abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Nicht erreichbare, eingebuchte Gegenstelle mit verzögerter Mitteilung
tschonn
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo liebes Forum (oder wie ist hier ist Anrede? 😉

Folgendes Phänomen tritt nicht immer, aber mittlerweile mehrfach monatlich mit steigender Tendenz auf:

Zwei Vodafone Mobilfunk-Teilnehmer:

Ich rufe abends meinen Vater an und erhalte die Ansage „der Vodafone-Teilnehmer ist zur Zeit … wenn Sie per SMS benachrichtigt werden wollen …“ > was ich bejahe.

Im Abstand von ca 10 Minuten rufe ich mehrfach wieder an und erhalte dieselbe Ansage, lasse mich aber nicht mehr benachrichtigen.

Vaters Telefon ist während des gesamten Vorgangs eingeschaltet und hat gutes Netz, es läutet aber nicht und erhält keine Nachricht. 

Am nächsten Morgen lässt mein Vater bei mir kurz anläuten. Unmittelbar danach erst zeigt ihm sein Telefon an, dass er verpasste Anrufe vom Vortag hat.

Und ebenfalls unmittelbar danach, erhalte ich dann die SMS, dass am Vortag um (Uhrzeit meines ersten Anrufs) der Teilnehmer „wieder erreichbar ist“ (siehe png).

Woran kann das liegen?

Danke im Voraus!

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
reneromann
SuperUser
SuperUser

 Ich würde das Gerät eh ersetzen - nur 2G-Empfang ist halt nicht wirklich prickelnd... 4G/LTE in Kombination mit VoLTE sollte das Gerät eigentlich heute schon können...

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 Antworten 8
reneromann
SuperUser
SuperUser

Wenn das Telefon des Vaters kein VoLTE unterstützt, aber vor Ort nur LTE-Netz verfügbar ist, kann das durchaus passieren.

tschonn
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Das Telefon ist ein Senioren-Klapphandy "Primo 401 von Doro" - das hat m.E. kein LTE. Es funktioniert (nicht nur) beim Vater zuhause ansonsten ja einwandfrei, also ist vor Ort m.E. auch nicht-LTE-Netz verfügbar. 

Es erklärt aber doch nicht, dass ich dann auf meinem (4G/5G-Smartphone) die SMS-Benachrichtigung, dass der Teilnehmer wieder verfügbar ist, erst Stunden später erhalte (um 8:43 bekomme ich die SMS, dass am Vortag um 21:59 der Teilnehmer wieder erreichbar ist)?

reneromann
SuperUser
SuperUser

Wenn du die SMS erst so spät bekommst, könnte das VoLTE-Problem auch auf deiner Seite liegen...

tschonn
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

OK, danke, ich glaube es Dir einfach. Aber wie kann ich das prüfen/beseitigen?

Erklärt aber nicht, warum in der SMS steht, dass mein Vater "ab 21:59" wieder erreichbar ist (das ist immer eine Minute nach meinem erfolglosen Anruf), er aber in Wirklichkeit erst wieder erreichbar ist, nachdem er aktiv einen Anruf tätigt. Denn kurz nach 21:59 habe ich es ja noch mehrfach versucht, anzurufen. Und dieses "Spiel" findet ja nicht einmal statt, sondern immer öfter, mittlerweile geschätzt einmal die Woche im Schnitt.

Außerdem habe ich solche Effekte oder andere Probleme sonst nicht. Ich telefoniere sehr viel an verschiedenen Orten, vor allem aus dem HomeOffice (also das Netz, in dem ich mich zum "Problemzeitpunkt" auch befinde - übrigens die selbe Zelle, in der auch Vaters Telefon eingebucht ist)

reneromann
SuperUser
SuperUser

Das könnte auch ein Fehler des Geräts deines Vaters sein, dass dieses zwar eine Netzverbindung anzeigt, aber in Wirklichkeit aus dem Netz geflogen ist...

tschonn
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich glaub, ich werd das Klapphandy einfach mal ersetzen - durch das gleiche Modell - oder meinst, es ist ein systematischer Fehler bei dem Modell (allerdings nicht von Anfang an, lief ja Jahre ohne dieses Phänomen - also müsste sich auch am Netz was geändert haben)?

reneromann
SuperUser
SuperUser

 Ich würde das Gerät eh ersetzen - nur 2G-Empfang ist halt nicht wirklich prickelnd... 4G/LTE in Kombination mit VoLTE sollte das Gerät eigentlich heute schon können...

tschonn
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Danke, so werde ich das machen.