Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

Störungen im TV-Netz

Siehe neueste
Wieder mal...Totalausfall TV über Kabel
americo
Smart-Analyzer

Langsam verstehe ich Amokläufer...

Ich bin zum Glück kein Vodafone Direktkunde, lediglich Zwangskunde mit einem Kabelanschluss über Mietvertrag.

 

Grundsätzlich habe ich immer wieder sehr kurze Tonabbrüche beim TV, kurze "Blockartefakte???", also sehr kurze Bildstörungen.

Das ist aber eigentlich kein Problem, obwohl ich das früher bei Sat Empfang nicht gewohnt war.

Schlimmer ist aber, dass ich ständig Totalausfälle aller Programme habe, seit ca. einem halben Jahr jetzt den 4.

 

Beim ersten Mal war es eine Sicherung im Nebenhaus, der Verteiler hängt laut Hausverwaltung mit ner Glühbirne im Nebenhaus zusammen, diese brannte durch, es dauerte 3 Tage bis der Hausmeister, der keinerlei Ahnung davon hat den Fehler beseitigte, noch bevor ein Techniker kam.

(Es gab ein riesen Chaos aufgrund eines von vodafone verschuldeten Fehlers beim Technikertermin)

 

Dann, ca. 3 Monate später der nächste Totalausfall, 4 Tage, von Donnerstag bis Montag, als der Techniker kam und einen defekten Verstärker auswechselte.

Er war zudem so freundlich, in meiner Wohnung das Antennensignal zu messen und die Antennendose zu tauschen- was leider keinen wirklich einwandfreien Enpfang ohne diese o.g. kurzen Aussetzer brachte.

 

Vor wein paar Tagen der nächste Totalausfall, wobei dies an der unangekündigten Senderumstellung lag.

Aber auch ganz schön nervig, ständig auf Standby zu sitzen und nicht zu wissen was Sache ist.

 

Jetzt heute der nächste Total Blackout, kein Sender geht mehr.

Anruf bei vodafone, freundlicher Hinweis, es handle sich um eine allgemeine Störung, die in Bearbeitung ist.

Seltsamerweise geht bei meinen Eltern, ca. 150m Luftlinie in einem Nebenhaus anscheinend alles.

Irgendwie zum verzweifeln, am liebsten würde ich mir ne Sat Antenne ans Fensterbrett schrauben, aber da müsste ich die Staatsbürgerschaft wechseln.

 

Kann man sich bei sowas eigentlich z.b. an die Bundesnetzagentur wenden, oder wer ist für sowas zuständig?

Auch wenn die Kabelgebühren via Mietvertrag günstiger sind als direkt über Vodafone, trotzdem kann es eigentlich nicht sein, dass praktisch ca. alle 3 Monate der Fernseher ausfällt.

 

 

(1)
Mehr anzeigen
10 Antworten 10
Jana478
Moderatorin

Hallo americo,

 

es tut mir sehr leid, dass Du ständig Ärger mit dem TV-Empfang hast.

 

Wenn Du weiterhin Störungen hast, dann wende Dich nochmal an die Hausverwaltung, dass diese dann einen Techniker beauftragt. Wenn Du es über die Miete bezahlst, dann ist das immer der beste Weg.

 

Viele Grüße Jana

 

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
americo
Smart-Analyzer

Danke für die Nachricht.

Wie geschrieben, Techniker war eh schon mal da.

Das Problem/der Ausfall war diesmal auch am nächsten Morgen wieder behoben. ca. 8 Stunden später beka

m ich dann die versprochene SMS, dass der Ausfall beseitigt sei.

Ich hab auch noch die Hausverwaltung kontaktiert.

Irgendwie habe ich den Eindruck, die nicken ab, geben es weiter und dann ist es erledigt.

Die Hausverwaltung bekommt meine Kabelgebühren mit der Miete, die machen sich da keine großen Gedanken.

Und Vodafone bekommt meine Kabelgebühren vom Vermieter- Die sind auch auf der sicheren Seite.

Sollte in den nächsten Wochen nochmal eine Störung sein, muss ich mal die Verbraucherberatung aufsuchen.

Ich sehne mich echt nach meiner Sat Schüssel, da hatte ich alles selbst in der Hand und meist störungsfreien Fernsehempfang.

Mehr anzeigen
MatzeK71
Daten-Fan

Moin,

 

bei mir das gleiche Problem (Blockartefakte und Tonaussetzer). Störung seit vergangener Woche Donnerstag. Mir kommt es dabei so vor, als ob die Störungen zu den "Hauptverkehrzeiten" zunehmen. Wenn also Kind und Kegel abends vor der Glotze hocken, kann ich quasi auf Netzflix und Co umschalten, da Kabelfernsehen dann kaum mehr möglich ist. Vormittags und nachmittags gehts mit wenigen Ausnahmen. Ticket hatte ich angestossen. Technicker sollte heute zw. 9 und 14 Uhr auf der Matte stehen. Allerdings bekam  ich gegen 13 Uhr eine Nachricht, dass der Auftrag abgearbeitet und das Ticket geschlossen wurde. Behoben ist die Störung alledings nicht. Da ich Direkt-Kunde bin, hatte ich auf ein Gespräch mit dem Techniker gehofft. Aber leider hab ich den Herrn nicht zu Gesicht bekommen. Wie kann man ein Ticket als abgearbeitet erklären, ohne sich beim Ersteller die Störungsbeseitigung bestätigen zu lassen. Für mich total unverständlich.

Mehr anzeigen
CTrue13
Datenguru

Kundenhotline kontaktieren und genau diese Frage stellen und gleich noch Fragen ob die nicht alle Latten am Zaun haben.

 

Gruss CT

Mehr anzeigen
NJ3
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Um die Hotline zu kontaktieren muß man sich Urlaub nehmen...

(1)
Mehr anzeigen
Thomas82256
Netzwerkforscher

Hurra,

hat jetzt eine Woche gefunzt, und nun wieder Bildschirm dunkel.

Und leider muss ich noch bis 07/2024 durch halten

 

Starke Performance

Mehr anzeigen
Juzi1506
Daten-Fan

Ich schaff meinen Anschluss auch sobald wie möglich ab! Es gibt zuverlässigere Anbieter.

(1)
Mehr anzeigen
micha701
Netzwerkforscher

Das kann ich vollkommen nachvollziehen. Habe selbst seit 10.12. keinen Empfang. Vom Kundencenter kommt nur blabla, jedoch keine Hilfe.

Mehr anzeigen
alex0102
Smart-Analyzer

Ja weil im Callcenter nur blutige Anfänger sitzen die von nichts aber auch von garnichts eine Ahnung haben. Hauptsache jemanden neue Verträge an die Backe nageln das einzugestehen was die können  Sauhaufen 

Mehr anzeigen