abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kein Empfang seit ca. 17:15
Martin0811
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Seit ca 17:15 Uhr kann ich überhaupt keine Sender mehr über den Kabelanschluss empfangen. PLZ-Gebiet 67487 Maikammer. Laut Störungsfinder liegt angeblich keine Störung vor, aber mitten im Fernsehprogramm ist plötzlich das Signal abgebrochen. Kann das jemand bestätigen?

Es handelt sich hier um ein Zweifamilienhaus an dessen Anschluss die letzten Jahre nichts verändert wurde.

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Martin0811
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Nein, ich nutze kein Internet über Kabel, deswegen auch die Formulierung "möglich wäre". Gerade hat ein Techniker (nicht von Vodafone) sich der Sache angenommen, unser Verstärker musste stärker eingestellt werden. Anscheinend ist das Signal von der Straße aus wohl etwas schwächer geworden. Der 30dB-Verstärker ist jetzt voll aufgedreht damit das Signal am TV ankommt. Unschön, das so etwas einfach passiert, aber da ist wohl nichts zu machen.
Das Signal von der Straße aus ist wohl auch nicht das stärkste aber wohl gerade noch so in Ordnung.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

10 Antworten 10
MarioNr2
Daten-Fan
Daten-Fan

das kann ich in meinem Fall auch bestätigen. Zweifamilienhaus, die Jahre wurde nichts verändert, nun kam Fehler 691. PLZ Gebiet 70734. In meinem Fall handelt es sich um meinen DSL-Anschluss. 

Sigi-DD
SuperUser
SuperUser

Hallo Martin0811,

hast Du die Störung schon an der Hotline oder einem dieser Kontakte gemeldet? Hier gibt es seit 8/22 keinen Support mehr! Wenn niemand die Störung meldet, dann kann sie auch nicht bearbeitet werden!

Viele Grüße Siegmar

Martin0811
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Ich hänge in der Warteschleife, Wartezeit angeblich über 30 Minuten. Echt unterirdisch um eine Störung zu melden...

Martin0811
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Die Hotline ist auch keine Hilfe... Kann nur einen Techniker rausschicken. Das in der heutigen Zeit? Das Netz wird doch bestimmt überwacht, da sollte eine Störung Remote erkennbar sein. Oder liege ich da falsch?

Hallo Martin0811,

es gibt nicht nur ein Kabel-TV Netz sondern mehr als 750 regionale Netze. Der technische Aufwand für eine Automatische Überwachung würde eine Verdopplung aller Einrichtungen bis zu Deinem Haus bedeuten. Man kann zwar Remote auf die gemieteten Endgeräte zugreifen und das gibt es sicher auch an einigen Knoten in der Verkabelung bis zu Dir. Aber dort wird nicht ständig jemand kontrollieren ob noch alles OK ist. Das wird erst passieren, wenn jemand eine Störung gemeldet hat. Je mehr Meldungen eingehen, desto schneller kann der Ort gefunden werden an dem das Signal noch ankommt aber nicht mehr abgeht. Alleine auf der Strecke von Deiner Wohnung bis zur Kopfstation an der Du angeschlossen bist wird es mehr als 100 Schaltschränke an den Straßenecken geben, in denen ein Verstärker ausgefallen ist. Ein Remote Zugriff auf diese Punkte wird es nur in Netzen geben, die noch nicht so alt sind. In älteren Netzen aus den 80iger Jahren wird es das nicht geben.

Wenn beim Störungsfinder noch immer nichts angezeigt wird, dann solltest Du weiter versuchen die Störung zu melden. Die Tatsache das die Hotline überlastet ist, könnte aber auch bedeuten, das auch andere versuchen die Störung zu melden.

Viele Grüße Siegmar


@Martin0811  schrieb:

Die Hotline ist auch keine Hilfe... Kann nur einen Techniker rausschicken. Das in der heutigen Zeit? Das Netz wird doch bestimmt überwacht, da sollte eine Störung Remote erkennbar sein. Oder liege ich da falsch?


Ja, was TV angehst da liegst du falsch.

Bei TV kann man das nicht nachvollziehen, dein TV hat keinen Rückkanal zu Vodafone auch wenn der am Internet hängt. Der Techniker vor Ort ist da durchaus die Wahl in deiner Situation.

Fällt warum auch immer der Hausanschlußverstärker (HAV) aus, kein Strom oder defekt ist das für Kabel TV ist das von außen was Kabel TV betrifft nicht nachvollziehbar, da muß der Fachmann vor Ort ran.

Was nutzt du für Kabel TV Empfang?

 

@MarioNr2: Leider hat TV über DSL nichts mit Kabel TV zu tun, da können wir dir hier leider nicht helfen.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57
Martin0811
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Das mein TV nicht aktiv mit Vodafone spricht ist mir klar, allerdings ist das Netz hier ausgebaut worden, so dass auch Internet bis 1000MBit/s möglich wäre. Da bin ich davon ausgegangen, dass es Komponenten im Netz gibt, die eine deutliche Signalverschlechterung erkennen sollten. Aber da habe ich mich wohl getäuscht, wieder was dazu gelernt.

 

Leider ist an der Hotline niemand, der sich einigermaßen mit der Technik auskennt, da sitzen nur Leute, die ihre vorgegebenen Listen runterlesen und dann einen Techniker schicken können. Mir würde schon eine einfache Aussage genügen, ob es im Netz eine Störung gibt. Der Störungsfinder zeigt bisher keine an. Evtl. ist doch der Verstärker hier im Keller defekt, der wurde allerdings erst vor einigen Jahren getauscht, wäre irgendwie ein Armutszeugnis für die Technik. Die LED leuchtet immerhin noch, aber das hat ja nichts zu bedeuten. 😆

Immerhin weiß ich jetzt, dass fast die komplette Nachbarschaft über SAT oder MagentaTV TV empfängt, bisher keinen gefunden, der das gute alte Kabel-TV nutzt. 😉

Hallo Martin0811,

nutzt Du selbst auch Kabel Internet? Wenn ja, ist das Internet auch ausgefallen? Beim Ausfall eines Verstärkers müssten die DVB-C Kanäle und die DOCSIS Kanäle im Kabel betroffen sein und damit müsste beides gleichzeitig ausfallen.

Eine solche Überwachungstechnik des Signals verursacht auch zusätzliche Kosten, da dieses Gerät auch Strom benötigt. Die laufenden Kosten dafür dürften kaum einen Nutzen erbringen und daher gibt es diese Technik nicht. Aufwand und Nutzen stehen da in keinem sinnvollem Verhältnis.

Viele Grüße Siegmar

Martin0811
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Nein, ich nutze kein Internet über Kabel, deswegen auch die Formulierung "möglich wäre". Gerade hat ein Techniker (nicht von Vodafone) sich der Sache angenommen, unser Verstärker musste stärker eingestellt werden. Anscheinend ist das Signal von der Straße aus wohl etwas schwächer geworden. Der 30dB-Verstärker ist jetzt voll aufgedreht damit das Signal am TV ankommt. Unschön, das so etwas einfach passiert, aber da ist wohl nichts zu machen.
Das Signal von der Straße aus ist wohl auch nicht das stärkste aber wohl gerade noch so in Ordnung.