Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

DECT Telefon an Fritzbox 7520 die hinter Kabelmodem sitzt
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

 

nachdem mein analoges Telefon kaputt gegangen ist, habe ich mir ein neues DECT Telefon gekauft.

 

Mein Ziel ist eigenltich das Telefon über meine eigene Fritzbox 7520 zu betreiben.

 

Mein Aufbau sieht wie folgt aus: VF Rotuer (cbn) -> Verteiler für Telefon -> (graues) Telefonkabel von Fritzbox an Fritzbox (Anschlussbuchse DSL)

 

Nun wollte ich noch meine Telefonnummern einrichten und bin in der Fritzbox auf die Einstellungen gegangen. Hier laut den Anleitungen die ich so gefunden habe alles eingestellt. Bei der Vergabe der eigenen Rufnummer komm ich dann aber nicht weiter.

Ich wähle Vodafone DSL aus, gebe die Vorwahl und die Rufnummer an.

Daten für "Sprach-Passwort" und "STUN-Server" habe ich keine, deswegen lass ich diese frei.

Sobald ich dann weiter mache versucht die Fritzbox die Telefonie zu prüfen und scheitert dabei.

 

Was muss ich machen damit mein Aufbau funktioniert? Welche Einstellungen muss ich in der Fritzbox machen um zu telefonieren? Oder muss ich jetzt das DECT-Telefon zurückgeben und mir ein analoges Telefon kaufen (was ich schon reichlich erbärmlich für VF fände).

 

Vielen Dank schonmal.

 

Viele Grüße

Hmpf

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
SuperUser
Moin, also der erste Fehler ist, dass du Vodafone DSL auswählst?
Du nutzt jedoch Kabel.

Deine 7520 kann jedoch nur DSL an einem IP-DSL Anschluss bzw. die Nutzung eines externen Modems und VoIP.

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7520/wissensdatenbank/publication/show/16_FRITZ-Box-fur-Bet...

Somit ist dein Vorhaben mit der Hardware nicht möglich.

Du könntest z.B. die Fritzbox 6490 kaufen (freier Handel) oder als Homebox bei VF für 5€ im Monat mieten.

Alternativ würde eine Fritzbox mit analogen Telefoneingang für deine aktuelle Konfiguration funktionieren.
Z B. 7490
Mehr anzeigen
5 Antworten 5
SuperUser
Moin, also der erste Fehler ist, dass du Vodafone DSL auswählst?
Du nutzt jedoch Kabel.

Deine 7520 kann jedoch nur DSL an einem IP-DSL Anschluss bzw. die Nutzung eines externen Modems und VoIP.

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7520/wissensdatenbank/publication/show/16_FRITZ-Box-fur-Bet...

Somit ist dein Vorhaben mit der Hardware nicht möglich.

Du könntest z.B. die Fritzbox 6490 kaufen (freier Handel) oder als Homebox bei VF für 5€ im Monat mieten.

Alternativ würde eine Fritzbox mit analogen Telefoneingang für deine aktuelle Konfiguration funktionieren.
Z B. 7490
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Also das Vodafone DCL hab ich ausgewählt, da dies dass einzigste von Vodafone war. Smiley (zwinkernd)

 

Ich dachte das VoIP mittlerweile Standard ist und quasi durch die Verkabelung einfach die Signale durchrouten kann.

Wenn dem nicht so ist, muss ich wohl doch auf alte Technik zurückgreifen...

 

Andere Möglichkeiten (ausser anderer Router/Fritzbox und analoges Telefon) gibts nicht oder?

Mehr anzeigen
SuperUser
Du bekommst bei Kabel keine VoIP Zugangsdaten, daher ist dies so nicht möglich zu nutzen.

(Ja, es gibt die Ausnahme bei der Verwendung eines eigenen Routers)

Bei dem Standard Modem gibt es die Telefonie nur auf dem analogen Port. Dort kommt ein etwas anderes Verfahren zum Einsatz bezüglich der Telefonie.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Alles klar.

Vielen Dank für die Hilfe!!

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Hmpf,

 

konnte seelo alle Deine Fragen klären und können wir hier abschließen?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen