1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Kein LTE Roaming in den USA
Joachim00
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich habe die Easy Travel Flat gebucht und kann mich in Denver trotz hervorragender Netzabdeckung nur in das 2G- (ganz vereinzelt auch mal 3G-) Netz von TMobile einbuchen, obwohl sowohl AT&T als auch TMobile sehr gute LTE Coverage bieten. Es gibt bereits ähnliche Beobachtungen hier im Forum. Hat jemand genauere Informationen dazu, was da los ist? Mobile Daten sind so praktisch nicht nutzbar. Es gibt Berichte über die Abschaltung von 3G Netzen und damit verbundenen Telefonieausfällen. Mein größtes Problem ist aber der fehlende Internerzugang durch die fehlende Möglichkeit, LTE zu verwenden. Mit einem Mobilcom Businesstarif (auch Vodafone Netz) habe ich seit etwa einer Woche das gleiche Problem. Mit einem deutschen Telekomvertrag funktioniert das Roaming in allen Netzen einwandfrei. 

 

Viele Grüße

Joachim

87 Antworten 87

Bin beruflich mehrfach jeden Monat in den USA.  War kürzlich in Houston und jetzt gerade in San Francisco. Die VOLTE Telefonie im AT&T Netz funktioniert jetzt einwandfrei. Leider gibt es Probleme bei der Nutzung einer Ultracard. Sobald ich mich mit dem iPad ins AT&T Netz einbuche kann ich auf dem iPhone keine eingehenden Gespräche entgegen nehmen. Der Anrufer bekommt dann ein Besetztzeichen und am iPhone wird der Anruf nur für einen Sekundenbruchteil signalisiert. Wenn ich mich mit dem iPad im T-Mobile Netz registriere bin ich wieder telefonisch -auch im AT&T Netz- erreichbar.

Ich denke hier muss netzseitig von Vodafone / AT&T noch nachgebessert werden.

Gleiches gilt für 5G. Dies ist seit Aktivierung von VOLTE im AT&T Netz beim roaming auch nicht mehr verfügbar.

TinaG
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Frederic_MUC,

 

bei dem Ultracard Szenario können wir Abhilfe schaffen, in dem wir den Sprachkanal auf der Ultracard für Dein iPad sperren im Hintergrund.

 

Wenn Du das möchtest, melde Dich bitte unter einem der folgenden Kanäle bei uns, da hier leider keine PN Bearbeitung mehr stattfindet seit Montag.

 

Viele Grüße

TinaG

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
deepX
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Also ich bin gerade in der Nähe vom SFO ,einbuchen bei AT&T geht Daten gehen auch aber VoLTE Anrufe gehen nicht. Meine Frau kann sich zum Beispiel bei AT&T nicht einbuchen aber über T-Mobile geht's incl. Telefonie und Daten ... Ich habe ein Pixel 5 und meine Gute ein S 21 

totostud
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

so, bin noch immer in Portland, Oregon. Bislang ging ja datenmässig gar nix. Habe jetzt mal den Mobilfunk auf meiner Watch (One number) deaktiviert und siehe da, es funktioniert über T-Mobile 4G 

Bin total enttäuscht von Vodafones grauenhaftem "Service". Bin seit einigen Tagen in Los Angeles - die beschriebenen Probleme mit habe ich auch. Die gebuchte Option "Easy Travel Flex" für 8 Euro pro Monat für ein halbes Jahr ist (in den USA) quasi nicht nutzbar. In der Hotline war das Problem nicht bekannt. Mir wurde gesagt, ich solle die Netzwerkeinstellungen des iPhones zurücksetzen und dass man mir ansonsten nicht weiter helfen kann. Ein Witz, oder?! Bin ehrlich wütend und kann absolut nicht nachvollziehen, wie Vodafone seine Kundschaft so hängen lassen kann...

deepX
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Was sich Vodafone hier leistet ist Kunden*** hoch 10 . Ich kann mich bei AT&T einbuchen und mobile Daten nutzen aber Telefonie geht nicht. Nur wenn man sich bei T- Mobile einbucht kann man wenn verfügbar über 3G/2G Telefonieren. Beim Vertrag meiner Guten ist ein Einbuchen bei AT&T gar nicht möglich nur T-Mobile und dann oft nur 2G. Das ist zur Zeit der Zustand in der Bay Area über LA bis San Diego. Aber das kläre ich mit Vodafone wenn ich wieder zu Hause bin ... Wenn ich eine Leistung anbiete muss auch die Leistung erbringen. 

Hallo

 

fliege am 18.09 in die Staaten, nach Denver und Loveland. Wie ist die Situation dort? Funktioniert Datenroaming? 4G bei AT&T soll  gehen? 

ElaR
Daten-Fan
Daten-Fan

Ich bin seit Anfang Juli in New York City und habe mir extra für die Reise nicht nur eine Easy Travel Flat, sondern einen Mobilfunkvertrag bei Vodafone gemacht. 

 

Anfangs funktionierte das auch einwandfrei, seit einer Woche bekomme ich allerdings mit "Glück" noch eine Edge-Verbindung. Meistens ist eine mobile Datennutzung überhaupt nicht möglich und damit verbunden die Nutzung verschiedenster - hier wirklich wichtiger und sinnvoller Apps, insbesondere Fahrdienste. Mehr als ärgerlich und meiner Meinung nach eine Schlechtleistung seitens Vodafone, die mindestens eine Aufklärung des Kundens erfordern würde. 

 

Schade, dass Vodafone einen hier buchstäblich im Regen stehen lässt. 

 

 

Ink1
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi ElaR,

 

wir haben aktuell schon einige technische Reklamationen aufgenommen, da auch die Roamingabteilung dazu Futter braucht um dies genauer zu beleuchten.

Dazu benötigen wir aber die Daten des Kunden, aktuelle Bsp., möglichst genaue Adresse und ob die Einwahl bei AT&T über manuelle Netzwahl klappt.

Daher gerne über die Kontaktkanäle bei uns melden oder zur Technik verbinden lassen.

 

 

Viele Grüße

Inken

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Bin seit 7 Wochen im Westen der USA, hab seit Jahren easy Travel. Bis heute hier nahezu kein LTE, Telelefonie nur selten und wenn dann nur mit schlechter Qualität möglich. AT&T Manuel geht garnicht. Bei Telekom nicht mal Edge. Am gleichen Standort Telekom mit USA SIM card 5G. Was Vodafone da liefert ist xxx. Auf Nachfrage bei der Hotline Keine Befrieddigende Antwort.  Rückmeldung gar keine. Werde demnächst nach über 20 Jahren Vodafone den Anbieter wechseln müssen.