abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Ständig schwaches Signal, TV nicht möglich
TheRealMoon
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo zusammen,

seit Wochen habe ich ständig ein schwaches TV Signal mit Klötzchenbildung etc. 

Ich messe die Signalstärke über die FritzBox. Wenn hier im Spektrum ein schlechter Wert anliegt, ist auch das TV Signal an der Multimedia Dose und Empfang über Giga Box 2 nicht möglich. 
Es ist jetzt bereits das dritte mal innerhalb 3 Wochen! An der Hausverteilung kann es ja nicht liegen, sonst wäre es nicht immer nach dem Störungsticket bei Vodafone wieder OK

Frage 1: Was kann ich machen, damit die das endlich mal in den Griff bekommen?
Frage 2: Wie kann ich Geld zurück verlangen für die nicht nutzbare Zeit? Mein TV beinhaltet u.a. auch Sky, für das ich extra zahle und nicht nutzen kann, weil das Signal von Vodafone zu schwach ist.

Danke für eure Hilfe - ich bin langsam echt verzweifelt

VG
Matze

21 Antworten 21
andreasabaad
SuperUser
SuperUser
Peter165
SuperUser
SuperUser

@TheRealMoon  schrieb:

Ich messe die Signalstärke über die FritzBox. Wenn hier im Spektrum ein schlechter Wert anliegt, ist auch das TV Signal an der Multimedia Dose und Empfang über Giga Box 2 nicht möglich. 


Wann hast du mit der FritzBox den letzten Sendersuchlauf gemacht? Um aktuelle Werte für das Spektrum zu erhalten ist ein vorheriger Sendersuchlauf notwendig. Eigene Erfahrung bei der 6591.


@TheRealMoon  schrieb:

Es ist jetzt bereits das dritte mal innerhalb 3 Wochen! An der Hausverteilung kann es ja nicht liegen, sonst wäre es nicht immer nach dem Störungsticket bei Vodafone wieder OK


Läßt sich schlecht von außen beurteilen, aber in Frage käme der HAV (Hausanschlußverstärker).

Wie sehen den die Modemwerte aus?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

hi,
ich habe einen Sendersuchlauf gemacht und anschliessend das Spektrum erstellen lassen.
Welche Modemwerte sind interessant? (also was muss ich nachschauen?)
Danke und VG

Hallo TheRealMoon,

die Modem-werte (DOCSIS Kanäle) werden unter:

/Internet/Kabel-Informatiomen/Kanäle

angezeigt. Um die dort stehenden Fehler anzahlen bewerten zu können bitte auch die Verbindungsdauer unter:

/Internet/Kabel-Informatiomen/Übersicht

auch angeben.

Viele Grüße Siegmar

hi, 
anbei die Infos...

Vielen Dank für eure Hilfe

Hallo TheRealMoon,

da fehlen die DOCSIS Kanäle in Senderichtung. Für eine Internetverbindung werden immer beide Richtungen benötigt.

 

Der 2. DOCSIS 3.1 Kanal mit der ID 32 hat auf jeden Fall auch einen viel zu niedrigen Signal Pegel. Auch die DOCSIS 3.0 Kanäle sind zwar alle noch im grünen Bereich könnten aber alle auch einen höheren Pegel haben.

 

Für nur eine Woche Laufzeit sind auch schon sehr viele Fehler aufgelaufen.

Viele Grüße Siegmar


@TheRealMoon  schrieb:

ich habe einen Sendersuchlauf gemacht und anschliessend das Spektrum erstellen lassen.

Sehr gut.

Modemwerte, ja auch wie im Spektrum zu sehen, bis ca. 500 Mhz sind die Pegel für Kabel Internet gerade noch so, für TV zu gering.

Bei den Kanäle mit der ID 1-4 ist auch der MSE zu gering.

Lange Rede kurzer Sinn da muß ein Techniker ran, den weg dahin wurde dir ja schon von @andreasabaad gezeigt.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

Meine Tickets wurden allesamt von Vodafone geschlossen mit dem Hinweis, dass kein Einsatz eines Technikers nötig sei. Danke dass ihr das auch so sehr dass es ohne nicht geht... Sie jeder, nur der der es sehen müsste und Geld kassiert, sieht es nicht.

Ich habe die Nase gestrichen voll von diesem Laden. 

Die Kündigung geht raus und dann wird zb über waipu TV geschaut. Leistung gleich 0 aber kassieren wie die Profis. Absoluter *piep* inzwischen, man wird nur vertröstet und nichts passiert.

Für Sky zb zahle ich extra und Vodafone schafft es nichtmal dieses Signal störungsfrei zu liefern.

 

Danke euch allen für eure Hilfe 

 


@TheRealMoon  schrieb:

Für Sky zb zahle ich extra und Vodafone schafft es nichtmal dieses Signal störungsfrei zu liefern.


Für Sky werden zwar bestimmte Frequenzen genutzt auf denen nur die Sky Sender drauf sind, ansonsten ist das nichts anderes als die Frequenzen wo die Vodafone Sender drauf sind.

Geht wie bei dir da der Pegel nach unten, betrifft das alle Sender, auch die Sky Sender.

Der minimale Pegel wäre -5dB(mV) das sind 55dB(µV), weniger ist für keine Frequenz gut, egal was darüber zu empfangen ist.


@TheRealMoon  schrieb:

Meine Tickets wurden allesamt von Vodafone geschlossen mit dem Hinweis, dass kein Einsatz eines Technikers nötig sei. Danke dass ihr das auch so sehr dass es ohne nicht geht... Sie jeder, nur der der es sehen müsste und Geld kassiert, sieht es nicht.


Deine Ticket waren wegen TV Empfang? Da kann man von außen nichts sehen, TV geht nur in eine Richtung, die zum Kunden.

Die 6591 ist deine eigene, einem Mietrouter hast du nicht?

Ansonsten auch das wäre eine Möglichkeit einen Techniker zu bekommen, wegen der niedrigen MSE Werte und auch der grenzwertigen Pegel Werte für die Kanäle 1-4.

 

Wie du entscheidest, deine Sache, ich persönlich kann nicht meckern.

TV Empfangs steht, auch ne 6591, als ich Sky noch über Kabel hatte auch da keine Probleme inklusive UHD (mit dem Sky Q).

Sky aktuell über WOW, mein TV kann das, notfalls auch ne Apple TV 4K. Das ich Sky nicht mehr über Vodafone Kabel TV nutze liegt aber nicht an Vodafone, sondern an Sky.

 

 

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57