Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Autorisierter Vertriebspartner Peter *** hat heute meinen Heimarbeitsplatz still gelegt.
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Liebe Mitarbeiter von Vodafone Kabel Deutschland,

 

mit dieser Mail lege ich offiziell Beschwerde gegen einen Ihrer offiziellen Vertriebspartner ein. Der Mitarbeiter mit dem Namen "Peter ***" und der Rufnummer 0171 *** hat sich heute (18.11.19) ohne Termin und ohne Ankündigung Zugang zu unserem Keller verschafft und das Internet gekappt. Dafür hat er ganz professionell den Kabel Verstärker von der Stromzufuhr getrennt und das Haupt Koaxial Kabel abgeschraubt.

4f233196-703d-4c92-9175-45fac171212f.jpg

 

Scheinbar ist der og. Mitarbeiter früher bei der sog. "Gebühren Einzugs Zentrale" (GEZ) tätig gewesen und hat aus bestem Wissen und Gewissen gehandelt. Jedenfalls fanden wir heute im Briefkasten der anderen Mietpartei (Mehrfamlienhaus) folgende Nachricht;

 

 

Um es nochmals in aller Klarheit auszudrücken, alle Mietparteien in diesem Haus zahlen die 210 Euro Rundfunkbeiträg jährlich. KEINE EINZIGE Mietpartei hat Kabel Deutschland Kabel TV angemeldet, daher benutzt auch KEINE Mietpartei die Kabelbuchsen für TV. Wir benutzen Astra Satellit und Netzdienste.

 

Jedenfalls hat der og. Mitarbeiter im Resultat dafür gesorgt das ich bis heute morgen meine Arbeit mit privat bezahlter Speed On (Telekom) LTE Leitung verrichte, und mich über Luxusprobleme aufrege.

 

Ich ärgere mich auch gar nicht mehr, vielmehr bin ich echt *sauer*.

 

Jedenfalls kommt morgen ein Techniker, nachdem ich heute 80 minuten in Ihrer Störungshotline verbracht habe. Vermutlich kommt morgen (19.11.19) der gleiche Mitarbeiter (Hoffentlich).

 

Ich wollte sie eigentlich nur informieren, dass sie mit mir als Kunde jetzt ein ziemlich großes Vertrauensproblem haben, und ich diese Mail auf allen sozialen Kanälen an die Öffentlichkeit tragen werde.

 

Ich bitte Sie den Mitarbeiter zu kontaktieren und die Beschwerde zu vermerken.

Mit höchst freundlichen Grüßen und Dank für den tollen Abend,

 

Tobias ***

 

Edit: pers. Daten entfernt/ Su

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderatorin

Hallo Tobias,

 

die Beschwerde bezüglich des Außendienstmitarbeiters können wir nicht bearbeiten. Wir können dies nur weiter geben, wissen aber vorab auch nicht, ob wir eine Rückmeldung bekommen. Was den Anschluss selbst angeht, so hast Du Dich ja bereits gekümmert.

 

Übrigens: Mit der GEZ hat Vodafone nichts zu tun. Wer TV schauen will, braucht einen entsprechenden Vertrag, unabhängig davon, ob der die Rundfunkgebühren zahlt oder davon befreit ist. Das sind zwei verschiedene Dinge und haben miteinander nichts gemeinsam.

 

Schick mir mal via PN bitte alle Daten, die zu zusammentragen kannst von dem Außendienstmitarbeiter. Zudem benötige ich Deinen Namen, die vollständige Anschrift, Deine Kundennummer und Dein Geburtsdatum.

 

Grüße

Grit

 

Edit: personen bezogene Daten aus dem Betreff enrfernt.

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
18 Antworten 18
SuperUser

Hallo @zillion42 

 

Herzlich Willkommen in der Community ... Smiley (fröhlich)

 

Ich kann deinen Ärger völlig verstehen und wäre auch ziemlich angep......

Aber leider ist das Forum für Beschwerden der falsche Kontaktweg ... Smiley (traurig)

 

Trotzdem finde ich das gut das du diese Machenschaft hier als Beitrag eingestellt hast. Diese Vorgehensweise des Mitarbeiters ist absolut unterste Schublade weil er damit ja auch nicht nur das Kabel-TV sondern auch alle Internet Anschlüsse in dem Haus ausser Betrieb nimmt. Und ich denke mal das ihm dazu die Berechtigung fehlt.

 

Ausserdem sollte der Mitarbeiter in Bezug auf Kabel-TV mal geschult werden. Soviel wie ich weiß ist das Analoge-TV abgeschaltet, und um das digitale TV sehen zu können benötigt man ja einen Vertrag und die dazugehörige Smartcard.

 

Ich denke zwar das die Moderatoren wegen der Beschwerde nicht viel machen können (ausser diese weiterzuleiten), aber interessant dürfte die dann doch für die Truppe sein.

 

Gruß

Dieter


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
SuperUser

Nope, auch digital kann man OHNE Smartkarte sehr viel sehen, die öffentlich rechtlichen in HD/SD und die Privaten ebenfalls in SD.

