Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon DSL

Dauerstörung Abends DSL wann endlich behoben?
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich habe unter folgenden Ticket (TAXXX) eine Störung bei der ich Abends ab ca. 18.00 Uhr nur teilweise noch 1% meiner DSL100 Leitung zur Verfügung habe, dies ist für mich auf Dauer nicht hinnehmbar.

 

Wann wird diese Störung endlich behoben sein?

( Meine Vermutung liegt eher in einem genrellem Kapazitätsproblem)

 

Mit gewissen Einschränkungen ( >20% ) könnte ich ja vorübergehend leben, aber mit dieser Geschwindigkeit ist das Internet für mich NICHT nutzbar, und ja ich bezahle schließlich auch das volle Entgelt.

 

Edit: @gruenling1 Ticketnummer entfernt. VG, Sebastian

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Moderator

Hallo gruenling1,

 

wann hast Du die Störung gemeldet und welche Info hast Du erhalten?

 

Wenn es sich um eine regionale Störung handelt, ist es möglich, dass es hier zu Stoßzeiten zu einer erhöhten Auslastung kommt, was zu niedrigeren Bandbreiten im Downstream führen kann.

 

In dem Fall erfolgt die Behebung nach und nach. Ein genaues Datum können wir da in der Regle nicht nennen.

 

Oder geht es um eine individuelle Einschränkung? Wurde bereits ein Techniker-Termin mit Dir vereinbart?

 

Gruß,

Jens

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Gemeldet habe ich die Störung vor 10 Tagen, als Antwort kam nur eine SMS das es sich um eine regionale Störung handelt und dran gearbeitet wird. Technikertermin ist keiner nötig, stand in der SMS.

 

Es geht hier nicht um "niedrigere" Bandbreiten, es geht darum das das Internet Abends NICHT benutzbar ist, da Bandbreiten von teils unter 1 Mbit zu verzeichnen sind. Eine verschmerzbare Einschränkung wäre ja noch zeitweise hinnehmbar.

 

Eine Bandbreite von <1-3% der gebuchten Bandbreite ist absolut, auch in Stoßzeiten, nicht zumutbar.

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Ohja das kenne ich nur zu gut, habe abends meist auch nicht viel mehr als 1Mbit bei einer 100er Leitung...

Hatte deshalb am 12.11.18 auch ein Ticket bekommen mit der selben SMS. Am 13.2.19 hatte ich nochmal nachgefragt und da hieß es dass das Ticket noch offen ist.

Am 14.10.19 nochmals angerufen da die Downloadrate von Woche zu Woche gefühlt schlechter wird. Bei diesem Telefonat wurde mir gesagt dass kein Ticket vorhanden sei?!

Die Dame meinte sie legt eins an.

Daraufhin kam dieselbe sms wieder (...regionale Störung...)

Ich vermute mal stark dass es genauso ausgeht wie das letzte Ticket...

 

 

Die Rechnung ist doch eigentlich ganz simple, hier mal als Beispiel:

Vodafone kauft z.B. 10GBit Kapazität von der Telekom, das wären dann rechnerisch 100 Anschlüsse im 100er Tarif.

Da aber Vodafone sehr gerne Geld verdient werden keine 100 Anschlüsse verkauft sondern 5000. Wenn nun alle gleichzeitig ins internet gehen, wie es z.B. abends der Fall ist dann teilen sich 5000 Kunden die 10GBit auf.

Somit bleibt theoretisch für jeden im mittel halt nur noch 2MBit übrig

 

Mehr anzeigen
Full Metal User

Ich glaube da träumt ihr ein wenig, auch wenn das nur ein Beispiel war.. Viele alte l3 Anbindungen haben nicht mal nen GBit. 10GBit ist sehr selten, es wird eher x GBit genutzt und das ist dann schon mit das höchste der Gefühle.

Ihr müsst euch mal vorstellen, das die Telekom am msan auch nur ein GBit uplink hat und zig 100MBit und 250Mbit Anschlüsse darüber laufen, allerdings sagt die Telekom selbst, das wenn im Wochenmittel 80% überschreitet wird, man zusätzlich mit nem GBit aufstockt. Die neusten Gehäuse können auch schon 10GBit.

Jetzt könnt ihr euch vorstellen und alle Kästen in einer Stadt zusammen zählen und dann einen Übergabepunkt haben an dem der traffic zusammenläuft, das gateway hat zwar mehrere Anbindungen, allerdings könnt ihr euch ja vorstellen wie extrem die Anbindungen unterdimensioniert sind, wenn abend nur noch 1MBit ankommen. Wohlgemerkt könntet ihr auch eine 250MBit Leitung haben, ihr würdet ebenfalls nur 1mbit bekommen.

Ihr könnt natürlich auch einen Download Manager benutzen und Tag und Nacht eure Anbindung mit 100 parallelen Verbindungen auslasten, eventuell wird ja früher ausgebaut, aber erhofft euch nicht zu viel. Bei den Anschlüssen, die schon so miserabel laufen, muss eigentlich die nächsten Wochen / monate was passieren, wobei ich da mittlerweile nicht mehr so optimistisch bin, wenn man nicht mal Plantermine wenige Monate vorher sondern nur wenige Wochen vorher einsehbar sind. 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

naja Fakt ist doch dass ich bis Anfang 2018 mit meiner 25er Leitung keine Probleme hatte. Zu diesem Zeitpunkt war auch noch keine 100er Leitung möglich (Leitung zu lang). 

Dann wurde der Outdoor-DSLAM in Betrieb genommen und plötzlich geht die Downloadrate zur Primetime in den Keller. Ob das nun schon Layer 2 oder noch 3 ist, weiß ich leider nicht.

Meine Hoffnung war dass durch das upgrade 11/2018 auf die 100er Leitung zumindest noch 20Mbit zur Hauptzeit zur Verfügung stehen.... Leider weit gefehlt Smiley (traurig)

Mehr anzeigen
Full Metal User

Du warst wahrscheinlich nicht über die Bitstrom Anbindung in Betrieb, die Vodafone beim Vorleister bezieht. Natürlich stellt der Vorleister nicht kostenlos mehr Anbindung zur Verfügung, wenn man diese nicht bezahlt.

Ob du mit Layer 3 oder 2 Verbunden bist, kannst du am besten in einer Fritz!Box unter Ereignisse bei der Einwahl sehen, dort steht dann unter Breitband-PoP entweder ein kurzer kürzel oder ein langer mit mehreren nummern, zweiteres ist dann Vodafone-Schema und somit Layer 2.

Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker

Du willst mir jetzt nicht wirklich sagen, dass ich quasi von Layer 2 auf Layer 3 downgegradet wurde, als auf unserem DSLAM Vektoring angeboten wurde und ich aus unserem Internet&Phone50DSL mit 25 MBit zum gleichen Preis den Red Internet&Phone50DSL gemacht habe?

Vorher war der Breitband-POP CHER71-se800-B2234310702469, jetzt ZWIJ04. Die Umstellung war übrigens Januar 2019. Seitdem hatte ich bis 27.August keine Probleme.

--------------------------------------------------------------
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Zängel
Mehr anzeigen