abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

(MXLH17) Schlechter(er) Empfang nach Antennentausch
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Hi,

Ich hoffe, ich bin hier richtig - ansonsten bitte verschieben. 

Es geht um eine schlechtere Mobilfunkversorgung nach einem Tausch auf Commscope Antennen. Seit dem Tausch ist der Mid-Band Empfang von 1800 und 2100 MHz schlechter als mit der alten Antenne, das Handy nutzt es dementsprechend nicht mehr für CA und der Durchsatz ging radikal runter - von 300+ Mbit/s auf jetzt 35 Mbit/s. 

Es handelt sich hierbei um die eNb 81717. 

Ist die Antenne eventuell "falsch" eingestellt oder noch nicht ganz hochgefahren?

PS: Ist auf der eNb vielleicht auch n28 geplant? Ich konnte keine n28 finden...

 

Betreff um Station ergänzt (akoch)

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

@Gelöschter User @Jioti 

Eine kleinere Änderung hat der Kollege schon gemacht: 

RET Tilt Change auf MXLH17I (LTE1800) von 10 auf 6

 

Es wird sich ein MOD melden wegen der Aufnahme des Tickets.

Die Daten werden dann per PN übermittelt.

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

12 Antworten 12
Jioti
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo @Gelöschter User

Die eNB 81717 stellt mit Band 1+3+20 und CA eine Grundlage für die von Dir erzielten 300MBit, je nachdem wie weit Du von der Station entfernt bist. Weiterhin unterstützt sie n3 5G (1800), aber kein n28.

Da Du aktuell nur bis zu 35MBit empfängst, verbindest sich Dein Handy  offenbar nur mit Band 1 oder 3 allein. Von welcher Adresse aus (ohne Hausnummer) testest Du?

Hallo @akoch. Kannst Du erkennen, ob CA auf der MXLH17 ausgesetzt ist ?

Danke und Gruß, Jioti

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Hi,

Danke für die Rückmeldung.

 

Das Handy macht ein CA mit 28-20 oder nutzt einen von diesen Bändern alleine wobei es 28 bevorzugt. Wenn man näher dran ist, macht das Handy auch 28-20-3-1. Aber nach wenigen hundert Metern ist mit Sichtkontakt Band 1 und 3 so schwach dass das Handy es nicht mehr nutzt und 28-20 macht. 

Gelöschter User
Nicht anwendbar

Ich hab hier mal eine Messung mitgebracht. Ich befinde mich draußen und habe Sichtkontakt zur Antenne.IMG_20220509_063010.jpg

 

Das Handy macht bevorzugt aber eher dies (was früher am selben Standort nicht der Fall war). IMG_20220509_063419.jpg

 

@Gelöschter User 

Aktuell vor Ort:

LTE Band 1 / 3 / 20 / 28 (Band 8 noch gelockt) und 5G DSS Band N3

Ich lasse es mal kurz prüfen.

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!

@Jioti 

Wir vermuten eine noch nicht optimierte Station, bzw. noch Verbesserungsmöglichkeiten.

Bitte mal mit den Kundendaten / Adresse ein Ticket erstellen. 

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Hi,

Danke für die Rückmeldung. 

Ja, Band 8 bzw. 900 MHz wird mir von derselben eNb signalisiert aber das Handy nutzt es nicht bzw kann es noch nicht. 

Soll ich die Daten dann per PN/DM schicken?

@Gelöschter User @Jioti 

Eine kleinere Änderung hat der Kollege schon gemacht: 

RET Tilt Change auf MXLH17I (LTE1800) von 10 auf 6

 

Es wird sich ein MOD melden wegen der Aufnahme des Tickets.

Die Daten werden dann per PN übermittelt.

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Oh ja, starke Verbesserung. Knapp -10dBm mehr Empfang und konstanter 4CA.IMG_20220509_114209.jpg

 

Nachtrag: Jetzt ist auch konstantes NR1800 möglich. 

@Gelöschter User 

Also ok jetzt und wir brauchen kein Ticket mehr zu erstellen?

Welche App ist das aus deinem Snapshot?

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!