Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

eSIM: Einsicht in eSim Daten (QR-Code, ePin) in MeinVodafone-App und Mein Vodafone Web

MeinVodafone-App: Self-Service Vertrag- und Tarifoptionen

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Eigener Anschluss führt zu Störungen?
Highlighted
Netzwerkforscher

Moinsen, meine Störung ist mal anders herum gelagert...sprich ich hab keine Störung. Aber Vodafone meint ich verursache eine Störung.

 

Ich fange mal kurz und knapp an;

- ich hatte internet&phone 100 an einer 6490. Das über Jahre...problemlos. zur Erstinstallation wurde der Hausanschlussverstärker erneuert.

- jetzt wollte ich auf GigaCable1000 wechseln mit der 6591

- da das zwei mal nicht über den "Telefonservice" klappte, hat das hier ein Mod für mich gemacht.

- die 6591 angeklemmt und eingerichtet...läuft seit letzem Donnerstag

- zusätzlich wurde unautorisiert mein bestehender KabelTVAnschluss auf GigaTV umgestellt...das hat der Mod dann für mich widerrufen

- heute nun bekomme ich ne SMS von Vodafone mit folgendem Inhalt;

Liebe(r) Nils...., Ihr Anschluss führt zu Störungen in unserem Netz. Wir müssen ihn umgehend warten. Das übernimmt kostenlos unser Partner Martin Steinbrecher GmbH. Er vereinbart dazu einen Termin mit Ihnen. Ihre Auftragsnr. ist die xxxxxx. Unsere Techniker halten sich an die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden. Helfen auch Sie mit: Halten Sie Sicherheitsabstand und sorgen Sie vor dem Termin für gute Durchlüftung. Vielen Dank! Freundliche Grüße, Ihr Vodafone-Team

 

- äh bitte was, jahrelang kein Problem und jetzt soll die schnellere Leitung in Verbindung mit der 6591 plötzlich Störungen im Netz verursachen? 

Wer bitte hat schon mal von so etwas gehört?

Vielleicht mag sich ja ein Mod mal dazu äußern, was das für Störungen sein sollen, welche ich verursache.

Ein Schelm wer hierbei böses denkt!

 

Edit: Auftragsnummer entfernt. Grüße Moni 

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Highlighted
SuperUser

Das kann durchaus so sein.

Bei 1000Mbit wird ja docsis 3.1 genutzt und damit auch andere Frequenzen.

Könnte erklären, warum es bisher keine Probleme gab.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Gerade mal den 2013 gesetzten Hausanschlussverstärker angeguckt. Das Frequenzband geht bis 1.006MHz...das sollte für Docsis 3.1 allemal ausreichen.

Sonst wer ne Idee oder Antwort? 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Erste kurze Rückmeldung;

Ich habe mit der Firma telefoniert, welche die Störung beseitigen soll;

Man konnte mir mitteilen, dass ein Wert im leicht roten Bereich sein soll. Vermutlich meinte sie damit, dass die "Dämpfung" in einem Frequensbereich nicht optimal ist.

Nun gut, die kommen übermorgen und messen von HAP aus. Sollen die von mir aus nen neuen Hausanschlussverstärker setzen...sofern dadurch der derzeitige Leistungsstand nicht verändert wird.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hey,

 

sag Bescheid wenn die Kollegen da waren.

 

LG

 

Tobias

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

So, der Techniker war heute da;

 

Er hat die Eingans- und Ausgangspegel gemessen und dann am Hausanschlussverstärker die Dämpfung bzw.den Frequenzbereich etwas angepasst. Seinem Tablet zu Folge waren danach alle Werte im grünen Bereich.

Beim Eingangssignal am Router hat das Nichts geändert.

 

Was ich gerade aber leider feststellen musste war, dass nun ein Großteil meiner vorgespeicherten Fernsehsender weg war. Musste also nen neuen Sendersuchlauf machen und darf die jetzt alle artig wieder neu sortieren! 😒

Mehr anzeigen