Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

DS-Lite Tunnel nach Tarifumstellung
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Daten-Fan

Hallo,

seit kurzem habe ich den Tarif "Red Internet & Phone 200 Cable" mit der Fritz-Box 6591 gebucht.
Leider mußte ich feststellen, dass ich nach der Umstellung des Tarifes keine öffentliche IPv4-Adresse mehr hatte,
sondern nur noch über einen DS-Lite Tunnel angebunden war.
Vorher war der Zugriff z.B. vom Handy (Vodafone-Netz über 1&1) auf das interne Netz möglich.
Dies wurde gerne von mir zur Fernsteuerung und für eigene Serverdienste genutzt.

Dies ist in meinen Augen ein deutliches Problem, da der Leistungsumfang des Anschlusses drastisch reduziert wurde.

Ich möchte Sie daher bitten mir mitzuteilen welche Möglichkeiten zur Behebung dieses Mangels sie mir anbieten können.
Der Umstieg auf den deutlich teureren Business-Tarif kommt für mich dabei nicht in Frage.

Ist es möglich wieder eine echte IPv4-Adresse zu bekommen?

Welche anderen Möglichkeiten gäbe es mit einem IPv4-Gerät ins interne Netz zu kommen?

 

MfG Claus

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
SuperUser

Offiziell gibt es nur 3 Möglichkeiten, an eine öffentliche IPv4 Adresse zu kommen.

 

1. Eigene Fritzbox kaufen

2. Bridge Mode

Bei beiden, weiß man aber nicht wie lange hier noch IPv4 geschaltet werden.

 

3. Business Tarif, mit fester IP

 

Aber es scheint doch noch Ausnahmen zu geben:

 

https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6rungsmeldungen-Internet-TV/VPN-ins-Firmennetzwerk-aufbauen/m-p/...

 

Hier wird auf jeden Fall von den Mods kein IPv4 mehr geschaltet.

 

Gruß Kurt

Anfragen über PN werden von mir nicht beantwortet!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
SuperUser

Offiziell gibt es nur 3 Möglichkeiten, an eine öffentliche IPv4 Adresse zu kommen.

 

1. Eigene Fritzbox kaufen

2. Bridge Mode

Bei beiden, weiß man aber nicht wie lange hier noch IPv4 geschaltet werden.

 

3. Business Tarif, mit fester IP

 

Aber es scheint doch noch Ausnahmen zu geben:

 

https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6rungsmeldungen-Internet-TV/VPN-ins-Firmennetzwerk-aufbauen/m-p/...

 

Hier wird auf jeden Fall von den Mods kein IPv4 mehr geschaltet.

 

Gruß Kurt

Anfragen über PN werden von mir nicht beantwortet!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Daten-Fan
Danke für die schnelle Antwort. In dem Fall werde ich mal versuchen die Servicehotline anzurufen. Wenn das nicht hilft muss ich entweder in den sauren Apfel beißen und mir eine eigene Fritzbox zulegen, oder versuchen mit den Einschränkungen irgendwie klar zu kommen. Grüße Claus
Mehr anzeigen
SuperUser

Der Versuch mit der Servicehotline wird in der Regel nicht mehr zum Erfolg führen - du kannst natürlich dein Glück versuchen, ob einer der Mitarbeiter dort doch (entgegen der Anweisungen) eine öffentliche IPv4 bucht.

Und auch mit einer eigenen FritzBox sowie im Bridge-Modus des Standardrouters (geht NICHT mit Homeboxen) bekommst du zwar DERZEIT NOCH eine öffentliche IPv4, aber auch dort ist nicht absehbar, wie lange noch.

 

In allen vorgenannten Fällen kann die IPv4 ohne Vorwarnung von jetzt auf Gleich auch wieder weg sein!

 

Der einzige sichere Weg, eine IPv4 zu bekommen, ist der Weg über den (teureren) Business-Tarif und der Buchung der (kostenpflichtigen) Option "Feste IP-Adresse". Hier garantiert dir VF vertraglich die Verfügbarkeit der öffentlichen IPv4.

 

Ansonsten hilft nur der Umstieg von IPv4 auf IPv6 - ist aber auch kein Hexenwerk, insbesondere da IPv6 schon seit knapp 15 Jahren produktiv im Einsatz ist und neben dem Telekom-Mobilfunknetz mittlerweile auch im VF-Mobilfunknetz ausgerollt wird. An den meisten DSL-Anschlüssen ist IPv6 ebenfalls schon geschalten, d.h. du merkst eigentlich kaum Einschränkungen - und das Verhältnis IPv4 zu IPv6 wird in Zukunft noch weiter zu IPv6 kippen, weil alle IPv4-Adressen seit 2011 vergeben sind.

Mehr anzeigen