abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

A1 in Österreich nicht mehr möglich
MM3210
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo! 

Bin leider beruflich oft in AT unterwegs und liebe das A1 Netz, weil es einfach überall zu empfangen ist.

Leider hatte ich Probleme mit der Internet Verbindung, darauf hin habe ich die SIM Karte getauscht (dieses Problem lag aber am Handy, also gab's da auch gleich ein neues Xiaomi 14).

Nach dem ersten Anruf im A1 Netz wurde ich rausgeworfen und komme seitdem mit beiden Handys nur noch ins 3 AT Netz, welches miserabel ist. 

Hat da jemand einen Vorschlag oder Tipp? 

 

Neustart, manuell Netz auswählen und APN eingeben brachten leider keinen Erfolg. Am Handy liegts wohl auch nicht mehr.. 

 

Hoffe auf eine super einfache Lösung. 

 

PS: Bei A1 sagte man mir nur, dass sie das nichts angeht und ich mich an Vodafone wenden soll. Bei Vodafone genau anders rum... 

29 Antworten 29
MM3210
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Update: Jetzt habe ich Zugriff ins A1 Netz, jedoch habe ich wieder das Problem mit dem dauernd abbrechenden Internet. 

Jedes Mal muss ich dann meine mobilen Daten deaktivieren und wieder aktivieren. 

An der Sim Karte wirds nicht liegen (ist ja gerade neu gekommen) und am Handy Wirds wohl auch nicht liegen (auch seit 2 Tagen neu).

 

Vielleicht kann mir da mal ein findige Admin helfen..? 

hast du mal die Netzwerkeinstellungen deines Handys zurückgesetzt?

ich hatte bei meinem letzen Besuch in Östereich im Februar keine Probleme mit dem A1 Netz

LRZ_OWK
App-Professor
App-Professor

Hatte keine Probleme mit der Einwahl der beiden Netze in Österreich.

War eine Woche in Obertauern und hatte nur das Problem, dass z.B. im Skikeller oder auf der Skihütte oft kein Netz war oder nur ein Netz verfügbar war (3AT oder A1) und beide Karten ständig geswitcht haben.

Irgendwann hat sich meine Vodafone SIM fest entschlossen in A1 zu bleiben und meine SIMonmobile im Netz von 3AT.

Leider gab es dann eine große Störung von A1 in Obertauern und ich musste zu 3AT wechseln.

Allgemein hatte ich auch so das Gefühl, dass A1 oft überlastet war und ich mit 3 viel mehr gezogen habe, auch auf der gesamten Strecke von Grenze Salzburg bis Obertauern hat A1 oft schlechten Empfang gehabt im Stau auf der Tauernautobahn und bei 3/4 Strichen 5G musste teils oft Tunen Radio sogar Puffern. Keine Ahnung was da los ist, die Störungen bei A1 sind laut denen stand Gestern auch noch nicht behoben und dauern noch an.

IMG_4919.jpg

IMG_4967.PNG

IMG_4968.PNG

   


Tipp: Nachdem man sich manuell ins Handynetz einwählt, danach nicht mehr auf ,,automatisch'' stellen.

Das war so meine Erfahrung.

Das führt dazu, dass das Handy  früher oder später das Netz wechselt. 

MM3210
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Einstellungen habe ich mehrmals zurück gesetzt, aber da es auch ein neues Handy ist, sollte es da keine Probleme geben. 

Wenn ich manuell auf A1 wechseln will, komme ich gar nicht ins Netz und er sagt mir, dass mit diesem Netzwerk keine Verbindung möglich ist. 

Selbst bei Überlastung sollte ich ja ins Netz kommen. 

 

Jetzt merke ich aber, dass ich selbst im 3 Netz Verbinungsprobleme habe und immer wieder meine mobilen Daten neu starten muss um überhaupt Internet zu haben (wird aber ganz normal 5g angezeigt). 

habe ich zwar auf meinem Pixel nie benötigt, aber vielleicht hift das weiter:

https://www.vodafone.de/hilfe/handykonfigurator.html

Nikorene
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Wir haben vor ein halbes Jahr alle unsere Handyverträge von O2 auf Voda gewechselt, weil O2 hat immer nur automatisch 3AT gewählt, und musste immer A1 manuell auswählen. Bis vor 2 Wochen ging es wunderbar (ich pendle jeden Tag von DEU nach AUT), automatisches Verbinden auf A1 klappte super. Seit ungefähr 2 Wochen muss ich jedes Mal 3AT abwählen und mit A1 manuell verbinden.
Heute konnte ich dann A1 überhaupt nicht mehr auswählen "Verbindung nicht möglich", Neustart, zurücksetzten, Flugmodus, nichts hat was gebracht. Dann habe ich irgendwie doch Netz von A1 bekommen, nach 10 Minuten war ich wider rausgeflogen, und dann 1 Stunde lang versucht mich wieder "einzuwählen".

Dann habe ich zufällig beim manuellen Auswahl den Magenta-T Netz ausgewählt und natürlich kein Netz bekommen, aber daach klappte es mit dem A1, als hätte der Magenta Versuch was in meine Verbindungsversuch zurückgesetzt. Seitdem habe ich A1 und bin auch nicht rausgeflogen.
Aber das ist ja nicht normal, dass wir das selbst rausfinden müssen... wenn ich dass jetzt wieder jeden Tag machen muss, dann ziehe ich auch weiter zu T.

Wir haben auch ein T Handy in der Familie im Urlaub gehabt und öfters als mit 3AT und A1 Netz verloren. Die T-Sim hat sich dann auch in 3AT eingewählt, manuell ging A1 gar nicht. Noch ein größerer Ärger. Nummer ist zum Glück nach Jahren gecancelt und wird auch auf Vodafone wechseln. 

MM3210
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Da gibt es leider das neue Xiaomi 14 noch nicht. 

Aber das wären sowieso nur die Einstellungen für die  APN oder? Web.vodafone.de und alles sollte passen.

 

Ich nun seit 9 Jahren mit dem gleichen Tarif unterwegs und immer wieder im A1 Netz und es gab nie (!) solche Probleme wie jetzt. Ich denke, da hat A1 Schwierigkeiten oder Vodafone hat im Roamingbetrieb etwas umgestellt. Anders kann ich mir das nicht erklären. 

thp1986
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ja, da hat sich definitiv (netzseitig im HLR von Vodafone) was verändert, leider zum Schlechteren.

 

Ich bin Österreicher wohnhaft im Salzkammergut, habe aber für diverse Zwecke eine deutsche SIM von Vodafone (von Lidl-Connect). Ich kann relativ genau sagen, wie sich die SIM normalerweise in Österreich "immer schon" verhalten hat, nämlich:


Das Einbuchen in A1 funktionierte immer problemlos "auf erste Anfrage".
Das Einbuchen in 3 funktionierte bei manueller Netzwahl nach drittem Versuch (Roaming-Steering aktiv),
das Einbuchen in T-Mobile war bei manueller Netzwahl trotz mehrmaligem Versuch (10x aufwärts) absolut nicht möglich.

 

Seit ca. einer Woche aber vollkommen umgekehrt, dh. es wird aggressiv zu 3 gesteert, A1 funktioniert nur bei drei manuellen Versuchen.

Ich hoffe, das bleibt nicht dauerhaft so - A1 ist in Österreich einfach außer Konkurrenz von Qualität, Abdeckung und Stabilität.