Antworten
Highlighted
Digitalisierer

Betreff: Docsis 3.1: Stark schwankende DL-Werte bei 1GBit/s

[ Editiert ]
 
Danke für deine Antwort und die des Technickers 
 
Soo lange wie früher dauert das nicht mehr bis üBK zu Fibernodes (Segment-Split) werden. Aber wenn die Uplinks zum Backbone und an den PoP's verstopft sind, bringt das auch nix Smiley (überglücklich)
Netzwerkforscher

Betreff: Docsis 3.1: Stark schwankende DL-Werte bei 1GBit/s

Die Frage ist halt: Wie seriös ist es, 1000 MBit/s zu verkaufen an einen Kunden, an den man schon 200 nicht liefern konnte. Für mich sah das so aus wie „DOCSIS 3.1 ist eine neue Plattform, das klappt eher als das volle 3.0“. Auch die Aussage eines Vodafone-Managers (aus Golem, glaube ich), dass mit DOCSIS 3.1 70% garantiert werden sollte, stützte diese These.

Bei uns im Haus ist der Besuch des Technikers nicht unbemerkt geblieben und es zeigten sich einige Mieter verärgert. Einer davon meinte, er habe 32 MBit/s, die er schon nicht zuverlässig bekomme. Nein, nicht auf dem Dorf in NdS, mitten in HH!

Das wird jetzt ganz einfach laufen: Vodafone wird sich anstrengen, das zu liefern, was sie verkaufen und bis dahin einigen wir uns über den Preis. Glücklicherweise habe ich zwei Kontakte, die eine Einigung deutlich vereinfachen könnten: Meine Frau ist Fachanwältin für IT-Recht und mein Bruder arbeitet bei Springer. Smiley (zwinkernd) Aber ich denke nicht, dass ich einen von beiden aktivieren muss, die Serviceleute hier klingen ja sehr konstruktiv und hilfsbereit. Da ist O2 ne ganz andere Nummer....


Ralf
SuperUser

Betreff: Docsis 3.1: Stark schwankende DL-Werte bei 1GBit/s

Aber gerade weil Du mitten in Hamburg wohnst hast Du die Probleme!
Auf dem kleinen Dorf irgendwo in Niedersachsen hast Du halt genau NICHT die Probleme sofern das Dorf mit LWL angebunden ist.
Netzwerkforscher

Betreff: Docsis 3.1: Stark schwankende DL-Werte bei 1GBit/s

Komisch. Meinem Kollegen vom Dorf (Bühne, NRW) erzählt man, wenn er schnelles Netz haben wolle, müsse er schon in die Großstadt ziehen, so ein Kaff werde da immer hinterherhinken, weil sich das nicht lohne.


Ralf
SuperUser

Betreff: Docsis 3.1: Stark schwankende DL-Werte bei 1GBit/s

Dann hat er wohl nur DSL
Netzwerkforscher

Betreff: Docsis 3.1: Stark schwankende DL-Werte bei 1GBit/s

Richtig, weil da keiner was Gescheites hinlegt. Er hat eine Kombi DSL+LTE oder so - "wenn meine Kinder anfangen zu streamen, kann ich mit Arbeiten aufhören". Selbst in Estland lacht man sich kaputt über sowas.

 

 

Ralf

Moderatorin

Betreff: Docsis 3.1: Stark schwankende DL-Werte bei 1GBit/s

Hallo Ralf,

 

zum ersten, der Techniker wurde geschickt, weil zum Zeitpunkt der Benachrichtigung die Modemwerte nicht in Ordnung waren. Das ändert natürlich nichts an der Auslastung. Diese ist trotzdem hoch und Dein Ticket weiterhin offen. Voraussichtlich soll es in diesem Quartal (möglicherweise Februar) gelöst werden.

