Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
ES REICHT WIRKLICH - ES IST VORBEI! VODAFONE HORROR
Gehe zu Lösung
DivineTraveler
Smart-Analyzer

1. Ende 2020 extrem starke Probleme (Rückkanal Störung) 

2. Einige Monate ruhe und man denkt langsam das alles gut ist...

 

Jetzt seit dem 06.10.2021

1. WARTEZEITEN AM TELEFON VON ÜBER 1 STUNDE UND DANN WIRD DIE VERBINDUNG EINFACH BEENDET

2. Ständiges vertrösten und es wird mir immer gesagt, dass sich innerhalb von 48 Stunden ein Techniker meldet. (NIE Passiert) rein gar nichts...

3. Das Ticket Portal wo ich meine Fälle ansehen kann, bringt überhaupt nichts (Beispiel: Wir arbeiten aktuell an Ihrem Problem... dann folgen Tagelang keine Aktualisierungen und keine Anrufe. Plötzlich bekommt man eine SMS das es erledigt ist und man freut sich... 1-2 Tage später wieder Probleme und es geht alles wieder von vorne los.


Ich bin total genervt das ich jetzt wirklich extra hier in dieses Forum gehen muss um meinen Frust raus zu lassen...

LEUTE ich kenn mittlerweile eure gesamte Belegschaft:

1.   namen entfernt @seelo2010 

11. SOLL ICH WEITER MACHEN????

Ich bin mittlerweile 1 Stunde und 10min in der Warteschleife... (um 0 Uhr) weiter gehts...
Jedes mal wenn ich einen Supporter dran habe höre ich die selben Dinge (Wir leiten es weiter, wir können/dürfen sie nicht an die Techniker Abteilung weiterleiten, das Problem wird innerhalb von 48 Stunden gelöst sein...)

 

Ich könnte jetzt auch anfangen zu Dokumentieren wie der Standard Frage/Antwort Katalog ausschaut und dann kann ich mit mir selber telefonieren.

 

seit dem 23.11.2021 habe ich jetzt schon einen kompletten Internetausfall und kann überhaupt nichts machen. Ich muss Home Office machen und arbeiten... Ich gehe über mein Handy Hotspot ins Internet.

 

Ich möchte, dass mich umgehend eine Person anruft, die mich endlich mal aufklären kann was ständig diese Probleme verursacht! Warum bekomme ich immer Tagelang keine Rückmeldung , warum wurde das Ticketsystem überhaupt programmiert, wenn die Tickets eh nicht aktualisiert werden?

UND WIESO WIRD MIT ZAHLENDEN KUNDEN SO UMGENGANGEN?

 

Ich möchte weiterhin, dass mir mindestens (September, Oktober und November) komplett erstattet werden. Der September für den schlechten Service...

 

PS: Ich bin einfach total enttäuscht, dass es so läuft... ich könnte jetzt noch meine 20000 Screenshots von irgendwelchen Speedtests anhängen, aber das bringt ja eh nichts...

 

 

 

 

 

 

(2)
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
DivineTraveler
Smart-Analyzer

Es gab direkt 1 Tag nach dem Techniker wieder Probleme. Das hat aber laut dem Support nichts mit den anderen Problemen zu tun gehabt. (Da hatte ich Kontakt mit der Frau Zaheer)

 

Das war dann ein weiteren Tag später behoben. Bis jetzt sieht alles wieder gut aus und wir haben jetzt seit über 5 Tagen stabiles Internet.

 

PS: Der Techniker hat einen Kasten an der Wand aufgemacht und eine dort war eine Schraube überhaupt nicht festgedreht. (Laut seiner Aussage sollten dadurch schon viele weitere Probleme behoben sein)

 

Ich melde mich umgehend, wenn etwas wieder nicht geht.

 

 

Gruß,

Steinhauer

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
14 Antworten 14
FamBitsch1
Netz-Profi

Trotz Deines berechtigten Frustes scheinst Du noch im privilegierten Teil Deutschlands zu wohnen.

Hier in BW ( Unitymedia hat KabeBW übernommen, Vodafone hat Unitymedia aufgekauft ) gibt es nicht mal Tickets.

Alle Kommunikation läuft entweder per Mail ( Antwort kommt irgendwann, nicht immer mit ausreichender Antwort ) oder über die unselige Warteschleife am Telefoncomputer ( wobei ich bei manchem "Kundendienst"-Mitarbeiter nicht ganz sicher bin, ob immer noch der "Abwimmel"-Computer dran ist Smiley (zwinkernd) ).

Manchmal erwischt man tatsächlich einen vernünftigen Gesprächspartner, was aber nicht die Tatsache verbessert, dass ich seit der Vodafone-Übernahme keine klare Übersicht über meine wirklich geltenden Verträge und Bedingungen habe.

Kämen jetzt noch solche Ausfälle, wie bei Dir, dazu, ich hätte schon nach einem Monat rebelliert.

 

Hilft Dir zwar nicht wirklich, aber Du bist nicht alleine mit Deiner Einschätzung.

Meine Empfehlung: Vodafone Modem und eigener Router ( z.B. IPFire )
Mehr anzeigen
ByteCujote
Netzwerkforscher

Ich hoffe, dass mein Vodafone Horror auch bald vorbei ist. Seit 3 Jahren laufe ich denen einer Einschränkung hinterher und es passiert original nichts zur Behebung. Das geht ins eine Ohr rein und im anderen wieder raus. Da bringt es auch nichts 2000 Screenshots oder Speedtests oder was weiß ich zu posten, wenn das Problem nicht verstanden wird oder klein geredet wird. Support ist nicht vorhanden... Wie gesagt, 3 Jahre und nach 4 Jahren also nächstes Jahr werde ich nie wieder einen Vertrag bei Vodafone machen. Da nehme ich lieber die 16k von Telekom als eine halb funktionierende 1000k von Vodafone.

