abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Auftrag abgeschlossen ohne Rückinfo
Fuzzy76
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe gestern mit der Störungshotline telefoniert, da seit der Analogabschaltung nur noch 2 meiner 5 Antennendosen funktionieren. Mir wurde versichert, das notfalls sogar ein Techniker kommt. Jetzt habe ich vor einer Stunde eine SMS erhalten, das mein Auftrag abgeschlossen wurde. An den drei Dosen habe ich aber nach wie vor keinen Empfang. Was sind das bitte für Geschäftsgebaren?

13 Antworten 13
Sigi-DD
SuperUser
SuperUser

Hallo Fuzzy76,

durch die Abschaltung der analogen Signale kann es nicht zum Ausfall des Signals an 3 Dosen gekommen sein. Wenn außerdem in Deiner Wohnung an 2 Dosen ein Signal ankommt, dann muss das auch am Übergabepunkt von VF noch anliegen und nur bis dort ist VF zuständig. Für die Verkabelung im Haus ist Dein Vermieter / Verwalter zuständig! Du musst Dich an den wenden, wenn Du auf allen 5 Dosen ein Signal haben willst. Vermutlich sind in einem Verteilerkasten in Deiner Wohnung nur diese beiden Dosen angeschlossen, die bei Dir funktionieren.

Viele Grüße Siegmar

Vielen Dank für den Lösungsvorschlag, aber vor der Frequenzumstellung funktionierten alle 5 Dosen. Die beiden, die jetzt noch funktionieren wurden vor Jahren von einem Unitymedia Techniker ausgetauscht. Und die Dame bei der Hotline hat alles aufgenommen und meinte, das Vodafone mir helfen würde. Habe ihr gegenüber bereits geäußert, das es vermutlich an den Dosen/ der Verkabelung liegt. Und das Haus ist Eigentum...

 

Hallo Fuzzy76,

wie alt ist die Anlage im Haus? Ältere Anlagen hatten noch Komponenten, die nur bis 650 MHz zugelassen waren und aktuell wird bis 862 MHz gearbeitet. Neue Technik geht fast immer bis 1000 MHz. Die DVB-C Kanäle liegen aber alle noch unter 650 MHz nur die DOCSIS Daten Kanäle liegen auch oberhalb von 650 MHz. Einen Totalen Ausfall dürfte es also durch die alten Dosen nicht geben.

 

Hast Du zufällig als Router eine Kabel Fritz-Box? Wenn man bei der die DVB-C Funktion aktiviert, kann man ein Spektrum aller DVB-C Kanäle anzeigen. Unter /Internet/Kabel-Informationen/Spektrum wird ein Spektrum aller Kanäle zwischen 108 MHz bis 1150 MHz also auch der DOCSIS Kanäle vom Download angezeigt.

An den Bildern könnte man erkennen ob es einen starken Abfall des Signalpegel über die Frequenz gibt.

Viele Grüße Siegmar

Guten Morgen und vielen Dank für die Informationen. Die Dosen sind alle nach 2002 verbaut worden und eine FritzBox habe ich (noch) nicht. Ich habe auch zuwenig technisches Verständnis in dieser Materie um selber auf Fehlersuche zu gehen. Deswegen war ich über die Zusage der Hotline sehr froh. Es geht mir eigentlich auch hauptsächlich darum,zu erfahren, ob das "normal" bei Vodafone ist, das ein Ticket einfach so und ohne Rückinfo abgeschlossen wird. Hat ja mit Kundenservice nichts zu tun. Wenn die nicht helfen wollen, muss ich das so hinnehmen, aber eine Info wäre gut gewesen.... Fakt ist ja nun mal, das die Dosen vor der Umstellung funktioniert haben und jetzt nicht mehr. Und da sehe ich Vodafone auf jeden Fall in der Verantwortung , zumindest zu überprüfen woran das liegt. 

Ich habe gerade nochmal mit der Hotline telefoniert. Es ist nicht ersichtlich, warum das Ticket geschlossen wurde. Vodafone schickt einen Techniker raus

Hallo Fuzzy76,

Du hast doch eine SMS bekommen. Die Frequenzumstellung kann nichts mit dem Ausfall der drei Dosen zu tun haben. Im Kabel befinden sich etwa 28 Frequenzen, auf denen sich DVB-C Kanäle befinden und etwa 39 Frequenzen auf denen sich die DOCSIS Kanäle für die Internetverbindung befinden. Diese sind und waren im Bereich von 29 MHz bis 862 MHz verteilt. Die Verteilung dieser Kanäle war in den mehr als 750 Netzen sehr unterschiedlich und wird durch die Frequenzumstellung vereinheitlicht. Durch die Umstellung sind keine neuen Frequenzen dazu gekommen, es sind jetzt nur andere Signale auf den Frequenzen. Die Probleme muss es schon immer gegeben haben sie wurden nur nicht bemerkt, weil die Sender nicht abonniert sind, die vorher auf diesen Frequenzen gelegen haben oder weil vorher dort DOCSIS Kanäle gelegen haben und dadurch nur der Speed hin und wieder eingebrochen ist.

 

Die von VF gemieteten Geräte wie Router oder TV-Box haben eine Fernwartungsfunktion über die VF den Anschluss überprüfen kann ohne bei Dir vor Ort sein zu müssen. Dabei werden sie sicher festgestellt haben, das am Router alles in Ordnung ist und damit das Problem nicht bei der Technik von VF liegt.

Viele Grüße Siegmar

Wie ist dann zu erklären, das Anfang Dezember alles lief und nach der Umstellung nicht mehr ?

 

Hallo Fuzzy76,


@Fuzzy76  schrieb:

Wie ist dann zu erklären, das Anfang Dezember alles lief und nach der Umstellung nicht mehr ?


das kann man nicht per Ferndiagnose klären, da muss ein Fachmann sich die Verkabelung im Haus ansehen. Da an 2 Dosen noch alles funktioniert, muss am Hauseingang vom Kabel noch alles in Ordnung sein und dort kommt nur eine Leitung an. Die Aufteilung auf die 5 Dosen muss im Haus erfolgen und ist Sache des Eigentümers.

Viele Grüße Siegmar

Also verstehe ich das richtig, das du weißt, woran es nicht liegt, aber nicht weißt, woran es liegt ? Du kannst per Ferndiagnose äußern, das es nicht mit der Umstellung zu tun hat, aber nicht, womit dann ? Interessant...