abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Vodafone CableMax 1000 - Schlechte Pegel, zeitweise Ausfall, Ticket wurde geschlossen
Hedgehog71
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

Hallo,

 

seit April war ich mit meinem CableMax Anschluss zufrieden. 1000/50 lief sehr gut, keine Engpässe.
Aber schon seit einigen Wochen geht es bergab, hauptsächlich im Upstream, Kanäle die meiste Zeit runter bis 4QAM, bei aber noch akzeptablen Bitraten.

Seit 12.11.2021, etwa zur Mittagszeit, ging es mit Unterbrechungen los, die dann in einem Totalausfall
von TV, Telefon und Internet mündete. Ich habe dann am 13.11.2021 über die Hotline ein Ticket eröffnet,
es gäbe eine allgemeine Störung im Kabelnetz. Heute 15.11.2021 13:39 wurde das Ticket geschlossen, "Dein Auftrag wurde abgeschlossen." TicketNummer ***

Telefon und TV funktionieren tatsächlich wieder.
Aber Internet ist weiterhin instabil.
Häufige Netz-Unterbrechungen, mit PingPlotter nachgehalten.
Hohe Fehlerraten im Bereich 700-800 MHz.

 

Sehr schlechte Signalpegel, die seht Ihr sicher auf meiner Box.
 Down DOCSIS 3.1 ist 20.x > denke ist ok
 Down Docsis 3.0 256QAM ist 23-25 > denke viel zu hoch
 Up DOCSIS 3.1 nicht mehr vorhanden (war aber mal)
 Up DOCSIS 3.0 8-16 > viel zu große Streuung.
 Upload nur 4QAM!

 

Ich bitte dringend um Eure Unterstützung! Danke.

Viele Grüße

Sven

 

Community Team: Ticketnummer entfernt

61 Antworten 61
Hedgehog71
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

Hallo,

tut mir echt leid, dass es so bei Dir läuft. Aber dann bitte ggf. einen weiteren Thread für aufmachen.

 

Hier läuflft es so lala, immerhin keine Zwangspausen mehr, höchstens mal ganz kurze Aussetzer oder etwas verminderte Bandbreite.

Hoffe, dass das auch bald beseitigt wird.

Viele Grüße

Sven

Hi,

Danke dir. Das komische ist ja, dass es bei mir relativ gut funktioniert. Kleien Schwankungen aber keine relevanten Ausfälle. Und dann kam total überrachend die Kündigung.

Ich werde mal eine eigenen Thread aufmachen. Eventuell kündigt Vodafone einfach so lange die Kunden am Ende der Leitung bis die Performance ausreicht 🙂

 

Viele Grüße

Hedgehog71
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

Oje, wahrscheinlich zuviel über den Anschluss gesprochen. Heute Vormittag 2 Reconnects der FritzBox. Blöd...

 

Gruß 

Sven 

Claudia
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Hedgehog71,

 

gerade sind alle Empfangspegel bei Dir mehr oder weniger außerhalb der Norm. Andere Modems am Übergabepunkt haben da auch Probleme. Mit dem Störer hat das nichts zu tun, das Signal muss ein Techniker in Ordnung bringen. Er braucht durch Dich Zugang zur Hausanlage, kannst Du ihm den geben? Bist Du zur Terminabsprache weiter über die Nummer ***754 erreichbar? Sind in Deinem Haushalt Symptome aufgetreten, die auf Covid-19 hindeuten können?

 

Viele Grüße,

Claudia

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Hallo,

 

so, nach der Weihnachtspause endlich mal wieder Lust, mich mit dem tollen Thema auseinander zu setzen.

 

@Claudia Zum Techniker:
Bevor hier die Qualität zusammenbrach hat ein Techniker ja erst alles eingepegelt und das Netz lief brauchbar.

Ist es überhaupt sinnvoll, die Pegel anzupassen, wenn der Störer noch nicht beseitigt ist?

Mein Ticket wurde übrigens am 30.12.2021 geschlossen. Danke.

 

Frage an meine mitleidenden Gemeindekollegen, wie sieht es denn inzwischen bei Euch aus?

Im Download bin ich eigentlich zufireden, nur der Upload hat desöfteren Probleme, wahrscheinlich aufgrund gestörter Leitung und damit niedriger Modulation.

 

Viele Grüße

Sven

Hallo Sven,

 

nach meinem unfassbar schlechten Erlebnis mit der Kundenbetreuung und der Kündigung durch Vodafone, welche ja wieder zurückgenommen wurde, wurde auch mein Ticket ohne weiteren Kommentar geschlossen. Im großen Ganzen läuft es recht stabil. Ab und an noch dips im Download oder Upload, aber keine Totalabbrüche oder Fritz.Box neustarts mehr. Aber die Kundenerfahrung war und ist eine Katastrophe.

 

Viele Grüße

 

Dirk

Claudia
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Hedgehog71,

 

die Beseitigung von Signalproblemen ist schon ratsam. Es hängt natürlich von der Stärke der Abweichung von der Norm und von den anderen Störeinflüssen ab, wie sehr sich da eine Besserung bemerkbar macht. Aus datenschutzrechtlichen Gründen müssen wir regelmäßig eine Datenabfrage durchführen. Schicke mir deswegen bitte eine Privatnachricht mit Deiner Kundennummer, dem Namen und Geburtsdatum des Vertragsinhabers und der vollständigen Adresse. Melde Dich danach wieder hier im Thread, dann kann ich mir Deinen Anschluss anschauen.

 

Viele Grüße,

Claudia

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Hallo,

 

meine Daten habe ich per PN geschickt.

 

In der Nacht zu heute gab es drei Restarts:

02:17 (ca. 01:44 war die Internetverbindung weg, das hatte ich noch mitbekommen)

03:58

04:30

 

Aktuell sind die Pegel eher wieder im "normalen" Bereich, davor waren die Signalpegel meiner Meinung nach seit ein paar Wochen eher zu hoch.  Ich habe ja DOCSIS 3.0 und 3.1 Kanäle. Welche davon werden denn im Up- bzw. Downstream verwendet? Die 3.0 Uploadkanäle sind sehr häufig runter auf 4QAM.

 

Viele Grüße

Sven

Jetzt, 18.01.2022 19:50, sind alle 4 Uploadkanäle nur noch bei 4QAM und der Max Upload erreicht keine 50 MBit mehr. Tagsüber war er bestcase bei 4x16QAM.

Hallo Hedgehog71,

 

seit Donnerstag ist die Verbindung im Upstream deutlich stabiler. Zuvor gab es einen Abfall des SNRs in diesem Bereich. Die Störtickets wurden im Anschluss geschlossen. Wie schaut es aktuell bei Dir aus?

 

Gruß Fred

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!