Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

500 MBit Cable Anschluss plötzlich extrem langsam
GELÖST
Gehe zu Lösung
Netzwerkforscher

Moin Fred,

Privatnachricht ist raus.

 

Gruß Stoffi

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo stoffi03,

 

trotz der vielen Zeichen ist es im Schnitt eine Fehlerrate zwischen E-4 bis E-5, also vollkommen im Rahmen. Das Problem muss ein anderes sein. Lassen sich Daten im Heimnetzwerk mit höherer Geschwindigkeit übertragen?

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Moin Fred,

selbstverständlich ist das schneller. Per LAN eben 1 GBit und übers AC WLAN ca. 750 bis 850 MBit.

Da hat sich auch nichts geändert. Der Router ist per Gigabit am Modem angeschlossen, alles in Ordnung.

 

Hatte das Problem Anfang des Jahres schon einmal, dann war es plötzlich wieder verschwunden und volle Leistung am Anschluss. Dann gabs ja den Deutschlandweiten Ausfall und nun zickt das wieder so extrem rum.

Ich bin guter Dinge, dass das bald behoben ist.

 

Gruß Stoffi

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo stoffi03,

 

ich hoffe das ist nicht die Bruttodatenrate der Netzwerkverbindungen? Wie genau hast Du die Geschwindigkeit im Netzwerk geprüft?

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Was ist denn an den Verbindungsraten so schlimm?

Gemessen? Wenn ich große Video-Dateien von LAN auf ein NAS schiebe und über Kabel stabile 100 MByte die Sekunde übertragen kann, dann liegt für mich 1 GBit an. Und per AC-Wlan übertrage ich zwischen 75 und 85 MByte. Dann sind das 750 bis 850 MBit. Da brauche ich nichts messen, das ist der praktische Weg und das ist eben schnell genug um mit einer 500 MBit Leitung zurecht zu kommen.

 

Brutto oder Netto Speed ist mir Wurscht. 100 Megabyte pro Sekunde per LAN und mindestens 75 Megabyte die Sekunde per WLAN unter den Netzwerkgeräten.

 

Heute morgen um 6:48 Uhr habe ich noch einen Speedtest per WLAN laufen lassen. 24,9 MBit Down und 21,7 MBit im Up.

Von Überlastung kann man hier nicht sprechen. Nicht morgens kurz vor 7.

 

Gruß Stoffi

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo stoffi03,

 

also netto, wunderbar, das Netzwerk funktioniert also so wie es soll. Ich hoffe nicht das die Verbindung zum NAS über Deinen AC-Router lief, denn das bringt nichts. Da ich also nichts sehen kann, was bei Dir zu einer Einschränkung sorgt und die Werte soweit in Ordnung sind, es keine Auslastung gibt, möchte ich gern das Modem austauschen.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Moin Fred,

die Verbindungen laufen alle über denselben Router. NAS, PC und HTPC sind per LAN und restliche Geräte wie Handys oder MacBook sind per AC verbunden. Ausreichender Speed auf allen Geräten. Zumindest intern.

 

Dann schick mir mal ein neues Modem zu. Einstellungen zu Telefon und Bridge-Modus werden übernommen oder?

Danke,

Gruß Stoffi

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo stoffi03,

 

ich habe den Tausch veranlasst. Den Bridgemode musst Du im Kundenportal selbst aktivieren. Dies übernimmt die Box nicht.

 

NAS, PC und HTPC sind per LAN aber nicht alle am Modem, denn das vergibt ja im Bridgemode nur eine IP. Also hängen ja doch offensichtlich alle Geräte am Netgear Smiley (zwinkernd) und der Test im Netzwerk ist wirkungslos da alles über Deinen Router läuft.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo Fred,

es läuft alles über einen Netgear Router ja. Das Modem ist nur dazu da um das WAN bereitzustellen. Zu mehr finde ich das Modem auch ungeeignet.

Ich habe auch die Anschlussleistung zum Modem überprüft. Auf dem Papier ist alles i.O. und das Modem hängt mit 1 GBit Vollduplex am WAN Port des Routers. Ich habe aber das Gefühl, dass das Modem auf diesem Port nicht mehr genügend durchsatz bringt. Wenn ich gerade dabei bin eine iOS .ipsw aus dem Netz zu laden und dann versuche aufs Modem zu gehen, bricht er meistens mit Zeitüberschreitungen ab. Das heißt ja, dass auf dem Weg zum Modem schon irgendwo Schluss sein muss.

Ich möchte auch nicht weiter spekulieren und philosophieren. Ich hoffe der Modemtausch bringt Besserung.

 

Danke bisher für die Mühe.

 

Gruß Stoffi

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo stoffi03,

 

wir werden ja sehen, wie es nach dem Tausch aussieht. Berichte uns gern wieder, wenn das Gerät da ist.

 

Schönes Wochenende, Viele Grüße, Manu

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen