Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Kabel: Behoben: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (18. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (20. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (21. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (22. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (23. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (24. September)

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Andauernde Verbindungsabbrüche seit Vertragsumstellung/neuer Fritzbox
Gehe zu Lösung
Flarezader
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

seitdem unser Vertrag umgestellt, bzw. die neue Fritzbox 6660 angeschlossen ist, funktioniert unsere Leitung nicht mehr richtig, bzw. leider unter ständigen Verbindungsabbrüchen (Laut Hotline wegen Rückwegstörer unbekannter Herkunft).

 

  • In welchem Bundesland wohnst Du? -> Rheinland-Pfalz (56244)
  • Welchen Vertrag hast Du? (z.B. Internet + Telefon 100) -> Red Internet % Phone Cable 1000
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? (z.B. Hitron)  -> Fritz!Box 6660
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? -> Leihgerät
  • Welcher Fehler tritt auf? -> dauernd Verbindungsabbrüche, langsame Geschwindigkeit (Up/down)
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? -> PC's per LAN, Handys/Konsolen etc. per WLAN
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? (z.B. Firefox) -> Forefox
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? (z.B. Windows) -> Windows 10
  • Beginn und Zeitraum der Störung (z.B: seit Anfang April; nur am Abend) -> 30.07.2021

Screenshots der einzelnen Kanäle sind beigefügt. Richtig seltsam ist die Tatsache, dass die Probleme mit der Umstellung von der FB 6490 auf die 6660 angefangen haben. Laut Mitarbeiter der Hotline wäre die FB aber in Ordnung. Gestern, am 03.08. war noch ein Techniker hier vor Ort und hat die Kabelanschlussdose getauscht, sowie die Signale an der Dose sowie am Hausanschluss eingemessen. Laut Ihm wären die Signale nun in Ordnung. Zwischen 14:30 Uhr und 22:30 Uhr funktionierte der Anschluss dann "normal", also ohne Abbrüche. Um 23:22 Uhr fingen dann wieder die Abbrüche an, was sich im 20-30 Minuten-Takt bis jetzt kontinuierlich fortgeführt hat.

 

Gibt es evtl. die Möglichkeit, sich das Problem nochmal anzuschauen? Die Infos die ich sonst erhalten habe bisher sind ziemlich spärlich, gerade in Bezug darauf, wann eine Lösung der Störquelle gefunden werden kann.

 

Viele Grüße


Christian

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Flarezader
Smart-Analyzer

Guten Morgen,

 

der zweite Techniker der hier vor Ort war konnte das Problem, so ist der derzeitige Stand der Dinge, wohl lösen.

Ursache war ein Defekter Verstärker in der Hausinstallation.

 

Seit dem Austausch besteht die Verbindung nun bereits seit knapp 68 Stunden ohne Unterbrüche, die Geschwindigkeit der Verbindung ist mit 912 Mbit im Download und 53 Mbit im Upload in einem sehr guten Bereich. Auch die hin- und wieder auftauchenden Bildstörungen im TV sind seitdem weg.

 

Somit kann der Thread denke ich mal geschlossen werden Smiley (fröhlich)

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Claudia
Moderatorin

Hallo Flarezader,

 

ich kann mir das gern mal anschauen, wenn Du mir Deine Kundendaten per PN sendest. Ich brauche den Namen, die vollständige Anschrift, den Geburtstag vom Vertragsinhaber und die Kundennummer. Schreibe hier im Beitrag dann bitte noch den Zeitpunkt des letzten Abbruchs über LAN.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Flarezader
Smart-Analyzer

Hallo Claudia,

 

habe dir eine PN gesendet.

Die letzten Abbrüche waren heute morgen um 06:15 Uhr sowie um 06:38 Uhr.

Derzeit besteht zwar eine Internetverbindung, diese ist aber sehr "mager" und vor allem langsam, was das Schreiben hier nicht einfach macht.

 

Danke schon mal.


Viele Grüße


Christian

Mehr anzeigen
Claudia
Moderatorin

Hallo Christian,

 

bei Dir ist ja die Störungsmeldung ***009/21 offen, die einem Rückwegstörer zugeordnet wurde. Unter anderem kann dieser Störer für Abbrüche sorgen. Dazu kommt noch, dass bei Dir drei Upstreams fehlen und einige Signalwerte zu niedrig sind. Das andere Modem im Gebäude hat vier Upstreams, teste daher bitte mal ein anderes Koaxialkabel.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Flarezader
Smart-Analyzer

Hallo Claudia,

 

danke für die Rückmeldung. Da hast du recht, bei der derzeitigen Verbindung fehlen derzeit drei Upstreams. Das ist allerdings nichts immer so. Das mit dem alternativen Koax-Kabel werde ich testen, allerdings werde ich das Kabel zunächst erst mal besorgen müssen, einen Ersatz habe ich gerade nicht hier.

 

Was mir aber zwischendurch aufgefallen war, ist die Tatsache das diese Abbrüche bzw. Störungen morgens waren und gegen Mittag/Nachmittag dann verschwunden sind. Die derzeitige Verbindung besteht nun auch schon bereits 26 Stunden, also ist hier auch bereits eine Verbesserung eingetreten. Ich werde dann deinen Vorschlag ausprobieren und dann nochmal Rückmeldung geben.

 

Viele Grüße

Mehr anzeigen
Flarezader
Smart-Analyzer

Kurzes Update bzgl. der Upstream-Kanäle. Ich habe die Fritzbox neugestartet und nun sind wieder alle 5 Kanäle verfügbar. Derzeit merkt man den Rückwegstörer wieder deutlich, im Speedtest haben wir 524 Mbit im Download und 0,9 Mbit im Upload. Ich werde das mal weiter im Augen behalten bzgl. der Uhrzeit.

Mehr anzeigen
Moni_GK
Moderatorin

Hallo Flarezader,

 

wie ich sehe, ist schon ein Ticket an der Hotline offen. Der Kollege schaut sich die Störung an.

 

Grüße Moni



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Flarezader
Smart-Analyzer

Guten Morgen,

 

der zweite Techniker der hier vor Ort war konnte das Problem, so ist der derzeitige Stand der Dinge, wohl lösen.

Ursache war ein Defekter Verstärker in der Hausinstallation.

 

Seit dem Austausch besteht die Verbindung nun bereits seit knapp 68 Stunden ohne Unterbrüche, die Geschwindigkeit der Verbindung ist mit 912 Mbit im Download und 53 Mbit im Upload in einem sehr guten Bereich. Auch die hin- und wieder auftauchenden Bildstörungen im TV sind seitdem weg.

 

Somit kann der Thread denke ich mal geschlossen werden Smiley (fröhlich)

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Wallace
Moderator

Hey,

 

schön dass es jetzt läuft. Ich mache dann hier zu.

 

VG Wallace



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen