Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Anschluss faktisch nur 7-8 Stunden pro Tag verlässlich - Ausfälle planbar
Calinostro
Netzwerkforscher

Seit März dieses Jahrs verschlechtert sich die Qualität unseres Internet Anschlusses (1000 Mbit Kabel) kontinuierlich. Anfangs hat sich das nur in regelmäßigen Ping-Spikes (alle 20-30 Sekunden geht eine bestehende Verbindung auf Antwortzeiten jenseits von 400ms hoch und fällt dann wieder zurück) geäußert. In den letzten Monaten ist dies angewachsen, ist inzwischen unerträglich und hat nachhaltige Auswirkungen, sowohl beruflich als auch privat.

Details:

- Von ca 7:30 bis ziemlich genau 14 Uhr bleibt die Verbindung stabil. Es treten keine Abbrüche auf und pings gehen nur sporadisch verloren (nie mehr als 2 in Folge)

- Um 14 Uhr +/- 5 Minuten bricht die Verbindung ab, Pings gehen ins Nirwana, zeitglich fällt Kabelfernsehen aus

- Um 14:20 +/- 5 Minuten das exakt gleiche Bild

- Um 16 Uhr und 16:20 folgen die nächsten Ausfälle, optional aber weniger regelmäßig das gleich Spiel um 18 Uhr

- Ab 20 Uhr wird der Anschluss dann praktisch unbenutzbar, Pakete gehen ins Nirwana mit abständen von 10 bis 20 Minten, streams brechen ab online gaming ist unmöglich. Bis ca 22:30 bleibt dieser Zustand bestehen.

- Über Nacht, beginnend gegen 1 Uhr morgens ist das Bild weniger einheitlich, Abbrüche und Paketverlusten treten fortwährend auf.

Normalerweise stabilisiert sich die Verbindung wieder von selbst, gelegentlich hilft nur noch ein Modem Neustart, um die Verbindung zeitnah wiederherzustellen.

Die Probleme traten mit der Vodafone Box auf und es zeigt sich kein Unterschied mit meiner eigenen Fritz Box 6660 Cable.

Upload, Download und Ping sind, außerhalb der Störungen, wie erwartet, es gibt keinen Unterschied zwischen Verbindungen über WLAN oder einer direkten Kabelverbindung zum Modem.

Die in-house Verkabelung wurde vor wenigen Jahren komplett erneuert, alle 24 Parteien sind mit individueller Verkabelung verbunden und alle Parteien sind betroffen.

Problem die in der Fehlerbeschreibung bis aufs letzte Detail übereinstimmen wurden für den gleichen Postleitzahlenbereich (47053) von anderen Teilnehmen hier im Forum bestätigt.

Anfang Juni hatte ich einen Techniker hier der alles durchgemessen hat und bestätigt hat, das er keinerlei fehlerhafte Parametrisierungen oder andere Auffälligkeiten gefunden hat.

Mehrere Folgetickets wurden entweder kommentarlos geschlossen oder man versucht mir wieder Techniker ins Haus zu schicken. Es ist bisher zu keinem Zeitpunkt zu erkennen, dass es ein Interesse gibt den root-cause auch nur zu ermitteln.

In einem Gespräch mit der Leitstelle der Techniker wurde mir bestätigt, dass mein, zum Zeitpunkt überstelltes ticket, nicht bearbeitet werden könne, da das Problem nicht im Bereich auftrete, der von einem Techniker bearbeitet werden kann, vulgo, das Problem sitzt im backbone Netz oder einem lokalen Verteiler.

 

Ich lasse seit Anfang Juni Pings gegen Vodafone.de und Google.com 24/4 laufen, anfänglich mit einem timeout von 5000ms (damit lag die Verlustrate am Vormittag bei 0) seit einigen Tagen habe ich es auf 500ms Sekunden heruntergeschraubt mit dem Ergebnis das jetzt sichtbar wird das kontinuierlich im Abstand von 30-60 Sekunden verloren gehen.

Seit der Umstellung auf die FritzBox habe ich auch Zugriff auf mehr Daten zu den DOCSIS Kanälen und die Werte sind einfach nur erschütternd. Wenn ich das Modem am Morgen starte sehe ich sehr wenig (niedrige zweistellige Werte) correctable und noch deutlich weniger non-correctable errors, ab 14 Uhr schießen die Werte dann in die Höhe (Spitzenreiter heute, nach 28 Stunden uptime, Channel 2 ID 1 mit 134506961 correctable und 301663 non-correctable errors).

Alle Probleme treten auf, seit die Integration von Unitymedia ins Vodafone Netz begonnen wurde, davor hatte ich über 10 Jahre mit Unitymedia weniger Probleme, als ich jetzt in einer Woche habe.

 

Es ist mit praktisch 100% auszuschließen, dass das Problem in meiner direkten Infrastruktur, der Infrastruktur in meinem Haus oder dem direkten Hausanschluss zu finden ist (ich lasse mich natürlich gerne eines Besseren belehren). Die Verbindung ist am Morgen tadellos, Geschwindigkeiten werden up und down erreicht. Die Problem treten zu sehr spezifischen Zeiten auf und verstärken sich analog zur Tageszeit und damit verbundenen Netzlasten. Andere Teilnehmer, außerhalb meines Hauses aber in räumlicher Nähe, haben die exakt gleichen Symptome.

 

Meine Erwartungshaltung:

Eine fundierte Analyse des Problems, eine klare, belastbare Aussage zur Ursache, eine ebensolche Aussage zum Lösungszeitpunkt. Ich bin durchaus bereit damit zu leben, dass eine Lösung vielleicht ein paar Tage (!) länger dauert. Ich bin absolut nicht bereit mir weiterhin anzuschauen, wie der Versuch unternommen wird Problem zu individualisieren, die auf einer anderen Ebene verursacht werden.

 

Material:

Ich habe csv Dateien mit den pings und ein paar screenshots von den Modemwerten auf Google One hochgeladen, die Dateien sind hier zu finden:

https://drive.google.com/drive/folders/191l-8BGMzWf4crPu692w2FDIp8JNLCSX?usp=sharing

 

Lasst es mich wissen, falls ihr Fragen haben solltet. Danke

 

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Tobias
Moderator

Hey @Calinostro,

ich möchte da mal ein Auge drauf werfen Schickst Du mir mal Deine Kundendaten (Kundennummer, Name, Adresse und Geburtsdatum vom Vertragsinhaber) via privater Nachricht?

Sag mir dann bitte im Beitrag Bescheid, wenn Du mir die Daten geschickt hast.

LG

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Calinostro
Netzwerkforscher

Erledigt, lass mich wissen falls du sonst noch irgenetwas brauchen solltest.

Mehr anzeigen
Calinostro
Netzwerkforscher

Ok liebe Leute, ich hab so langsam den Kaffee auf. Tickets werden ohne Zustimmung des Kunden und ohne echte Lösung geschlossen, der Post hier wartet seit 3 Tagen auf eine Reaktion und die Problem gehen munter weiter.

Techniker war mal wieder da, hat sich viel Mühe gegeben, konnte aber, natürlich, nichts ausrichten. Das gemeldete Problem wurde trotzdem geschlossen.

Meine Leitung schmeißt nach wie vor etwa 3-5% aller pings weg, fällt zu planbaren Zeitpunkten komplett aus und is Abends und Nachts praktisch unbenutzbar (ein Fehlerbild das sich in unzähligen Posts in diesem Forum wiederfindet, gehäuft bei ehemaligen Unitymedia Kunden). 

Ich erwarte bis morgen, Ende des Tages eine qualifizierte Analyse der Fehlersituation und einen committeten Plan für die Behebung, sowie ein Kompensationsangebot das die nicht erbrachten Leistung von Vodafone seit März und die indirekten Schäden für Einschränkungen auf bezahlten Diensten berücksichtig (Netflix, Stadia, ESO, DAZN,....).

Da ich davon ausgehen muss, dass weder das Eine noch das Andere erfolgen wird, hier schon mal meine nächsten Schritte (mir ist bewusst, dass die Erfolgschance miserable sind):

Meldung an die Bundesnetzagentur mit allen Details, die ich zur Verfügung stellen kann, unter Maßgabe das Vodafone vorsätzlichen, fortgesetzten und massenhaften B.e.t.r.u.g am Endkunden begeht. Die Begründung ist ziemlich straight forward:

Die einzige logische Erklärung für meine Probleme, die meiner Nachbarn und die meiner Forums Leidensgenossen ist eine partielle/lokal, eher wahrscheinlich aber überregionale Überlastung der Netze, vermutlicher Weise begründet in fortgesetzter Kundenakquise trotz nicht vorhandener Kapazität. Es ist praktisch unmöglich, dass euer Netzwerkmonitoring dies nicht bestätigt und die Überlastzonen nicht identifizieren kann, trotzdem scheint die einzige Fehlerursache, die immer angenommen wird beim Endkunden zu liegen (siehe praktisch jeder Post in diesem Forum). Meine Leitung ist zu den besten Zeiten am Limit und hüpft in den Hauptlastzeiten problemlos über die Grenze.

Abhängig von der Reaktion der Netzagentur werde ich das Problem auch meinem Anwalt übergeben.

Wie schon vorher gesagt, ich bin natürlich absolut Willes mich vom Gegenteil überzeugen zu lassen und würde mich vollumfänglich Entschuldigen aber mit rumeiern ist jetzt Schluss, ich erwarte klare verbindliche Reaktionen und Aussagen.

Da ich leider keine Alternativen zu Vodafone habe, bleibt mir nichts Anderes übrig als euch dazu zu bringen mir den Service zu liefern für den ich bezahle.

 

Thanks for nothing

Mehr anzeigen
Calinostro
Netzwerkforscher

Liebe Leute, es lässt tief blicken, dass das Wort B.e.t.r.u.g von eurem Filter zensiert wird.

Mehr anzeigen
Calinostro
Netzwerkforscher

Ich scheine hier zwar primär mit mir selbst zu reden aber just for the record: Letzte Nacht war mein Anschluss von 23:05 bit 2:08 komplett tot, Telefonie war erst ab ca 5:00 wieder stabil. Seitdem geht meine Verbindung über eine andere Strecke mit dem Ergebnis, dass jetzt auch der download nicht mehr die vorherigen Ergebnisse erreicht. Egal mit welchem target ich messe und egal ob ich Speedtest oder Vodafone verwende, ich komme kaum noch über 500Mbps (vorher ca 720 was den Möglichkeiten meiner PC Anbindung entspricht) hinaus.

Packet loss geht munter weiter und tritt, nach wie vor, zu spezifischen Zeitpunkten verlässlich auf, mir graut schon vor dem Wochenende.......

Mehr anzeigen
Calinostro
Netzwerkforscher

Es war wieder mal ein Techniker da, hat nichts gefunden und bestätigt, dass das Problem definitiv nicht im Haus ist sondern von ausserhalb kommt. Eine Folgeuntersuchung sollte erfolgen, dass Ticket hängt aber im Luftleeren Raum und wird vermutlich in den nächsten Tagen kommentarlos geschlossen.

Die Probleme bestehen weiterhin, sind nach wie vor verlässlich timebar und alle Daten, die mir zur Verfügugn stehen, weisen eindeutig auf Problem im Vodefone Netz hin.

Da es nun als nachaltig ausgeschlossen gelten sollte, dass das Problem an irgenedeiner Komponente in meiner Wohnung oder am Hausanschluss liegen kann, sollten wir uns dann jetzt doch einer tatsächlichen Fehleranalyse zuwenden können. Was sagt eure Netzwerktachnik zu dem beschriebenen Fehlerbild? Liegt ein Monitoring auf den hops von unserem Haus bit tiefer ins Netz, um die Fehlerquelle zu ientifizieren? Welche Erklärung habt ihr für die Tatsache, dass die Fehler verlässlich zu sehr präzisen Zeitpunkten auftreten?

 

On a seperate note: Wie sieht die Kompensation für nicht erbrachte Leitsungen seit März aus?

 

Und ganz am Rande, ihr habt mir auf der letzten Rechnung 35€ für eine nicht zurückgesandte Vodafone Station berechnet obwohl diese mit einem Retoure Sticker von euch zurückgesendet wurde und von DHL als abgeliefert bestätigt wurde. Sieht so aus als ob Paketverluste ein Vodafone business model sind.

 

 

Mehr anzeigen
R4mona
Moderatorin

Guten Morgen Calinostro,

entschuldige bitte die Wartezeit. Smiley (traurig)

Es tut mir sehr leid, dass Deinen Störungen weiterhin bestehen. So soll es natürlich nicht sein. Daher habe ich für Dich ein wenig recherchiert. In meinem System habe ich gesehen, dass in Deiner Nähe zwei größere Störungen vorhanden sind. Diese sind bei unseren Techniker:innen in Bearbeitung. Leider ist mir nicht ersichtlich, wie lang die Behebung noch dauert. Daher bitte ich Dich um etwas Geduld. Smiley (traurig)

Liebe Grüße
R4mona



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Calinostro
Netzwerkforscher

Hallo, erstmal danke fürs Nachschauen. Die Antwort ist allerdings unzureichend. Die Probleme bestehen seit Monaten. Falls die genannten Störungen ursächlich sein sollten ist es nicht nachvollziehbar, warum zum derzeitigen Zeitpunkt noch kein klares Datum für die Lösung vorhanden ist. Bitte mehr Details, worin bestehen die Störung, welcher Bereich ist betroffen und was sind die konkreten Lösungsschritte? Nur am Rande, eine Überlastsituation ist keine Störung. Mit meiner Geduld ist es nicht mehr weit her.

Mehr anzeigen
Ida
Moderatorin
Moderatorin

Hey Calinostro

Ich kann verstehen, dass die Antwort unzureichend für Dich ist, meine wird Dir leider auch nicht besser gefallen  Smiley (traurig) Leider haben wir derzeit nicht vielmehr Infos. Es fanden die letzten Tage und auch heute vor Ort Termine in der Umgebung statt. Das Problem muss derzeit noch eingegrenzt werden.

Liebe Grüße
Ida



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen