abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Störungen am Kabel-TV mit HD-Sendern Fritz!Box 6591
steel-bn
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

ich habe seit längerer Zeit das Problem, dass abgespielte HD-Sender kurzzeitig (für eine Sekunde) stehenbleiben und dann wie gewohnt weiterlaufen. Das Problem tritt bei einem per Kabel angeschlossenem Samsung TV genauso auf wie bei Aufrufen über PC oder App per integrierter Fritz!Box DVB-C Funktion.

 

Die Fritz!Box 6591 ist ein eigenes aktiviertes Gerät. Internet läuft völlig problemlos. Leider ist die kurzzeitig stockende Bildwiedergabe extrem störend. Vor allem bei Fußballspielen usw. Es passiert immer in ca. 10-15 Sekunden Intervallen. Alles läuft prima, dann bleibt das Bild kurz stehen (ca. 1 Sekunde), danach geht es wie gewohnt weiter.

 

Könnt Ihr mir diesbezüglich weiterhelfen? Falls Diagnosewerte von der Fritzbox benötigt werden, kann ich diese gerne zuschicken. Achja, die genutzte Leitung ist Vodafone Cable Max 1000 in NRW. Das Verbindungskabel von der Kabeldose ist direkt vom Techniker mitgebracht und montiert worden.

 

Viele Grüße

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Hallo Peter. 

Bei SD-Sendern treten keinerlei Probleme auf. Läuft alles total stabil. 

Ich habe jetzt das TV-Kabel entfernt. Nun ist nur noch die Fritzbox angeschlossen. Ausserdem habe ich die unmittelbar daneben liegenden Stromsteckdose nicht mehr benutzt. Nun ist es deutlich besser geworden. Leichte Bildstörungen treten nun deutlich seltener auf.  Vermutlich gibt es ein Problem mit der Dose?! 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 Antworten 9
Peter165
SuperUser
SuperUser

@steel-bn  schrieb:

Achja, die genutzte Leitung ist Vodafone Cable Max 1000 in NRW.


Wie schnell dein Internet ist, das ist für den TV Empfang uninteressant, wo wohnst du in NRW.


@steel-bn  schrieb:

Vor allem bei Fußballspielen usw. Es passiert immer in ca. 10-15 Sekunden Intervallen. Alles läuft prima, dann bleibt das Bild kurz stehen (ca. 1 Sekunde), danach geht es wie gewohnt weiter.

Um welche Sender gehst genau? Über die FritzBox sind ja nur unverschlüsselte Sener zu sehen.

Das Erste HD, ZDF HD, wegen Fußball gut, aber sind auch ÖR Dritte davon betroffen?


@steel-bn  schrieb:

Das Verbindungskabel von der Kabeldose ist direkt vom Techniker mitgebracht und montiert worden.

Für die FritzBox? Samsung TV und FritzBox an einer Antenenndose?


@steel-bn  schrieb:

Falls Diagnosewerte von der Fritzbox benötigt werden, kann ich diese gerne zuschicken.

Mach bitte über das DVB-C Menü der FritzBox einen Sendersuchlauf, dann im DVB-C Menü über den Punkt Spektrum dieses erstellen lassen. Dort werden dir nur die für TV genutzten Frequenzen angezeigt, gehst du da auf einen Balken, dann die Werte für jene Frequenz. Das dann mal posten, am besten mit den Angaben fürs Erste HD bzw. ZDF HD.


@steel-bn  schrieb:

ich habe seit längerer Zeit das Problem, dass abgespielte HD-Sender kurzzeitig (für eine Sekunde) stehenbleiben und dann wie gewohnt weiterlaufen. Das Problem tritt bei einem per Kabel angeschlossenem Samsung TV genauso auf wie bei Aufrufen über PC oder App per integrierter Fritz!Box DVB-C Funktion.

Die Ursache dürfte die gleiche sein, die FritzBox nutzt genau das gleiche wie der TV zum Empfang der Sender, DVB-C, das streamen der Sender auf die App hat damit nichts zu tun.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

Hallo Peter.

 


Um welche Sender gehst genau? Über die FritzBox sind ja nur unverschlüsselte Sener zu sehen.

Das Erste HD, ZDF HD, wegen Fußball gut, aber sind auch ÖR Dritte davon betroffen?


-> Ich konnte leider nicht alle Sender prüfen. Aber bei Das Erste HD, ZDF HD, ZDF Info, ZDF Neo, usw. sehe ich die Störungen. Prosieben, RTL usw. habe ich nicht als HD-Sender. Nur Free-Tv.

 

Für die FritzBox? Samsung TV und FritzBox an einer Antenenndose?

-> Beide hängen an einer Antennendose. F-Stecker für die Fritzbox und normales Koaxialkabel für TV.


@steel-bn  schrieb:

Falls Diagnosewerte von der Fritzbox benötigt werden, kann ich diese gerne zuschicken.

Mach bitte über das DVB-C Menü der FritzBox einen Sendersuchlauf, dann im DVB-C Menü über den Punkt Spektrum dieses erstellen lassen. Dort werden dir nur die für TV genutzten Frequenzen angezeigt, gehst du da auf einen Balken, dann die Werte für jene Frequenz. Das dann mal posten, am besten mit den Angaben fürs Erste HD bzw. ZDF HD.

-> Hier die Werte für einige Sender:



1.PNG

 

2.PNG

 

3.PNG

Viele Grüße

 


@steel-bn  schrieb:

Prosieben, RTL usw. habe ich nicht als HD-Sender. Nur Free-Tv.

Egal ob HD oder nicht HD, bei den Privaten in SD tritt das Problem auch auf?


@steel-bn  schrieb
-> Beide hängen an einer Antennendose. F-Stecker für die Fritzbox und normales Koaxialkabel für TV.

Richtig, kannst du wenn du über die App sieht mal den TV von der Dose trennen?

 

Fast vergessen, Pegel wie der MSE Wert sind in Ordnung.

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

Hallo Peter. 

Bei SD-Sendern treten keinerlei Probleme auf. Läuft alles total stabil. 

Ich habe jetzt das TV-Kabel entfernt. Nun ist nur noch die Fritzbox angeschlossen. Ausserdem habe ich die unmittelbar daneben liegenden Stromsteckdose nicht mehr benutzt. Nun ist es deutlich besser geworden. Leichte Bildstörungen treten nun deutlich seltener auf.  Vermutlich gibt es ein Problem mit der Dose?! 


@steel-bn  schrieb:

Bei SD-Sendern treten keinerlei Probleme auf. Läuft alles total stabil. 

Vermutlich nur was die Privaten in SD angeht?


@steel-bn  schrieb:

Ausserdem habe ich die unmittelbar daneben liegenden Stromsteckdose nicht mehr benutzt. 


Was war denn an der Stromsteckdose angeschlossen?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

An der Steckdose ist nur die Fritzbox angeschlossen. Sonst nichts. Davor war einige Tage noch der Saugroboter angeschlossen. Aber die Probleme waren auch vor dem Roboter schon vorhanden. Vermutlich hat es sich damit noch ein wenig verstärkt.

 

Ich beobachte das ganze mal über die Tage , also nur Fritzbox an der MMD und Strom.

 

Eine andere Frage: Da ich die Fritzbox eh umstellen wollte, wäre es sinnvoll, ein ca. 20m langes Datenkabel von der MMD bis zur neuen Position der Fritzbox neben dem Fernseher zu platzieren? Würde es dadurch Signalverluste geben? Das aktuelle Kabel ist maximal 1.5m lang.


@steel-bn  schrieb:

An der Steckdose ist nur die Fritzbox angeschlossen. Sonst nichts. Davor war einige Tage noch der Saugroboter angeschlossen. Aber die Probleme waren auch vor dem Roboter schon vorhanden. Vermutlich hat es sich damit noch ein wenig verstärkt.

Die FritzBox als Störer würd ich da ausschließen die zieht ja ständig Strom.

Saugroboter, keine Ahnung, aber wenn da wenn da der Akku zu leer ist (was ich mir nicht wirklcih vorstellen kann) dann der Ladevorgang begonnen wird, kann der durchaus mit voller Leistung da schlagartig Strom ziehen. Spekulation meinerseits.

Aber ja teste das mal ein paar Tage.


@steel-bn  schrieb:

Eine andere Frage: Da ich die Fritzbox eh umstellen wollte, wäre es sinnvoll, ein ca. 20m langes Datenkabel von der MMD bis zur neuen Position der Fritzbox neben dem Fernseher zu platzieren? Würde es dadurch Signalverluste geben? Das aktuelle Kabel ist maximal 1.5m lang.


Jetzt taucht eine Preisfrage auf? Das Kabel zum TV war 20 Meter lang?

Platziere die FritzBox soweit wie möglich vom TV weg, die nutzt WLAN, das kann den TV Empfang stören.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26


Jetzt taucht eine Preisfrage auf? Das Kabel zum TV war 20 Meter lang?

Platziere die FritzBox soweit wie möglich vom TV weg, die nutzt WLAN, das kann den TV Empfang stören.


Hi. Ja das TV-Kabel ist etwa in der Länge. Hab es nicht genau ausgemessen, es muss aber einen langen Weg zurücklegen.

 

Mit der Platzierung verstehe ich nicht ganz? Sind die Kabel nicht ausreichend abgeschirmt, um eine Störung zu vermeiden? Ich suche momentan nach einer optimalen Lösung zur Platzierung der Fritzbox und dem TV -Gerät zur MMD.


VG


@steel-bn  schrieb:

Hi. Ja das TV-Kabel ist etwa in der Länge. Hab es nicht genau ausgemessen, es muss aber einen langen Weg zurücklegen.


Ungünstig, anderes Antennenkabel versuchen?


@steel-bn  schrieb:

Mit der Platzierung verstehe ich nicht ganz? Sind die Kabel nicht ausreichend abgeschirmt, um eine Störung zu vermeiden? Ich suche momentan nach einer optimalen Lösung zur Platzierung der Fritzbox und dem TV -Gerät zur MMD.


Ja, da kann ich verstehen, aber WLAN hat nichts mit einem Antennenkabel zu tun.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26