 

Ich kann Dir natürlich gern mit einer Gutschrift von 50% entgegenkommen. Ich habe für Dezember, Januar und Februar eine Gutschrift vermerkt. Diese wird Dir auf der nächsten Rechnung als ein Betrag verrechnet. Schöne Grüße an Deinen Bruder und Deine Frau, sie brauchen sich nicht bemühen Smiley (zwinkernd)

 

Das Ende ist ja absehbar, ich hoffe, Du kannst noch etwas Geduld aufbringen.

 

Viele Grüße, Manu

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Netzwerkforscher

Betreff: Docsis 3.1: Stark schwankende DL-Werte bei 1GBit/s

Hallo,

 

danke für deine Antwort. Ich möchte der Vollständigkeit halber feststellen, dass mein erstes Ticket aus Februar 18 ist (da war aufgefallen, dass die 200 MBit/s nicht annähernd erreicht wurden) und ich seitdem Monat für Monat schreibe, dass das nicht OK ist. Der Ausdruck der Threads bestand aus über 30 Seiten. Und seitdem wurde ich auch monatsweise immer wieder vertröstet, dass der Ausbau praktisch vor der Tür steht.

 

In DIESEM Falle weiß ich von VF-Service, dass bisher noch überhaupt kein Ausbau geplant/terminiert ist (der erzählt das ja nicht, wenn es nicht stimmt). Insofern frage ich mich, wo die Aussage "in diesem Quartal" plötzlich herkommt. Sorry, aber so langsam sieht das für mich wieder so aus wie "wir nennen ihm mal einen Termin, der nicht so weit weg ist und vertrösten ihn dann Monat für Monat", so wie ich es schonmal erlebt habe. Ich komme mir langsam vor wie der Esel, der einer Karotte hinterläuft, die dihm der Reiter per Angel vor die Nase hält.

 

Ich bin seit gut zwei Jahren Kunde bei VF und laufe seitdem der vertraglich vereinbarten Leistung hinterher. Daher: Ich hatte erstaunlich lange Geduld, jetzt will ich (nach nunmehr einem Jahr des Wartens) eine Lösung haben. Die besteht in dauerhafter Senkung des Betrages bis die vertragliche Leistung erreicht ist oder eben der Lieferung der vertraglich vereinbarten Leistung -- und der Vollständigkeit halber: diese Lösung kann NICHT aus der Auflösung des Vertrages bestehen, daran habe ich kein Interesse. So viele Alternativen habe ich nicht, was kein Grund ist, mehr zu bezahlen als man bekommt.

 

Ich hab noch was anderes zu tun als hier Forumsbeiträge zu schreiben. 

 

 

Ralf

Moderator

Betreff: Docsis 3.1: Stark schwankende DL-Werte bei 1GBit/s

Hallo Ralf,

 

wir können Dir nur das sagen, was wir sehen und dies ist der aktuelle Zeitplan, der sich auf der Zielgeraden befindet.

 

Gruß

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Netzwerkforscher

Betreff: Docsis 3.1: Stark schwankende DL-Werte bei 1GBit/s

Ich habe noch eine Folgefrage: Bei allen Schwankungen auf Mess-Sites (breitbandmessung.de / wieistmeineip.de), die reproduzierbar parallel rauf und runter gehen, ist das Verhalten beim realen DL (wie beschrieben) ein völlig anderes:

 

Bei speedtestx.de zum Beispiel habe ich konstant ca. 30 MByte/s (macht grob 250 MBit/s). Ich habe verschiedene solcher Sites ausprobiert, überall ist die DL-Rate recht niedrig (im Vergleich zu 1GBit/s), aber konstant, selbst als ich Linux und SAP heruntergeladen habe (also Sites, die mit hohem Aufkommen rechnen müssen) komme ich nie auf wirklich hohe Datenraten, ebenso DLs bei Apple.

 

Gibt es *überhaupt* eine Site, bei der ich beim DL auf näherungsweise die volle Leistung meines Internet-Anschlusses komme? Dass ich noch anders profitiere, ist schon klar (insbesondere wenn mehrere Sachen parallel laufen). Dennoch würde mich das interessieren.

 


Ralf