Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Downloadseitige Fehler und Massive Uploadein-/abbrüche
sro-bremen
Netzwerkforscher

Ja Moin Smiley (zwinkernd)

Ich schlage mich nun mittlerweile aktiv seit Anfang November, vorher eher passiv mit folgendem Problem rum.

Bei meinem CableMax 1000 Anschluss, schwankt der download ab und an massiv und der Upload ist eine einizge Katastrophe (wenn ich versucht habe über OBS einen Outbound-Teststream habe laufen lassen bis zu 60% Verlust Netzwerk seitig beim senden). Daraufhin habe ich mich Anfang November mit Vodafone in Verbindung gesetzt, da ich auch bei meiner Online-Schulung massive Probleme habe, sobald ich rede, denn dann geht in dem Learnspace der Ping gen Decke und ich bin nicht zu verstehen oder habe schlagartig einen Verbindungsabbruch.

So hier nun einmal die wie so oft gewünschten Daten und danach geht es ins Detail:
Bremen 28325
CableMax 1000
Fritzbox 6591 Cable Leihgerät

LAN-Kabel testweise schon getauscht gleiches Problem
FireFox, Chrome, Edge
Windows 10 pro
seit mind. 1 Monat - 24/7
So nun wieder ans Eingemachte oder was bisher geschah:

  • Rückmeldung der Hotline "Es sind keine Groß-/Störungen im Gebiet gemeldet", weitergabe an die Technik
  • am nächsten Tag, Rückmeldung der Technik "Es konnten bei der Messung des Anschlusses keine Fehler Festgestellt werden, Ticket geschlossen"
  • Hotline Beauftragt Techniker
  • einen Tag später, ein Techniker erscheint und zieht unverrichteter Dinge wieder ab, da er nur für den Hausübergabepunkt und weiter draussen beauftragt wurde und der Hausübergabepunkt sei in einem Raum weggeschlossen (ich hatte keinen Schlüssel dafür, dazu aber später der nächste Gag)
  • Anruf bei Vodafone ergibt, der Techniker war wegen einem anderen Kunden da, der das gleiche Problem hat und deshalb hatte ich keine Vollständigen Daten
  • Anruf bei der Hausverwaltung/Hausmeisterei: "Nein der Hausübergabepunkt ist frei zugänglich im Hausflur auf der Kelleretage"
  • Anruf bei Vodafone, erneut wird ein Techniker bestellt
  • ein Techniker erschein, er kennt die Hausanlage sehr gut, denn er hat sie selbst mit aufgebaut und in Betrieb genommen. Er misst die Hausanlage durch und alle Pegel sind soweit erst einmal Okay. Er befragte die Hausverteileranlage nach dem Wohlbefinden in Verbindung mit dem Hausübergabepunkt und bekommt als Antwort schlechte Signal und Störungen auf bestimmten Frequenzen. Der Techniker gibt diese Informationen an Vodafone zurück und übergibt das weitere Vorgehen an Vodafone und sagt mir das sich jemand bei mir meldet. Der vorher erwähnte Gag folgt nun Anmerkung des Technikers "Der Hausübergabepunkt befindet sich frei zugägnlich im Hausflur, steht auch in der Ortsbeschreibung, das hätte der andere Techniker sehen können, wenn er richtig in die Unterlagen geguckt hätte"
  • Es hat sich niemand bei mir gemeldet, also habe ich Tags darauf bei Vodafone angerufen und nachgefragt, bekommen habe ich eine Gutschrift, ob des ganzen Ärgers und gucke mal einer Schau es wurde zusammen mit den Daten des Technikers welches Problem vorherrscht (Frequenzen usw) eine Meldung an die Technik abgegeben. Auch wurde ich gebeten eine Woche Zeit zur Behebung einzuräumen
  • Es ist eine Woche Vergangen, die Probleme bestehen immer noch und ich melde mich wieder bei der Hotline, ich bekomme gesagt die Technik wird sich bei mir melden
  • 1-2 Tage später, Ich melde mich bei der Hotline, da sich kein Tehniker bei mir gemeldet hat, die Antwort der Hotline, "Die Techniker haben gemeldet es lägen keine Störungen vor", es war mal wieder eine Messung aus der Zentrale. Darauf hin habe ich darum gebeten mit den Daten des Technikers der vor Ort war eine Meldung an die Technik abzusetzten, das vom Hausübergabepunkt an die Hausverteilung schon ein Problem vorliegt ob der gestörten Frequenzen.
  • Kommunikation mit der Beauftragten Firma, welche den Techniker vorbei schicken soll, auf meine Frage worum der Technikder sich kümmern soll, die Aussage "Um die Hausinterne Verteilung", auf meine Rückfrage ob der Hausübergabepunkt mit inbegriffen sei, die Antwort "Nein an den wird er nicht ran gehen, wenn es sich um ein Problem dort handel muss Vodafone sich drum kümmern, das beinhalte der Auftrag nicht". Also wurde jetzt eine Rückmeldung der Firma an Vodafone gegeben, das sich jemand um den Hausübergabepunkt und was von dort schon kommt kümmern muss, der Techniker wurde von der Dispo storniert.

Jetzt stelle ich mir hier so langsam einmal die Frage, gibt es eigentlich bis auf ein paar wenige erfreuliche Ausnahmen, in dem Verein eigentlich nur Menschen die einem nicht zuhören können/wollen  und nur vom Hirn bis zur Schädeldecke denken.

Ich bin langsam ziemlich genervt, weil einem meistens schon bei der Hotline gesagt wird, ja da muss die Technik erst einmal messen und wenn man dann anmerkt, das der Fehler dort bei vorherigen Messungen nicht festzustellen war, aber ein Techniker vor Ort schon eine weitere Richtung vorgegeben hat in welcher Richtung es liegt, da von dort schon Murks ankommt. Dann wird die entsprechende Meldung gesucht und entsprechend als Vermerk mit an die Technik gegeben.... und was passiert die Technik misst wieder und kann keine Fehler feststellen.

Es wäre schön, wenn sich da langsam einmal etwas wirklich und in die richtige Richtung bewegt.

 

Im werde ich noch diverse Bilder rein packen, welche das Problem verdeutlichen.

 

MfG

Sascha


PS: ich habe versucht so freundlich und sachlich zu bleiben wie ich es mittlerweile nur noch zu sein vermag

 

Fritzbox 03.12.21 - 001Fritzbox 03.12.21 - 001Fritzbox 03.12.21 - 002Fritzbox 03.12.21 - 002Fritzbox 03.12.21 - 002Fritzbox 03.12.21 - 002Speedtest 01.PNGFritzbox 26.11.21 - 001Fritzbox 26.11.21 - 001Fritzbox 26.11.21 - 002Fritzbox 26.11.21 - 002Fritzbox 26.11.21 - 003Fritzbox 26.11.21 - 003

Mehr anzeigen
15 Antworten 15
sro-bremen
Netzwerkforscher

Anruf bei der Hotline, um zu erfahren wie es jetzt weiter geht

Telefonansage: "In ihrem Gebiet liegt eine Störung vor,......, wird vorraussichtlich bis 07.12.21 bis 02:00 Uhr behoben"
Na dann warten wir mal ab, ob es das ist.

Mehr anzeigen
sro-bremen
Netzwerkforscher

Sodele, neuer zwischenstand.

 

Heute war ein Techniker vor Ort, welcher den Hausübergabepunkt durchgemessen hat. Von aussen ein viel zu hoher Eingangspegel, welcher zu Überlastungen beim Hausverteiler/-verstärker geführt hat. Zusätzlich wurden noch weitere Änderungen von der Zentrale ausserhalb eingebracht und die Firmware auf meiner Fritzbox erneuert (FRITZ!OS: 07.29). Fritzbox einmal komplett auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und danach noch einmal für 5 Min vom Strom getrennt.
Das hat insgesamt schon mal eine Verbesserung gebracht, ist aber wohl leider noch nicht der Weisheit letzter Schluss. Beim Teststreamen (OBS) verbleibt immer noch ein durchschnittlicher Datenverlust von 4,8-5% was aber schon einmal besser ist als anfänglichen 60-65% und durchschnittlichen 8-16% der letzten Wochen.
Der Techniker, sagte noch, sollte der upload immer noch gestört sein, müsse man sich wohl auf die Suche nach einem Rückwegstörer machen. Vielen Dank an den freundlichen Techniker

Also werde ich mich mit dem Hinweis wieder an die Hotline wenden.

