Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Bearbeitung meiner Bestellung Red Internet & Phone 500 Cable nur noch wenig passiert
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Hallo an Alle. 

 

Kann mir vielleicht jemand hier behilflich sein, und zwar habe ich am 22.8.2019 500er Kabelinternet bei Vodafone online bestellt.

 

Seitdem sind bis auf ein paar Emails kaum brauchbare Informationen gekommen. 

 

Techniker war vor einer Woche im Haus, zusammen mit meinem Vermieter wurde alles besprochen, was zu modernisieren wäre. 

 

Seitdem habe ich jedoch nichts mehr gehört, Vodafone hat mir bisher auch nichts weiter mitgeteilt, wie es nun weiter geht.

 

Unser altes Internet (DSL) haben wir zum 30.09. gekündigt, Telefonnummer Mitnahme wurde beauftragt. 

 

Wie lange dauert der Ablauf für gewöhnlich denn in etwa, wenn im Objekt Umbauten usw. stattfinden?

 

Falls hier jemand Zugriff auf meine Kundendaten hat, gerne auch persönliche Info. Danke. 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Smart-Analyzer

Guten Abend @ERFD

 

werde erst mal den Fritz Repeater 1750E ausprobieren, dazu nen Switch um über LAN alle Geräte zu bedienen und dann mal sehen, ob das bereits einen Mehrwert bringt.

 

Stärkeres Powerlan (wesentlich teurer) wäre dann die 2. Wahl...

 

Ich werde berichten 😉

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Moderator

Hallo Marcus_BTF,

 

was für einen Zeitraum hat der Techniker denn mit Deinem Vermieter abgesprochen? In der Regel wird vorher mit Dir ein Termin vereinbart.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo @ERFD 

Danke für deine Rückmeldung, habe heute einen Anruf von Vodafone erhalten.

 

Nächsten Montag ist der Termin mit 2 Technikern v. 8 bis 13 angesetzt, um alles im Haus zu installieren.

 

Bekomme ich die bestellte Fritzbox dann vorher geschickt oder bringt diese der Techniker mit? 

 

Bin jedenfalls froh, dass sich mein Vermieter mit Vodafone einigen konnte, da hier im Haus auf 3 Etagen eine Dose gesetzt werden muss sowie im Keller bei mir eine Modernisierung stattfinden muss.

 

Dann freue ich mich schon mal auf schnell(er)es Internet. Smiley (zwinkernd) 

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Marcus_BTF,

 

schön zu lesen das es vorwärts geht. In Deinem Fall stellt der Techniker das Modem zur Verfügung.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Guten Abend @ERFD

 

Das hört sich ja vielversprechend an. 

 

Kann ich also davon ausgehe, dass ich nächsten Montag zum Termin funktionstüchtiges Internet habe, oder dauert solch eine Installation im Haus länger als einen Tag?

 

Hab extra die Fritzbox 6591 Cable geordert, um das Maximum aus der 500er Leitung rauszuholen.

 

Habt ihr / hast du hiermit Erfahrungen, die du mit mir teilen kannst?

 

Kann ich mein altes devolo 550er DLAN Set weiter nutzen, oder wäre hier das WLAN der Fritzbox diesem vorzuziehen?

 

Lan Kabel ziehen ist keine Option, da Mietwohnung. Luftlinie vom Stellplatz der FB bis ins Wohnzimmer, wo die meisten Geräte wie PC, TV usw. stehen, beträgt ca. 8-10m

(1x Trockenbauwand).

 

Über Tipps und Informationen freue ich mich. Schönen Abend an alle, die hier mitlesen und diskutieren. 

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Marcus_BTF,

 

ja, der Techniker bringt das Modem mit zum Termin.

 

Bestimmte positive oder negative Erfahrungen habe ich persönlich mit dem Gerät nicht. Das Gerät was bei uns steht, mach was es machen soll. Sorry

 

Mit diesen Powerline-Adaptern wirst Du Dein Netz ausbremsen. Die Ethernet-Verbindung hat nur max. 100 MBit/s und per WLAN wird nicht viel mehr ankommen. Gibt es die Möglichkeit das Modem in der Mietwohnung unter zu bringen oder das Koaxialkabel bis dahin zu ziehen?

 

Gruß Fred

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo @ERFD 

 

Das Modem (Fritzbox) wird im Flur stehen, dort wo die neue Kabeldose Montag installiert wird. Von da geht das Koax Kabel bis in den Keller, wo der HÜP anliegt. Wohnen in der 2. Etage, bzw. Dachgeschoss.

 

Kabel werden vom Techniker über einen ehemaligen Schornstein nach unten geführt und bis in den Keller gelegt. 

 

Das WLAN in der wohnung sollte dank neuster Fritzbox ja schon gut sein. 

 

Wenn ältere DLAN Modelle hier eher stören, werde ich es entweder mit einem Fritz Repeater oder ähnlichem versuchen. 

 

Am Montag weiß ich da mehr. 

 

Danke schon Mal für die Infos. 

 

 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

So, seit heut Mittag ist alles installiert und läuft, ach was es rennt förmlich. 

 

500er Leitung gebucht, es kommen sogar etwas mehr als die 500 MBit an, dafür schon mal Hut ab.

 

Habe im WLAN vom Smartphone (Mate 20 Pro) die besten Ergebnisse erzielen können (Screenshot). 

 

Über WLAN am PC kommen ca. 200 MBit durch, über DLAN nur knapp 100 MBit. 

 

Sind diese Powerline Stecker echt solche Bremsen?

 

Die haben allesamt Gigabit LAN Ports, da wundert mich, dass dann nur rund 100 ankommen. 

 

Am schlechtesten schneidet da die Playstation 4 ab, die kommt nur auf knapp 50 MBit, egal ob über WLAN oder DLAN.

 

LAN ist hier nicht möglich, da die Fritzbox 6591 Cable im Flur steht, der Rest im Wohnzimmer. 

 

Was soll ich nun machen? Fritz Repeater oder ähnliches kaufen?

 

Über Anregungen und Tipps wäre ich sehr dankbar. 

 

VG 

Moderator

Hallo Marcus_BTF,

 

Deine Powerline-Adapter haben keinen Gigabit-Anschluss sondern nur Fast-Ethernet max. 100 MBit/s. Das hatte ich Dir bereits geschrieben Smiley (zwinkernd)  Und an der PS4 ist es nicht besser. Die unterstützt nur 2.4 GHz via n-Standard. Da hast sicher mehr Erfolg mit dem Repeater oder Powerline mit mehr Saft. Ist denn die Latenz gut? Darauf kommt es doch beim Onlinegaming  an.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo @ERFD

 

Das habe ich dann wohl missverstanden. Laut Devolo Cockpit zeigt dieses nämlich über 300 MBit Datenrate (senden/empfangen) an. 🙄

 

Dachte, dass es dann auch mehr als nur 100 MBit sind, die da ankommen bzw. rauskommen.

 

Würde mal versuchen, den Repeater über WLAN mit dem PC und über LAN mit der PS4 zu verbinden. 

Oder... 🤔

Würde ein Switch Sinn machen, da dieser Repeater leider nur einen LAN Anschluss hat? So könnte ich vom Repeater zum Switch und dann zu jedem Gerät ein LAN Kabel, das wäre sicher stabiler als WLAN.

 

Die Latenz ist okay, ca. 20 bis 30 ms. 

 

Jedoch zocke ich keine Shooter oder ähnlich, mir geht es um das Laden von großen Dateien, wie Updates oder Games. Da möchte ich so viel es geht aus der Leitung bzw. den Geräten rausholen, klar. 

 

Mit 500.000, welche anliegen, muss man erst mal zusehen, wieder alles ordentlich in den Griff zu bekommen.🤣

 

MfG

Mehr anzeigen