 

Ich hab einen 4 seitigen Beschwerdebrief aufgesetzt aber auch der wird höchstwahrscheinlich nichts bringen weil wahrscheinlich auch dort das Problem vielleicht auch gewollt nicht verstanden wird.

 

Wunder mich langsam, wie sich Vodafone über Wasser halten kann wegen den immens hohen Beschwerden...

(2)
Mehr anzeigen
DivineTraveler
Smart-Analyzer

Mein Störticket würde ich auch gerne wieder aufmachen... Das kurze Video hat mir aber nich weitergeholfen. Wenn ich auf den SMS Link (unten) drauf drücke sehe ich zwar meine abgeschlossenen Aufträge kann aber den letzten nicht wieder reaktivieren.

 

Die digitale Julia sagt nach jedem zweiten Wort das ich doch den Support Kontaktieren soll...

Der TOBi Bot weiß auch nicht weiter...

Aktuell in Warteschleife ( 25min wieder voll) mal sehen wo es hin geht.

 

PS: Ich warte immer noch auf den Technikeranruf vom 25.11.2021 (wurde mir am 23.11.2021 gesagt)

 

Ergbenis des Anrufs:

Kleiner Lichtbick (Techniker kommt Dienstag zwischen 08:00 Uhr - 11:00 Uhr)

Ticket wurde wieder eröffnet

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Wallace
Moderator

Hi DivineTraveler,

 

willkommen in unserer Community.

 

Ich möchte mir das gerne im System anschauen. Sende mir dazu Deine Kundendaten (Name, Anschrift, Kundennummer, Geburtstag, aktuelle Rufnummer) in einer privaten Nachricht und gib dann hier Bescheid, dass Du die Daten übermittelt hast.

 

VG Wallace

 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

(1)
Mehr anzeigen
Gepeinigter
Smart-Analyzer

Ich wohne in BW und habe ein Ticket. Es ist aber komplett sinnlos, da es nicht aktualisiert wird und man keinerlei Feedback hat, was die denn wann machen (und ob, was ich bezweifle). Auch keine Interaktion, man muss also trotzdem die grenzdebile Hotline anrufen und dort dann sagen, dass es sich um ein neues Problem handelt - ansonsten wird der Anruf einfach beendet.

Kabel BW war auch kein Ruhmesblatt, aber so eine miese Supportleistung habe ich in den letzten Jahrzehnten noch nicht erlebt. Hier sollte der Staat hohe Strafen einführen (da es sich faktisch um ein Monopol handelt).

(1)
Mehr anzeigen
FamBitsch1
Netz-Profi

Wie bekommt man in BW ein Ticket?

Bei wurden die "Aufträge" bisher 'anonym' bearbeitet bzw. erledigt(geschlossen). Smiley (zwinkernd)

Meine Empfehlung: Vodafone Modem und eigener Router ( z.B. IPFire )
Mehr anzeigen
Gepeinigter
Smart-Analyzer

Das hat die Mitarbeiterin angelegt. Sie sagte, ich bekomme eine SMS und man würde sich bei mir telefonisch melden. Beides war schlichtweg unwahr. Stattdessen habe ich per E-Mail ein Ticket bekommen. Das ist aber nutzlos, dass es schon seit Tagen nur sagt, dass das Problem an eine Fach (haha) abteilung weitergeleitet wurde.

Morgen ist der vierte Arbeitstag, an dem das Internet kaputt ist und Vodafone lässt den Kunden komplett im Regen stehen - keine Information, kein Ausblick, nichts.

Wir müssen alsbald für alle Mobilfunk-Kontinente besorgen (bei der Telekom, die funktioniert sowieso besser) und das dann Vodafone von der Gebühr abziehen. Nächstes Jahr wird Vodafone wohl gratis arbeiten müssen. Die Leitung hier sollte verstaatlicht werden, das ist hier sowieso ein unzulässiges Monopol.

(1)
Mehr anzeigen
FamBitsch1
Netz-Profi

Das mit den staatlichen Leitungen hatten wir ja schon mal. Da war das Telefon noch Bundespost-Eigentum.

Waren zwar Beamte, aber auf ihre Aufgabe konzentriert.

Heute gehts in den privaten Gesellschaften doch nur noch um den Verkauf von Verträgen. Das war zwar schon bei KabelBW schon ein wenig so. Aber es gab noch einen gewissen Ehrgeiz zu zeigen, dass man das Breitbandkabel auch privatwirtschaftlich managen kann.

Die Heuschrecke Vodafone hat entweder kein Interesse an einem anständigen Netz oder keine Kompetenz fürs Netzwerken.

Wie schon anderweitig erwähnt, fehlt es vor allem an der Kompetenz im LAN-Bereich ( Beratung und Design der Geräte ).

 

Dazu kommt dann noch die ungünstige Marktstrategie Kundendienst outzusourcen. Das funktioniert meist nicht.

Meine Empfehlung: Vodafone Modem und eigener Router ( z.B. IPFire )
Mehr anzeigen
ByteCujote
Netzwerkforscher

@FamBitsch1  schrieb:

Die Heuschrecke Vodafone hat entweder kein Interesse an einem anständigen Netz oder keine Kompetenz fürs Netzwerken.

 Warum oder? Kann es nicht beides sein?

Mehr anzeigen