Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon DSL

DSL seit ca. 2 Monaten gerade Abends zu langsam 2-4 Mbps down,
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo habe einen Red Internet und Phone 50 DSL seit mindestens Mitte November kann ich abends weder Netflix nochAmazon in HD stabil schauen, von 4k träume ich in letzter Zeit nur. seit ca. 2 Monaten gerade Abends zu langsam 2-4 Mbps down,  upload geht meistens zwischen 7-9 Mbps, ping auch estrem bei über 100ms meistens

Vorher funktionierte dies alles recht stabil.

Die Fritzbox 7480 alles schon neu gestartet, der Speedcheck aktuell ist seit 5 min am testen, so langsam ist die Leitung. Geräte wurden seit 1 jahr nicht getauscht, der Fernseher hängt per Kabel am an der Fritzbox. Tagsüber ist die Leitung besser, aber auch nicht stabil. Was kann ich  noch tun? Die Hotline kann nichts machen sagen sie, Ich zahle doch aber nicht dafür,um dann die Bandbreite nicht einmal annähernd nutzen zu können.

 

Edit: @dreass Von Kabel zu DSL verschoben. Gruß Kurtler

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Highlighted
Full Metal User

Melde eine Störung mithilfe des Vodfone Speedtest soder setze eine Frist mihilfe des Messprotokolls der Bundesnetzagentur, breitbandmessung.de
Bis April möchte Vodafone die Kunden deren momentane Anbindung auf BSA L3 überlastet ist, auf Bitstrom Layer 2 migrieren. Kann allerdings auch länger dauern oder kürzer wenn du Glück hast.
Wenn dir die Hotline allerdings nichts dazu sagen konnte bezweifle ich das ein Ausbautermin in den nächsten Wochen bevor steht.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo danke für deine Antwort,

wenn ich richtig verstehe will Vodafone also nicht mehr am Verteiler die Daten abnehmen sondern noch mehr von der telekom machen lassen. Also nicht selbst investieren sondern hoffen das die Telekom genug Kapazitäten hat und diese auch bereitstellt und nicht den eigenen Kunden priorisiert.

Und das dann auch noch auf "meinem" und dem Rücken der anderen Vodafonekunden aussitzen, super kann ich da nur sagen.

dreass

Mehr anzeigen
Highlighted
Full Metal User

Ne, einfach ausgedrückt genau anders herum. Vodafone möchte Transportengelte sparen und bezieht daher weniger Vorleistung (bitstrom access, hier layer 3) direkt von der Telekom und lässt von eigenen Technikern daher Hardware vor Ort in den Kollokationsräumen installieren, mietet oder baut Glasfaser aus, damit der traffic von dort direkt übernommen werden kann und nicht erst von der Telekom kostspielig an einen Standort in Deutschland transportiert werden muss der von Vodafone ausreichend angebunden ist.

 

Im Grunde kann es dir aber auch egal sein, Fakt ist das zu wenig Bandbreite ankommt und Vodafone schon vorher die Möglichkeit gehabt hätte frühzeitig zu reagieren, jedes dieser Netzelemente wird 24/7 überwacht. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Habe nun einmal in der Woche und einmal am Wochenende einen Test mittels Breitbandmessung (2x10) und auch zum verifizieren Speedcheck durchlaufen lassen. Immer Abends zwischen ca. 18.00 -23:00 Uhr bricht die Leistung im Download ein. Bei der Störungshotline interessiert dies aber recht wenig. Da wird die Schuld an einer "Störung" die auch mal "ein Jahr dauern kann" auf die Telekom geschoben, und Vodafone könne da nichts machen. Tja dann muss ich wohl, nach vielen Jahren treuer Arcor/Vodafone-Kunde, zur Telekom wechseln, weil die können zumindest bei meinem Nachbarn, stabil versorgen. Ich weis, da ist auch nicht alles rosa, aber das Desinteresse der Vodafonehotline verärgert mich doch sehr!

 

dreass

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Habe nun das angebot bekommen eine Erstattung für die nächsten sechs Monate zu bekommen oder auf 16er zu wechsln. Ich habe mich für den Rabatt entschieden, so kann ich wenigsten tagsüber den Anschluss sinnvoll nutzen. die 16er die ich vorher hatte lag auch nur bei max 12 Mbps. Also auch nicht 4k tauglich.

Wenn sich bis Mai nichts ändert wechsle ich, Da wird einem immer mehr das streaming angeboten und dann kann der Anbieter die benötigte Leistung gar nicht liefern. Gestern Abend konnte ich zeitweise mit 0,18 Mbit in 472er Auflösung Netflix schauen, super ;-(

Mehr anzeigen
Highlighted
Full Metal User

Die Frage ist ob man dich dann überhaupt noch auf die ich vermute ADSL2 Technik von Vodafone in der Vermittlungsstelle schalten wird oder ob man nicht ganz einfach 16MBit über die jetzige outdoor Technik schaltet, denn dann wirst du das Problem wieder haben.
Aber Danke für den Bericht, dann wissen andere jetzt auch das zumindest eine langzeitige Erstattung der Kosten möglich ist, insofern man mit den richtigen Mitteln Druck macht Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Die Aussagen hier, bzw. offenbarten Angebote lassen mich wenig hoffen auf eine Lösung meiner ähnlichen Problematik. Ich hatte mich ebenso von einer vorher 16MBit auf ein Upgrade zur 100er entschieden, jedoch zutiefst bereut. Jahrelang als ehemaliger Arcor Kunde VF die Treue zu halten, zahlt sich offensichtlich nicht unbedingt aus. 
Zudem möchte ich die gebuchte und ordnungsgemäße monatlich von mir bezahlte Leistung auch nutzen, was aber eben seit dem Upgrade nicht möglich ist.

Ich erwäge daher auch einen Wechsel zum rosa Anbieter, wenn der doch laut VF eh Schuld am Problem hat, bekomme ich dort vielleicht eher Hilfe, sollte es dort zu derartigen Problemen kommen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Gleiche Problematik hier. Seit 2-3 Monaten zeigt der Speedtest abends zwischen 0,5 und 2,5 MBit/s an. Angeblich eine regionale Störung, aber ob es nun eine woche oder noch drei Monate dauert, kann man nicht sagen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Kommt mir bekannt vor Smiley (zwinkernd)

Eigentlich aber nicht zum Lachen!

Ich suche schon nach Alternativen, in 3 Monaten kann ich kündigen

Mehr anzeigen