Störungen im Mobilfunk-Netz

Siehe neueste
Warum ist 5G soooo Langsam
stef_a
Digitalisierer

ich habe seit fast einem Jahr ein iPhone 13 und einen Vertrag mit 5G und ich muss sagen, dass ich alles andere als begeistert bin. Wenn das iPhone oft 5G anzeigt, ist der Durchsatz abartig ...
Mein Eindruck ist, dass 4G schneller ist.
ich habe ein paar Messungen gemacht, fast.com liefert ähnliche Ergebnisse.

 

IMG_D04D47A842AF-1.jpg

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Sibo01
Moderatorin

Hallo stef_a,

 

an welchem Standort hast Du die Messung vorgenommen.

Teil mir bitte mal die Postleitzahl und die Straße ohne Hausnummer mit.

 

Viele Grüße

Sibo01



Netz-AssistentHow ToHilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
stef_a
Digitalisierer

Hallo Sibo,

 

gestern war die Messung : 


Kreuzschnabelweg XX
86156 Augsburg

 

Mehr anzeigen
Sibo01
Moderatorin

Hallo stef_a,

 

an dem Standort liegen keine Einschränkungen bzw. Auffälligkeiten vor.

In dem Bereich liegt eine 5G Outdoorversorgung vor.

 

Es kann also gut sein, dass tatsächlich die Verbindung über 4G schneller ist.

Bezüglich 5G sind wir weiterhin im Ausbau.

 

Viele Grüße

Sibo01



Netz-AssistentHow ToHilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
stef_a
Digitalisierer

Danke Sibo. Du kannst sicher nichts dafür aber 3 (?) Jahre nach Einführung bleibt 5G für mich eine große Enttäuschung. Augsburg ist zwar nicht Düsseldorf oder München aber  man hat sehr oft 5G auf dem Bildschirm und trotzdem lahm Datendurchsatz. Schade. 

viele Grüße 

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Ich glaube dein (gefühlter) Anspruch an 5G weicht bei Weitem von der Realität ab.

 

5G ist kein Allheilmittel - und 5G kann auch nicht die generellen Probleme von Mobilfunk "aushebeln". Denn auch bei 5G teilst du dir weiterhin die zur Verfügung stehende Bandbreite der Funkzelle mit allen anderen Kunden innerhalb der Zelle. Und da liegt halt der Knackpunkt: Wenn der Datenhunger viel schneller wächst, als das neue Masten aufgestellt werden können (und die Anbindung bestehender Standorte auch angepasst werden kann), heißt es zwar 5G-Empfang aber trotzdem nur "tröpfchenweise" Daten...

 

Davon abgesehen verspricht kein Anbieter auch nur ansatzweise irgendwelche Bandbreiten im Mobilfunknetz - müssen sie laut TKG auch nicht. Da gilt noch immer das "bis zu" auch "fast gar nichts" bedeuten kann.

Mehr anzeigen
stef_a
Digitalisierer

Danke Rene. 

eigentlich mein "gefühlter" Anspruch fühlt meinen Bankkonto auch ... da ich musste von einen günstigeren Tarif umsteigen um 5G bekommen zu können ... 

Aber du hast recht ich bin wahrscheinlich zu naiv und hätte mir nicht von die bunten Werbung nicht influenzieren lassen.  
Viele Grüße

Mehr anzeigen
Drahtlosfreddy
Host-Legende

Hallo,

 

vielleicht sollte man beachten, daß 5G ein komplettes neues System mit vielen Komponenten ist - da geht es nicht nur um Radio (also die Funkstrecke zwischen Handy und Station), sondern auch um Funktionen im Netz dahinter. Bei 5G für den Nutzer muß man beachten, daß es auf verschiedenen Frequenzen angeboten wird - bei Vodafone auf 700MHz, 1800MHz und 3500MHz. Dabei gibt es Vorteile bei Bandbreite, Laufzeiten (Ping) und Reichweiten. Leider gibt es nicht alles zugleich im Maximum - bei 3500MHz gibt es hohe Bandbreiten ("schnell"), geringen Ping, aber kleine Reichweite. Bei 1800MHz ist die Geschwindigkeit schon geringer (auch weil dort nicht soviel "Platz" auf der Verbindung zwischen Handy und Station ist), die Reichweite aber größer. Bei 700MHz ist die Reichweite sehr groß, aber die Geschwindigkeit am geringsten. Das Netz kann die Frequenzen auch zusammenfassen, damit die Geschwindigkeit größer wird - aber da bietet LTE zur Zeit noch mehr Möglichkeiten (mehr Frequenzen) zum Zusammenfassen - deshalb ist LTE - wenn 5G 3500MHz nicht verfügbar ist - noch schneller. All diese Möglichkeiten muß dann auch noch das Handy unterstützen - nicht jedes kann alles (hab jetzt für Apple nicht nachgesehen). 

Ist ähnlich wie beim Auto - 4l Verbrauch bei 350PS und 250km/h Spitze geht nicht gleichzeitig - entweder mit 60 Sachen konstant und 4l oder 250 Sachen bei 15l Verbrauch....

Gruß Drahtlosfreddy
Mehr anzeigen