 

MfG
Sascha

Mehr anzeigen
sro-bremen
Netzwerkforscher

Leider etwas zu früh gefreut, die Verluste gehen leider wieder in den Bereich zwischen 8 und 16%.

Mehr anzeigen
sro-bremen
Netzwerkforscher

Der gestrige Anruf bei der Hotline, war nicht einfach, die Verbindung war schlecht aber mir gegenüber wurde freundlich kommuniziert.

Ich merkte, wie vom Techniker gesagt, an "Es wurde neu eingepegelt und das Signal sieht gut aus, sollte weiter upload Probleme vorhanden sein, muss nach einem Rückwegstörer gesucht werden"

 

Was dann allerdings von sich gegeben wurde war eher nicht so positiv.


Die Aussage (untermalt mit einem überheblichen Lachen),

"Wenn der Techniker nicht so faul gewesen wäre und seinen Job richtig erledigt hätte könnte die Angelegenheit schon längst erledigt sein. Da muss nur an der Leitung ausserhalb des Hauses von der Zentrale noch was eingestellt werden und dann ist das erledigt. Morgen früh ist das Problem nicht mehr vorhanden.",

ist nicht gerade vertrauen erweckend.

 

Vor allem wenn man am nächsten Morgen, fast schon Mittag immer noch die gleichen Probleme hat wie die Tage und Wochen zuvor.

 

Ich werde mich wohl wieder an die Hotline wenden müssen.

 

2021.12.07-10.35-Statistik.PNG

Mehr anzeigen
Thomas
Moderator

Hallo sro-bremen,

 

wir können uns das auch gerne mal anschauen. Schick mir bitte folgende Daten in einer PN.  

 

- Kundennummer

- Namen

- Geburtsdatum

- vollständige Anschrift

 

Im Anschluss daran, melde Dich bitte wieder hier im Beitrag.

 

Grüße

Thomas



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
sro-bremen
Netzwerkforscher

PN ist wie gewünscht raus.

Mehr anzeigen
sro-bremen
Netzwerkforscher

Von ca. 16:23 Uhr bis ca 17:00 Uhr sah es gar nicht einmal so schlecht aus, da hatte ich "nur" einen Verlust von 0,3-0,4% im Upload. Danach gingen die Zahlen wieder nach oben und im Moment liege ich bei einem Schnitt von 6,4-6,8% Verlust.
Aber in beiden Fällen gab es einbrüche auf ca 1Mbit/s Uploadseitig, nur im ersten der beiden Zeiträume nicht so häufig wie aktuell wieder.

Mehr anzeigen
sro-bremen
Netzwerkforscher

Eben einen freundlichen Mitarbeiter von Vodafone am Apparat gehabt und zusammen noch einmal Speedtests gemacht, dabei Pegel und Störungen beobachtet. Die Pegel sind im grünen Bereich und die Modulationsstörungen auf 2 der Rückkanäle müssten eigentlich von den anderen beiden abgefangen werden, leider funktioniert das nicht wie erwartet/vorgesehen.
Während des Telefonats wurde ein Techniker beauftragt, der sich nach weiteren Einflüssen und Fehlern auf die Suche machen soll.

Das Gespräch war erfreulich sachlich und sehr freundlich, der Kollege am Telefon ist ein sehr angenehmer Zeitgenosse, der mit Sachverstand agiert und Zuhört, wenn Fragen oder Aussagen aufkommen.

Ich wünsche Ihm und allen anderen ein ruhiges und besinnliches Adventswochenende.

Mehr anzeigen
Lars
Moderator

Hi sro-bremen,

 

wie ich sehe, ist der Termin für den 15.12. angesetzt. Halte uns doch bitte auf dem Laufenden.

 

Viele Grüße

Lars



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen