Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Über Festnetz nicht erreichbar
Zweiblum
Smart-Analyzer

Guten Morgen,

 

wir haben hier Probleme mit der Erreichbarkeit über das Festnetz. Unabhängig davon, ob der Anruf aus dem mobilen Netz oder aus einem anderen Festnetz, gibt es sehr sehr häufig keinerlei Feedback, wenn unsere Festnetznummer gewählt wird. Es bleibt still und nach einiger Zeit wird der Anruf abgebrochen.

 

Am Kabel hängt eine Kauf-Fritzbox 6591 mit Telefon und Steckdosen etc. Die originale Vodafone-Box habe ich immer wieder mal installiert, kann aber da nicht wirklich viel erreichen. Es scheint, dass wir dann wieder erreichbar sind, aber nach einigen Stunden fällt die Erreichbarkeit wieder aus. Die Probleme bestehen seit einem Jahr, mittlerweile bin ich so frustriert, dass ich über ein Wechsel zur Telekom nachdenke.

 

Kann es sein, dass die Festnetzrufnummer nicht ordentlich portiert ist? Es ist natürlich schwierig einen genauen Zeitpunkt festzustellen. Im Anrufprotokoll der Fritzbox tauchen die fehlerhaften Anrufe nicht auf, die Verbindung zum Kabelnetz ist akzeptabel aber sollte für die Telefonie nicht relevant sein. Die Verbindung von Fritbox zu Fritzfon ist einwandfrei. Intern funktionieren die Anrufe sehr gut.

 

Kann mich hier jemand bei diesem Problem unterstützen?

 

Vielen Dank & Grüße

Stefan

Mehr anzeigen
13 Antworten 13
Claudia
Moderatorin

Hallo Zweiblum,

 

ergänze bitte noch die Infos aus dem Beitrag Alles rund um Störungsmeldungen. Gibt es mit allen Rufnummern das Problem oder nur mit der portierten? Tritt es unabhängig vom Anbieter des Anrufers auf? Kannst Du über die Nummer telefonieren? Besteht der Fehler auch mit dem Leihgerät?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Zweiblum
Smart-Analyzer

Hallo Claudia,

 

vielen Dank für die Nachricht. Ich entschuldige mich für die verspätete Antwort, die Email habe ich erst kürzlich erhalten.

 

Zur Beantwortung der Fragen:

 

  • In welchem Bundesland wohnst Du? Sende bitte auch die Postleitzahl
    Bayern, 87600
  • Welches Produkt hast Du? (z.B. Internet + Telefon 100)CableMax 1000
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? (z.B. Hitron) Fritzbox 6591
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigene Hardware?eigene Fritzbox 6591, Leihgerät eingelagert
  • Welches Telefon benutzt Du? (z.B. Panasonic)
    Fritzfon C5
  • Welcher Fehler tritt auf? (kein Freiton, Ausfall; Gesprächsabbruch; Nebengeräusche etc.)
    nur sporadische telefonische Erreichbarkeit auf dem Festnetz. Der ANrufer erhält kein Klingelzeichen, nur Stille, bis der Rufaufbau beendet ist
  • Beginn und Zeitraum der Störung (z.B: seit Anfang April; nur am Abend)2019 - jetzt
  • Wie ist das Telefon mit dem Modem/ Router verbunden? (Analog, DECT, ISDN)DECT
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625 für Vodafone Kabel Deutschland bzw. 0221/46619100 für Vodafone West) durchgeführt?+Ticket eröffnet, sehr zügig geschlossen mit dem Vermerk, dass das Problem behoben sei.

Die Störungshotline beginnt damit, dass es nur Support mit dem eigenen Gerät gibt, dass ist allerdings für mich nicht zu gebrauchen, da keine DECT Telefone angeschlossen werden können. Außerdem ist die WLAN Reichweite so gering, dass ich das Homeoffice nicht versorgen kann.

 

Die Fritzbox zeigt keinerlei Fehlverhalten, die Rufnummern scheinen korrekt angemeldet. Das Ereignissprotokoll zeigt keine Einträge. Die Firtzbox-internen Test mit der DECT Verbindung sind unauffällig. Die Gespräche werden auf beiden Rufnummer einfach nicht durchgestellt. Manchmal hat man das Gefühl, das ausgehende Telefonate eine Art Tunnel öffnen, über die dann kurze Zeit später doch eingehende Anrufe durchgestellt werden. Allerdings merkt man eine Änderung nur, wenn man auf dem Handy erreicht wird und die Info bekommt, das das Telefon tot sei.

 

Die Rufnummern wurden in 2017 mit der Neubeauftragung von Vodafone eingerichtet. Vielleicht ist mit dem Umzug 2019 und mitnahme des Anschlusses etwas schiefgelaufen.

 

Zuvor war eine Fritzbos 6490 am Anschluss, da diese Probleme weiterhin bestanden, habe ich eine Fritzbox 6951 erworben, in der Hoffnung hier den Fehler zu beheben.

 

VIelen Dank für die Hilfe!

 

Grüße

Zweiblum

Mehr anzeigen
Jana478
Moderatorin

Hallo Zweiblum,

 

um Deinen Anschluss bis zum Modem prüfen zu können, ist es leider notwendig unser Gerät anzuschließen.

 

Nur so können wir schauen, ob die Anschlusswerte generell gut aussehen oder ob da schon etwas nicht stimmt.

 

Schließe bitte die Vodafone-Box an und sende uns Deine Daten in einer PN (Name, Kundennummer, Adresse und Geburtsdatum).

 

Gib dann wieder kurz hier Bescheid, wenn Du die PN verschickt hast.

 

Viele Grüße

Jana

Mehr anzeigen
Zweiblum
Smart-Analyzer

Hallo Jana, PN ist verschickt. 

Mehr anzeigen
ERFD
Moderator

Hallo Zweiblum,

 

die Signalwerte am Modem sind in Ordnung und es gibt keine Fehlerraten im Up- und Downstream. Hast Du die Verbindung mit Modem und geliehenen Telefon getestet? Kannst Du das Fehlerbild so reproduzieren oder gibt es so keine Probleme?

 

Gruß Fred



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Zweiblum
Smart-Analyzer

Hallo Fred,

 

vielen Dank für die Rückmeldung. Ich konnte in paar Anrufe "bestellen", da ist uns kein Problem aufgefallen. Sind denn die Rufnummern korrekt bei Vodafone "eingestellt"? Rein technisch gesehen fürfe es eigentlich keinen Unterschied machen, ob der Anruf über die Leitung an eine freie Fritzbox oder an ein Vodafone-Modem geht.

 

Mit der angeschlossenen Fritzbox 6591 gingen z.B. sehr häufig keine Anrufe aus dem Netz der Telekom an unser Festnetz nicht durch. Ist das Zufall oder hat es einen Einfluss, aus welchem Netz der Anruf erfolgt?

 

Vielen Dank & Grüße

Zweiblum

 

 

Mehr anzeigen
Zweiblum
Smart-Analyzer

Nach Rücksprache mit AVM habe ich erfahren, dass sie den Fehler vor der Feritzbox vermuten, da die fehlenden Anrufe nicht in der Anrufliste oder im Ereignisprotokoll auftauchen. Dadurch erfahrt die FRITZ!Box nicht vom eingehen Ende Anruf. Vieleicht hilft diese Information?

Mehr anzeigen
ERFD
Moderator

Hallo Zweiblum,

 

"Nach Rücksprache mit AVM habe ich erfahren, dass sie den Fehler vor der Feritzbox vermuten, da die fehlenden Anrufe nicht in der Anrufliste oder im Ereignisprotokoll auftauchen. Dadurch erfahrt die FRITZ!Box nicht vom eingehen Ende Anruf. Vieleicht hilft diese Information?"

 

Dafür brauchst Du keinen Experten, dies siehst Du selbst in Deiner Anrufliste. Alles was da nicht aufgezeichnet wurde, kommt an der Box nicht an Smiley (zwinkernd) Ursachen können hier die Fritz!Box selbst sein (Problem mit dem Port), das Modem (Problem mit dem Port), das Kabel (Wackelkontakt) oder eben die Möglichkeit das der Ruf am Modem gar nicht erst ankommt.

 

Daher die vorherige Frage. Gibt es Probleme wenn Du das Telefon direkt am Modem betreibst? Die Nummern sind registriert und aktiv. Dies kannst Du auch über die Benutzeroberfläche des Modems nachvollziehen. Kannst Du eine analoges Telefon für ein paar Tage direkt am Modem testen?

 

Wenn Rufe aus dem Festnetz gar nicht bei Dir ankommen, können wir diese prüfen lassen. Schick uns bitte dazu per PN:

 

- die Rufnummern des Anrufenden

- Anbieter des Anrufenden

- Datum und Uhrzeit nicht älter als 24 Stunden

- falls eine Ansage beim Anrufenden kommt, bitte auch dessen Wortlaut

 

Gruß Fred



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Zweiblum
Smart-Analyzer

Hallo Fred,

 

ein analoges Telefon war die letzten Tage an der Vodafone-Box angeschlossen. Es sind uns keine feherhaften Anrufe aufgefallen. Zum Test schließe ich nun wieder die 6591 an und schaue, was dann geschieht. Wenn dort wieder Anrufe auffallen, meld eich mich per PN mit den Daten. Vielleicht existiert da tatsächlich ein Problem an der 6591.

Mehr anzeigen