Menu Toggle

Einschränkung Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G PLZ 0309x, 03205, 0322x, 03246, 1590x-1592x

Es kommt zu Einschränkungen bei der Mobilen Telefonie und Daten 2G/3G/4G im PLZ-Gebiet 0309x, 03205, 0322x, 03246, 1590x-1592x, Burg Spreew, Calau, Crinitz, Gollmitz, Laasow, Lübbenau, Terpt, Vetschau, Zinnitz.

Wir melden uns, sobald uns Neuigkeiten dazu vorliegen.

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Automatischer Neustart des CH7466CE Wireless Voice Gateway mit der Firmware-Version 4.50.20.3
GELÖST
Gehe zu Lösung
Netzwerkforscher

Hallo zusammen, in Anlehnung an den ähnlichen Thread, damals noch bezüglich Firmware-Version 4.50.19.12, kann auch ich sporadische Neustarts des CH7466CE vermelden. Zuletzt am 09.10.2018 um 23:32 Uhr und am 08.10.2018 um 22:26 Uhr.

 

Da schon die Werte für Signalstärke und SNR im Nachbarthread als "eher mau" galten, meine jedoch noch schlechter sind, poste ich diese mal an dieser Stelle zur weiteren Beurteilung:

 

 20181010_192046.jpg20181010_192104.jpg20181010_192126.jpg

 

Angemerkt sei noch, dass der Internetzugang soweit bis auf die Aussetzer funktioniert, es via DVB-C jedoch früher schon zu je nach Sendern zu Aussetzern oder ständigen Blockartefakten kam, was auf mindestens teilweise schlecht empfangbare Kanäle hindeutet. Aktuell kann ich das mangels DVB-C-Receiver leider nicht nachprüfen.

 

Das Modem hängt wie F-Stecker-Verbindung an einer mittels regulärem Belling-Lee-Koaxial-Kabel verlängerter Aufsteckdose. Das wird jedoch nicht das Problem sein, denn den mäßigen DVB-C-Empfang kenne ich bereits seit direkter Anbindung an die Kabeldose, daher dürfte es wenn überhaupt an der Hausverkabelung liegen, an der ich selbst nichts ändern kann.

 

Edit: @Trafficbeast Beitrag verschoben nach Störungsmeldungen Kabel.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Moderator

Hallo Trafficbeast,

 

der Vertrag wurde durch das Beschwerdemanagement beendet. Die Verkabelung hat leider keine entgültige Entstörung zugelassen. Den Beitrag schließe ich damit ab.

 

Viele Grüße

Lars

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Moderatorin

Hallo Trafficbeast,

 

da wir Deine Kundendaten schon aus einem anderen Beitrag hatten, hab ich mir Deinen Anschluss gleich angesehen. Eher mau ist ja noch sehr nett ausgedrückt.

Die Signalwerte sind auf mehreren Frequenzen ziemlich schlecht.

 

Ich habe einen Techniker für Dich beauftragt, der sich das bei Dir vor Ort anschauen wird. Die Kollegen melden sich telefonisch bei Dir, um einen Termin abzusprechen. Ich habe Dir bereits eine SMS dazu geschickt.

 

Viele Grüße, Manu

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo Manu,

 

erstmal besten Dank für deine Hilfe und den kurzfristigen Technikertermin.

 

Dieser war heute da, hat eine neue Dose eingebaut, die Hausverkabelung geprüft und den Pegel für den Upstream optimiert.

 

Direkt an der Dose mit kurzem Kabel gibt es nun folgende Werte:

 

20181018_172642.jpg20181018_172625.jpg20181018_172558.jpg

 

Nach einer guten Stunde unter Last sehen insbesondere die Zähler für die unkorrigierbaren Fehler deutlich besser aus. Störend und Anlass für den Beitrag waren jedoch die besagten Neustarts (der Nettodurchsatz war auch vorher schon in Ordnung), was sich jedoch erst in einigen Tagen zeigen wird. Ich werde berichten ...

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Nachdem mein Update ob meines Versprechens ohnehin überfällig war, kann ich aus gegebenem Anlass folgendes berichten:

 

Ich hatte zwecks höherem Komfort statt des mitgelieferten Compal-Routers nun für einige Monate eine Fritzbox 6490 eingesetzt, was mit fast zweimonatiger Verbindungsdauer auch stabil lief. Seit etwa einer Woche jedoch bricht die DOCSIS-Verbindung alle paar Stunden ab und wird neu aufgebaut. Anfänglich die Fritzbox im Verdacht, hängt nun wieder der CH7466CE dran, jedoch mit gleichem Fehlerbild.

 

Auffällig bei beiden Routern ist der Upstream, der nach zunächst vier genutzen Kanälen dann am Ende oft aus nur noch einem belegten besteht und dies auch nur noch mit QPSK; teilweise wird auch im Downstream schon ab Kanal 7 nur noch 64QAM statt 256 genutzt. So sieht es jedenfalls nach etwa einer Stunde der willkürlichen Trennung aus:

 

Channel 1-17.pngChannel 18-7.pngChannel 4-24.png

Meinerseits gab es keinerlei Veränderungen am Aufstellort oder der Verkabelung, auch hängt der Router nun am sehr kurzen Kabel direkt an der ja vor noch nicht allzulanger Zeit vom Techniker "mit Liebe" eingemessenen Anschlussdose.

 

Es wäre schön, wenn da doch nochmal jemand draufsehen könnte.

 

Besten Dank!

Mehr anzeigen
Moderator

Hi Trafficbeast,

 

jap, da sollte nochmal wer raus. Die/der Pegel im Upstream ist nicht in Ordnung. Der Einsatz wäre kostenlos. Bist Du damit einverstanden?

 

Viele Grüße

Marco

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hallo Marco,

gerne, wobei das schon sehr kurios ist, da weder an der Verkabelung noch am Endgerät etwas verändert wurde und die Abbrüche nun mit verschiedenen Endgeräten auftreten. Vielleicht kann man ja nochmal schauen, wie es bei den Nachbarn aussieht (Neukunden, ähnliche Fehler, etc.).

Ich bin jedenfalls zu allen Taten zwecks Fehlersuche bereit.

Danke vorab für die Unterstützung!
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo Marco, hast du das Ganze schon weitergeben können?

 

Übrigens technisch auch interessant, dass die Verbindung zwar offenbar schlecht genug ist, auf dass sowohl Compal-Router als auch Fritzbox munter vor sich hin "spacken", man aber andererseits das Kabel für mehrere Sekunden ganz ab- und wieder dranschrauben kann, ohne dass es zu einem Verbindungsabbruch der DOCSIS-Verbindung kommt.

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Trafficbeast,

 

ich habe den Techniker beauftragt. Der Kollege meldet sich bei Dir und macht mit Dir einen Termin aus.

 

Liebe Grüße

Moni

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

So, der Techniker war nochmal da, was aber trotz Austausch eines Verteilerkästchens nicht viel gebracht zu haben scheint, nachdem ich soeben wieder einen "Aussetzer" der Verbindung hatte und die Upstream-Kanäle weiterhin munter ihre Modulationsart zwischen QPSK, 16QAM und 32QAM wechseln.

 

Laut Techniker läge das Ganze an der suboptimalen Hausverkabelung/Baumstruktur (inklusive weiterem Nachbarn, der Verbindungsprobleme haben will), wobei hier das weitere Vorgehen sowie die Zuständigkeit (Netzbetreiber der Netzebene 4, Hausverwaltung, etc.), zu klären wäre.

 

Da aber die Verbindung nach Neusynchronisation ja zunächst immer wieder einwandfrei funktioniert, stellt sich aus technischer Sicht weiterhin unabhängig von der Qualität der Hausverkabelung die spannende Frage, was da eigentlich ständig zur Neusynchronisation führt - das Modem auf Kundenseite oder das DOCSIS-Gegenstück bei Vodafone. Womöglich liefe ein anderes Gerät ja durchaus stabiler, was ich zu testen gerne bereit bin, sofern mir Vodafone eines mit möglichst anderem Chipsatz zukommen lässt und nicht deren Equipment die Verbindung neu aufbauen lässt. Unter idealen Voraussetzungen hätte man nämlich allenfalls kurzzeitige Spitzen bei den Fehlerraten, aber keinen vollständigen Abbruch - morsche Altbaustrippen hin oder her.

 

Wenn alles nichts hilft, soll mir alternativ eine SIM-Karte mit unlimitiertem Datenvolumen von Vodafone auch sehr willkommen sein. Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo Trafficbeast,

 

die Leitungsdaten passen immer noch nicht. Hast Du mal mit Deiner Hausverwaltung gesprochen.

Hier scheint einfach auf dem Weg zur Antennendose zu viel Signal "verloren" zu gehen.

Wenn ich mir die Leitungsdaten anschaue, wird auch ein anderes Gerät nicht schöner laufen.

 

Liebe Grüße

Moni

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen