abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Vodafone Mitarbeiter (Suppler) beschädigt Telekom-Kabel in der Hausinstallation beim verlegen
Smokey21
Daten-Fan
Daten-Fan

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

heute hätte die Umschaltung auf Telekom erfolgen sollen, dabei wurde festgestellt, dass das Telekom-Kabel in der Hausinstallation beschädigt ist. Für den Kabelvertrag bei Vodafone Unitymedia wurde 2021 ein neues Kabel in der Wohnung verlegt, dabei hat der Techniker eine Bohrung durch die Wand in der Verteilerbox von Telekom durchgeführt. Dabei hat er das Telekomkabel abgetrennt und wieder in das Loch gesteckt ohne seinen Fehler zu melden!  Zu sehen ist der Mitarbeiter hat in das gleiche Loch wie das Bestandskabel gebohrt um auf der anderen Seite durchzukommen.

Nun kann Telekom meinen neuen Anschluss nicht fristgerecht freischalten.

Ich bitte Sie um Behebung des Schadens! Ansonsten sehe ich mich gezwungen rechtliche Schritte einzuleiten (Sachbeschädigung!)

Anbei Bilder des Zustandes.

 

Mit freundlichen Grüße

Daniel

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
AdlerAuge
Giga-Genie
Giga-Genie

Hier nicht, denn seit dem 15.08.2022 haben sich die Regeln hier geändert, und Moderatoren dürfen leider nicht mehr bei Fragen zum kundenbezogenen Datenaustausch über private Nachrichten helfen.

 

Wenn du Unterstützung benötigst, empfehle ich dir, dich an die offizielle Kundenbetreuung von Vodafone zu wenden. Alternativ stehen dir auch Kanäle wie WhatsApp 0172 1217212, Facebook oder X ehemalig Twitter zur Verfügung. Beachte bitte, dass dieses Forum nun ausschließlich von Kunden für Kunden betrieben wird.

Euer Kontakt zu Vodafone:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Euer-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292

Info:

https://forum.vodafone.de/t5/Willkommen-in-der-Community/%C3%84nderungen-in-der-Vodafone-Community/t...

 

LG

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 Antworten 3
AdlerAuge
Giga-Genie
Giga-Genie

Hier nicht, denn seit dem 15.08.2022 haben sich die Regeln hier geändert, und Moderatoren dürfen leider nicht mehr bei Fragen zum kundenbezogenen Datenaustausch über private Nachrichten helfen.

 

Wenn du Unterstützung benötigst, empfehle ich dir, dich an die offizielle Kundenbetreuung von Vodafone zu wenden. Alternativ stehen dir auch Kanäle wie WhatsApp 0172 1217212, Facebook oder X ehemalig Twitter zur Verfügung. Beachte bitte, dass dieses Forum nun ausschließlich von Kunden für Kunden betrieben wird.

Euer Kontakt zu Vodafone:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Euer-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292

Info:

https://forum.vodafone.de/t5/Willkommen-in-der-Community/%C3%84nderungen-in-der-Vodafone-Community/t...

 

LG

 

Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

ist eine Mietswohnug, dann muss dein Vermieter den Schaden melden denn die Verkabelung gehört ihm!

Der glubb is a Depp
reneromann
SuperUser
SuperUser

Und Vodafone wird den Schaden nicht beheben - wenn überhaupt müsstest du den Schaden dem Subunternehmer melden, aber da bezweifele ich, dass der nach fast 2 Jahren noch dafür aufkommen wird. Hier wärest oben drein du auch in der Beweispflicht, dass der Schaden nicht nachträglich erst durch andere Parteien entstanden ist -- und wenn das damals aufgefallen ist, dann wird immer auch die unangenehme Frage kommen, warum du den Schaden erst jetzt meldest.

 

Und noch etwas: Wo ist denn jetzt das Problem, dass durch das bestehende Loch, durch das das Koax-Kabel geht, ein Telefonkabel gezogen wird, so wie es anscheinend schon da war?

Weiterhin wirst du mit einer Drohung nach strafrechtlichen Schritten auch icht weiterkommen - ganz im Gegenteil, das verzögert die Sache nur noch weiter, weil bis zur Klärung des Sachverhalts dann gar kein Finger mehr krumm gemacht wird (mal davon abgesehen, dass das dann Beweismittel sind und damit auch durch dich nicht verändert werden dürfen).