abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

fritzbox 6690 Cable nur noch 150-200 Mbit
KundeOhneNetz
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Seit gestern habe ich mit meiner o.g. Fritzbox nur nur 150-250 Mbit downstream im LAN, trotz 1000 cable Tarif. Das Ganze lässt sich beheben, wenn ich die Box neustarte, nach ein paar Stunden fällt der Speed wieder auf 150-250 Mbit, wohlgemerkt nur im LAN, an einem PC. Im WLAN erreiche ich meine 600-800 Mbit. Woarn kann das liegen?

5 Antworten 5
reneromann
SuperUser
SuperUser

Am Treiber der Netzwerkkarte, am Netzwerkkabel oder an irgendwelchen verbuggten Zusatzprogrammen, die sich tief in's System reingraben (z.B. Antivirensoftware, gerade billiger oder kostenloser Software)...

 

Oder wenn die Netzwerkkarte per USB (auch USB-C) angebunden ist...

xxMarkusxx
Full Metal User
Full Metal User

An allen LAN Ports oder nur an LAN 1 ???

An allen und es hatte vor 3 Wochen noch funktioniert. Ich habe jetzt nochmlas die Box neugestartet und davor IPv 6 wieder eingeschaltet. Seit 2 Std. habe ich nun auch wieder MaxSpeed. Ist es nun Pflicht IpV6 zu nutzen?

Ok jetzt wieder auf 250 Mbit.... ich bin verzweifelt.

OK komisch, war nicht an LAN 1 oder sondern der daneben. Habe jetzt doch mal auf LAN 1 im laufenden Betrieb gewechselt ohne Neustart nachdem es wieder langsam war und siehe da, es sind wieder 1000Mbit. Wie kann das sein? Ging die ganze Zeit davor.