Damit ist seit der analogen Abschaltung sogar das Angebot gestiegen, da die Filter entfernt werden mussten.

Mehr anzeigen
SuperUser

@seelo2010 

Stimmt ... das hatte ich nicht bedacht das diese Sender tatsächlich noch zu empfangen sind.

Mein Fehler !!!

 

Aber trotzdem sollte der Mitarbeiter mal geschult werden das es mittlerweile (nicht erst seit Gestern) ja auch Kabel-Internet gibt. Und er mit einer solchen Aktion dieses ja gleichzeitig mit kappt wenn er den Anschluß auf diese Art und Weise ausser Betrieb nimmt.

Ich finde dieses Vorgehen sehr Fragwürdig.

 

Gruß

Dieter


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
Full Metal User

@zillion42  schrieb:

...und ich diese Mail auf allen sozialen Kanälen an die Öffentlichkeit tragen werde.


Hallo @zillion42 , bei allem Verständnis für deine Verärgerung der Hinweis, dass wir nicht mehr im Mittelalter leben, wo jemand an den Pranger gestellt wurde. Wenn du also deine Nachricht verbreitest, wäre es geschickt, den Namen etc. des Mitarbeiters zu löschen. Stichwort Persönlichkeitsrecht! 

 

Edit: Danke @Díaz_de_Vivar  - pers. Daten sind jetzt entfernt. LG, Su

Mehr anzeigen
SuperUser

@Díaz_de_Vivar 

 

Ich weiss nicht Recht ob hier seine Persönlichkeitsrechte verletzt werden, da er die Karten ja auch freiwillig in jeden Briefkasten gesteckt hat und dadurch sowieso jeder zumindest in diesem Mehrfamilienhaus Zugriff auf seine persönlichen Daten hatte.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Full Metal User

@Methusalem1 Genaugenommen wird das "Recht auf informelle Selbstbestimmung" verletzt. Dieses Recht, obwohl in der Verfassung nicht extra genannt, genießt es dennoch verfassungsrechtlichlichen Schutz.

Kurz gesagt bedeutet das, dass jeder Einzelne selbst bestimmen kann, wer welche Daten von ihm zur Kenntnis bekommt. Wenn der Mitarbeiter Visitenkarten in den Briefkasten wirft, will er, dass der Besitzer desselben, seinen Namen und Tel-Nr. erfährt. Aber ob er damit einverstanden ist, dass man diese in den sozialen Medien weiterverbreitet (noch dazu nicht gerade positiv) würde ich zumindest sehr stark bezweifeln. 

Interessantes zum Thema gibt es hier: https://www.grundrechteschutz.de/gg/recht-auf-informationelle-selbstbestimmung-272

 

LG

Mehr anzeigen
SuperUser

Hallo @Díaz_de_Vivar  und @Methusalem1 

 

Jetzt mal abgesehen davon das das mit dem Persönlichkeitsrecht und auch der Veröffentlichung von Klarnamen und Telefonnummern in einem öffentlichen Forum immer eine Streitfrage ist und auch nicht gemacht werden sollte ... aber was sagt ihr Beide denn zu dem Vorgehen dieses Medienvertreters, und wie würdet ihr reagieren wenn euer Anschluß auf diese Art einfach stillgelegt werden würde ?

 

Gruß

Dieter


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
Full Metal User

@Argantho Natürlich ist das ein unmögliches Verhalten und der Herr käme nicht ganz ungeschoren davon. Aber das wäre ein anderes Thema. Eine Streitfrage was das Forum angeht, ist es aber auch nicht, denn die Regeln verbieten es eindeutig. Und was die Öffentlichkeit außerhalb der community angeht, so ist auch das unstrittig rechtswidrig. Ich denke, wir leben in einer einigermaßen zivilisierten Gesellschaft. Und wenn mir Unrecht widerfährt, berechtigt mich das nicht, mich mit Unrecht zu wehren. Das ist meine Meinung.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo Tobias,

 

die Beschwerde bezüglich des Außendienstmitarbeiters können wir nicht bearbeiten. Wir können dies nur weiter geben, wissen aber vorab auch nicht, ob wir eine Rückmeldung bekommen. Was den Anschluss selbst angeht, so hast Du Dich ja bereits gekümmert.

 

Übrigens: Mit der GEZ hat Vodafone nichts zu tun. Wer TV schauen will, braucht einen entsprechenden Vertrag, unabhängig davon, ob der die Rundfunkgebühren zahlt oder davon befreit ist. Das sind zwei verschiedene Dinge und haben miteinander nichts gemeinsam.

 

Schick mir mal via PN bitte alle Daten, die zu zusammentragen kannst von dem Außendienstmitarbeiter. Zudem benötige ich Deinen Namen, die vollständige Anschrift, Deine Kundennummer und Dein Geburtsdatum.

 

Grüße

Grit

 

Edit: personen bezogene Daten aus dem Betreff enrfernt.

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen