Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Ausfall VF Kabelanschluss seit 3 Tagen
Highlighted
Smart-Analyzer

Sehr geehrtes Team,

 

seit 13.09.19 ist mein Kabelanschluss mal wieder gestört. Internet und Telefon funktionieren nicht.

Wenn ich die Service-Hotline anrufe, dann fängt mich der Automat mit einer Ansage über eine Störung meiner Giga TV Box 4K ab. Danach werde ich abgemeldet und komme zu keinem Bearbeiter mehr durch. Da ich gar keine derartige TV-Box und generell kein Kabel-TV nutze, kann diese Ansage schonmal nicht zutreffen.

Das Beste ist, dass meine Nachbarn im Moment keinerlei Probleme mit ihrem Anschluss bei VF haben.

Vor einigen Wochen wurde mein Anschluss bereits fälschlicherweise abgeklemmt, weil andere Nachbarn den Anschluss gekündigt hatten. Im Verteilerschrank waren die Kabel wohl falsch beschriftet, da ist alles durcheinander. In der Folge war mein Anschluss schonmal für 4 Tage tot, bis der Fehler nach 2 Techniker-Terminen endlich gefunden wurde.

Ich will nicht hoffen, dass ich nun erneut falsch abgeklemmt wurde und bitte um kurzfristige Prüfung, was da nun wieder los ist. Nachdem seit Monaten fast täglich Abbrüche des Internets auftraten und dies nun endlich behoben wurde, kommt es mittlerweile zu Ausfällen durch derart dumme Fehler. Ich bin nicht gewillt, dies noch länger hinzunehmen.

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
SuperUser

Hast du eventuell in der letzten Zeit mal nen Zettel eines Medienberaters im Briefkasten gehabt, der dir TV-Produkte verkaufen wollte? Nicht das der dich gerade "zwangsbeglücken" will und deshalb immer wieder deinen Kabelanschluss (unberechtigterweise) abklemmt/sperrt.

 

Leider wird da nur helfen, wenn du wieder einen Techniker kommen lässt, der die Sache durchmisst und dich ggfs. unten wieder anklemmt und auch einen Zettel an dein Kabel macht. Mache dann -in Anwesenheit vom Techniker- am Besten einmal im offenen Zustand der Anlage und einmal im abgeschlossenen Zustand (sofern die Anlage abschließbar ist) Fotos und bitte auch den Techniker, die Sache per Foto festzuhalten.

 

Sollte dann wieder jemand (unberechtigt) an der Anlage rumfummeln, dann ist zumindest klar, dass es kein Techniker von VF war...

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Danke für deine Hinweise!

 

Was hat es denn mit diesen "Medienberatern" auf sich? Die sind doch sicher im Auftrag von VF unterwegs. Dürfen die einfach so in den Anlagen rumklemmen? Der VF-Techniker neulich meinte auch, das wird wohl ein Medienberater gewesen sein. Der hätte dann auch die Kosten für den Einsatz zu tragen.

Im Übrigen habe ich heute früh auf eigene Kosten den Ortselektriker kommen lassen, da VF ja jeglichen Kontakt blockt. Es war genau wie vermutet. Jemand hat am Verteiler ein Sperrstück an der falsch beschrifteten, vermeintlichen HA-Leitung unseres Nachbarn zwischengeschraubt, so dass damit mein Anschluss erneut falsch totgelegt war. Er hat mir die Leitung jetzt an einem anderen freien Anschluss des Verteilers aufgelegt, so dass es zumindest wieder funktioniert.

Ich würde diese Sache gern an VF kommunizieren und bin der Meinung, das wäre echt wichtig. Aber da sich VF komplett vor Mailanfragen abschottet und selbst die Störungs-Hotline mich automatisiert mit einer Störung des Video-on-Demand-Dienstes abweist, kann ich keinen Kontakt aufnehmen.  So wird dieser Kleinkrieg mit dem "Medienberater" wohl weitergehen. Ich muss den Elektriker noch erinnern, wenigstens einen Zettel in dem Verteiler zu hinterlegen oder die Beschriftung an der HA-Leitung zu korrigieren. Vielleicht habe ich dann endlich Ruhe.

Aber irgendwie ist das Ganze so eines großen Konzernes nicht würdig und ich finde es wirklich traurig, dass man solche Dinge nun schon privat lösen muss! Ganz zu schweigen von den ständigen tagelangen Internet-Ausfällen, die mir natürlich kein Schwein ersetzt. Meine Frau hat ihr Home-Office mittlerweile aufgegeben, der Arbeitgeber ist ihr richtig aufs Dach gestiegen. Das kann man mit einem solchen Internetanbieter schlicht vergessen.

Wenn das so weiter geht, dass ich nicht mal 2 Wochen am Stück ein stabiles Internet nutzen kann, muss ich die Konsequenzen ziehen. Ich glaube, das kriegt der Wettbewerb allemal besser hin, auch wenn alle nur mit Wasser kochen.

 

Viele Grüße!

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo erikdanno,

 

ein Medienberater soll natürlich nicht einfach so einen bestehenden Anschluss abklemmen. Hattest Du denn einen Zettel im Briefkasten? Nicht, dass es da erneut eine Verwechslung gab. Auf einem Zettel müsste auch eine Mitarbeiternummer stehen, mithilfe derer man das weitergeben kann.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen