Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste

Andauernde Netzstörung seit einem Monat / unserem Umzug

patpie
Netzwerkforscher

Hallo zusammen,

seit vier Wochen wohnen wir in einer neuen Wohnung und haben seitdem nur Probleme. An meiner alten Adresse hatte ich in fast 8 Jahren keine nennenswerten andauernden Probleme und habe solche Geschichten auch gerne mal als Anwenderprobleme abgetan. An der neuen Adresse kann ich die Tage an denen das Internet so funktioniert wie es soll an einer Hand abzählen.

2 Tage nach Einzug gab es eine Netzstörung, die etwa eine Woche anhielt. Nach Beheben der Netzstörung stimmt der Downstream zumindest fast (ich habe eine 1000er Leitung und kam auf etwa 900mbit), aber der Upstream lag bei ledliglich 10 von 50mbit. Im anschließend beauftragte Techniker sagte nach ein wenig gucken schließlich in der Wohnung: "Das muss alles neu gemacht werden." und ging unverrichteter Dinge wieder. Beim nächsten Technikereinsatz wurde der Verstärker im Keller des Mehrfamilienhauses gewechselt und ein Splitter in meiner Wohnung ausgetauscht (der alte hatte wohl einen Wackelkontakt) und eine Antennendose ausgetauscht.

Man sagte mir, es sei nun alles richtig. Ich hatte leider zu diesem Zeitpunkt vorübergehend leider nicht die Möglichkeit zu testen, ob wirklich alles wieder in Ordnung war, da ich vorübergehend nur WLAN nutzen konnte und Geschwindigkeiten von 1gbit darüber eh undenkbar waren.

Seit dem 07.04. (das sind nun schon 11 Tage) gibt es erneut eine Netzstörung, die bisher nicht behoben wurde. Mein Anschluss ist je nach Tageszeit bei Pings zwischen 40 und 400ms und einem Upstream zwischen weniger als 1 und 30mbit. Der Downstream liegt nun relativ konstant bei 280 - 300 mbit und ist damit weit von den versprochenen 1000mbit entfernt. 

Arbeiten und Telefonkonferenzen aus dem Homeoffice werden damit zum Abenteuer, da bei entsprechend geringem Upstream und schlechtem Ping meine Gesprächspartner teils gar nichts richtig verstehen, oder ich um mehrere Sekunden verzögert bei ihnen ankomme.

Wenn man mir an der Hotline versucht zu erklären, dass es sich um eine sehr defizile Technik handelt, die nur schwer zu entstören ist, wenn einmal der Wurm drin ist, dann denke ich mir als Kunde:

1. Ich bin ihr Kunde und das ist nicht mein Problem.

2. Dann macht keine großen Versprechen und verkauft nicht Leitungen mit Werten, die eh nicht erreicht werden.

 

Vielleicht bringt es ja was, das ganze hier ein wenig öffentlichkeitswirksamer zu berichten, weil ganz ehrlich.: Ich fühle mich langsam als Kunde verschaukelt und sehe bald keinen anderen Weg, als mit meinem Anschluss zum Wettbewerb zu wechseln. Hier noch die anzugebenen Details zu meinem Anschluss:

 

  • In welchem Bundesland wohnst Du? Sende bitte auch die Postleitzahl: 14050 Berlin
  • Welchen Vertrag hast Du? Internet und Telefon 1000
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? Fritzbox 6591
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? Leihgerät
  • Welcher Fehler tritt auf? (Geschwindigkeit zu gering; Packetloss) Schick dazu auch Screenshots von Speedtests (mit Datum und Uhrzeit) und Tracerts/ Pingplotter-Messungen bei Packetloss oder Ping-Problemen - aktuelle Messung um 13.40 Uhr am 18.04.
  • Speedcheck.JPG
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? LAN
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? Chrome
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? Windows 10
  • Beginn und Zeitraum der Störung. Ursprünglich seit 16.03. (vorher kann ich durch Umzug nicht beurteilen) und aktuelle Netzstörung seit 07.04.
  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch. - siehe unten
  • Signalwerte.JPG
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625) durchgeführt? 2x Technikereinsatz, 1x Gutschrift - oben bereits beschrieben

Besten Gruß

Patrick

Mehr anzeigen
17 Antworten 17
Moni_GK
Moderatorin

Hallo patpie,

 

gerne kann ich mir die Leitung mal anschauen. Schick mir dazu bitte eine PN mit Deinen Kundendaten (Name, Adresse, Kundennummer und Geburtsdatum).

Melde Dich dann bitte nochmal hier, wenn Du mir die Daten geschickt hast.


Liebe Grüße

Moni

 

 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
patpie
Netzwerkforscher

Hallo Moni, ich habe dir eine PN geschickt.

Besten Gruß

Patrick 

Mehr anzeigen
Moni_GK
Moderatorin

Hallo patpie,

 

der Fehler ist hier ein Rückwegstörer. Ich habe ein Ticket für Dich aufgenommen. Die Kollegen müssen sich hier darum kümmern.


Grüße Moni



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
patpie
Netzwerkforscher

Besten Dank Moni,

 

dadurch ist jetzt allerdings nur mein altes Ticket geschlossen und ein neues eröffnet worden, zu dem es wieder heißt: Es liegt eine Netzstörung vor, ein Techniker-Einsatz ist nicht mehr nötig.

"Rückwegstörer" scheinen gerade die Community zu dominieren. In einigen Posts habe ich bereits gelesen, dass man eher vermutet, dass euer Netz in bestimmten Bereichen generell überlastet ist.

Ich bin also so schlau wie vorher auch und habe immer noch keine voll funktionsfähige Leitung... Entweder ist man bereit, meinen Monatsbeitrag dauerhaft auf 30% des aktuellen Preises zu senken, weil das ist etwa die Leistung, die ich gerade erhalte, oder ihr verliert eher kurzfristig einen Kunden.

 

Besten Gruß

 

Patrck

Mehr anzeigen
ERFD
Moderator

Hallo patpie,

 

ja, in der Tat hängt dies nahe beieinander. Die Last in Deinem Bereich ist sehr hoch und durch die Anzahl der Modems kommt es immer wieder zu Einbrüchen in der Modulation. Wir können gern 50% auf den Vertragspreis gutschreiben aber bei 70% gehen wir nicht mit.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
patpie
Netzwerkforscher

Hallo Fred,

 

wenn es sich hier um eine dauerhafte Reduzierung um 50% handelt, bin ich damit zunächst einverstanden. Ich nehme an, mein Recht auf weitere Reklamationen und Erstattungen für Ausfallzeiträume bleibt davon unberührt!? 

Andernfalls lehne ich dankend ab. Zumindest ist man in der Hotline sehr kulant was Gutschriften angeht...

 

Gruß Patrick

Mehr anzeigen
ERFD
Moderator

Hallo patpie,

 

die Gutschrift ist wenn dann zeitlich begrenzt, da wir aktuell nicht wissen, bis wann die Kollegen den Bereich entlasten. Der aktuelle Zeitraum wäre April-Juni 2021. Dann müssten wir schauen, wie weit die Kollegen sind. Sollte das Netz zwischenzeitlich länger ausfallen, sind weitere Gutschriften möglich. Dies ist der aktuellen Einschränkung nicht gleichzustellen und mit den 50% bereits abgegolten.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
patpie
Netzwerkforscher

Seit gestern funktioniert der Anschluss ohne größere Einschränkungen. Der Ping ist auf unter 30ms gesunken, ich komme im Downstream auf über 900 und der Upstream hat sich bei 30-35 eingependelt. Für den Moment ist also alles okay. Sobald die nächste Störung auftritt komme ich auf das Angebot der Preisreduzierung zurück.

 

Besten Gruß

 

Patrick 

Mehr anzeigen
Claudia
Moderatorin

Hallo patpie,

 

das sieht ja schon besser aus. Können wir dann hier erstmal abschließen?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen