Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

Störungen im TV-Netz

Siehe neueste
Teils verpixelte Bilder seit Frequenzumstellung & Technikereinsatz
vr2011
Smart-Analyzer

Hallo,

wir wohnen in einem kleinen MFH und der Kabelvertrag läuft über unsere Hausverwaltung.

Seit der Frequenzumstellung hatte ein Nachbar als einziger teils sporadisch verpixelte Bilder auf einigen Sendern.

Sendersuchlauf/Neuinstallation brachte keine Verbesserung und er meldete die Störung.

Der Techniker kam, hat diverese Messungen durchgeführt, das Kabel von dem Nachbarn auf den zweiten Verteiler umgesteckt und am Verstärker diverse Rädchen verstellt.

Dort lief dann alles einwandfrei.

Direkt im Anschluss hatten wir im Wohnzimmer ein verpixeltes Bild und der Techniker hat seine Einstellungen am Verstärker nachgebessert. Dann lief es bei uns auch wieder normal.

Er verabschiedete sich mit den Worten: Rechnung kommt.

Erste Frage:

Wieso ist hier eine Rechnung fällig, wenn die Probleme seit der Frequenzumstellung waren?

 

Desweiteren ists nu so, daß seit dem Technikereinsatz inkl. Nachbesserung es bei uns im Wohnzimmer läuft, aber im Keller/Homeoffice nicht mehr - hier sind teilweise/nicht alle Sender extrem verpixelt.

 

Wir haben Antennenkabel getauscht, auch TV-Geräte untereinander.

Oben an den Anschlussdosen läuft alles super, aber im Keller eben nicht mehr.

Zweite Frage:

Wie regel ich am besten diese Meldung der Störung?

Denn ich habe diese Probleme seit dem Technikereinsatz und bin unter diesen Umständen nicht bereit jetzt 99€ zu bezahlen.

 

MfG

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Peter165
SuperUser

@vr2011  schrieb:

Erste Frage:

Wieso ist hier eine Rechnung fällig, wenn die Probleme seit der Frequenzumstellung waren?

Ich weiß nicht wo du wohnst, aber mit der Umstellung werden Frequenzen genutzt die vorher nicht für TV genutzt worden (im exUM Gebiet), oder Sender auf Frequenzen verschoben wo vorher andere Sender drauf waren die du vielleicht nicht gesehen hast.

Anders formuliert, vielleicht gab das Problem ja schon vorher, es wurde nur nicht festgestellt.

Wenn es keine andere Regelung gibt ist Vodafone nur bis zu HÜP (Hausübergabepunkt) verantwortlich, für alles was dahinter passiert kommt dann ne Rechnung.


@vr2011  schrieb:

Desweiteren ists nu so, daß seit dem Technikereinsatz inkl. Nachbesserung es bei uns im Wohnzimmer läuft, aber im Keller/Homeoffice nicht mehr - hier sind teilweise/nicht alle Sender extrem verpixelt.

Vermutung meinerseits, möglicherweise ist im Keller der Pegel zu hoch, auch das kann Pixelbildung nach sich ziehen.

Nutzt du im Keller den VF Router (welcher?)und den TV an der gleichen Antennendose?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26
Mehr anzeigen
vr2011
Smart-Analyzer

Hallo,

danke erstmal für die Antwort.

Wir sind im LG Deggendorf.

Naja - nicht festgestellt - ich sage  mal nein, da es auch bei klassischen Sendern wie RTL2, VOX usw ist, die vorher einwandfrei gelaufen sind.

 

Ich habe oben in der Wohnung einen Medienverteiler mit einer FritzBox Cable für mein Internet & Telefon und im Keller unten einen kleinen TV direkt an der Dose - da wurde das Kabel beim Bau direkt hingezogen.

Es lief 3 Jahre nun einwandfrei.

Der Pegel - ist damit einer der Knöpfe beim Verstärker gemeint, den Vodafone im Technikkeller installiert hat?

Da hat ja der besagte Techniker an einigen Knöpfen gedreht.

 

MfG

 

Mehr anzeigen
Peter165
SuperUser

@vr2011  schrieb:

Wir sind im LG Deggendorf.

Ich muß jetzt mal blöd fragen, LG = Langericht?


@vr2011  schrieb:

Naja - nicht festgestellt - ich sage  mal nein, da es auch bei klassischen Sendern wie RTL2, VOX usw ist, die vorher einwandfrei gelaufen sind.

Im Zuge dieser Umstellung wurden verschiedene Sender auf andere Frequenzen verschoben, möglicherweise bemerkst das Problem dadurch jetzt erst.


@vr2011  schrieb:

Der Pegel - ist damit einer der Knöpfe beim Verstärker gemeint, den Vodafone im Technikkeller installiert hat?


Der Pegel = Signalstärke ist das was aus dem Verstärker rauskommt, mit den Reglern in diesem kann die Signalstärke eingestellt werden.


@vr2011  schrieb:

und im Keller unten einen kleinen TV direkt an der Dose - da wurde das Kabel beim Bau direkt hingezogen.

Der Verstärker ist auch unten im Keller?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26
Mehr anzeigen
vr2011
Smart-Analyzer

Es gibt keine blöden Fragen Smiley (fröhlich)

Habe mich vertrippt - sollte LK für Landkreis sein - sorry

 

zu "nicht bemerkt"/"erst jetzt bemerkt":

Wenn alles vorher lief...nicht nur ARD,SAT1 sondern auch VOX,RTL2 eben alles und jetzt locker 3/4 der Sender nicht mehr gehen... seit diesem Technikereinsatz....dann sehe ich das Problem halt eher an dieser Umstellerei durch den Techniker - meine persönliche Meinung.

 

Die Pixel beim Nachbarn waren seit der Frequenumstellung und sind seit dem Technikereinsatz weg.

Und ich habe nun im Keller eben seit dem Technikereinsatz die Pixelprobleme bei 3/4 der Sender.

Wenn ich diesen TV mit in die Wohnung nehme und dort an der Dose anschließe läuft er einwandfrei.

Wenn ich den TV von oben unten im Keller anschließe, dann hat plötzlich auch dieser TV Probleme.

 

Der Verstärker ist ein Raum weiter - jap - somit im Keller.

 

 

Mehr anzeigen
Peter165
SuperUser

@vr2011  schrieb:

dann sehe ich das Problem halt eher an dieser Umstellerei durch den Techniker - meine persönliche Meinung.

Ja richtig, die Einstellung des Pegel für die Wohnungen ist wohl die Ursache.


@vr2011  schrieb:

Wenn ich diesen TV mit in die Wohnung nehme und dort an der Dose anschließe läuft er einwandfrei.

Wenn ich den TV von oben unten im Keller anschließe, dann hat plötzlich auch dieser TV Probleme.


Genau das verstärkt meine Meinung, das für den TV im Keller der Pegel vermutlich zu hoch ist.

Der Techniker hat, so meine Vermutung den Pegel für die Wohnung etwas angehoben. Da sich das nicht für jede Dose einzeln einstellen läßt, ist für den Anschluß im Keller der Pegel auch höher geworden. 

Problem dabei, das ganze geht auch andersrum, sprich der Pegel wurde gesenkt, dann auch für die Dose im Keller.

Kannst du dir in dem TV im Keller die Empfangswerte anzeigen lassen?

Irgendwas konkretes dazu ist nötig, rumrätseln hilft ja auch nicht.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26
Mehr anzeigen
vr2011
Smart-Analyzer

Muss ma schauen, was ich mir anzeigen lassen kann.

Wenn ich was finde, würde ich mich melden.

Danke erstmal und schönen Abend noch.

Mehr anzeigen