abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

Verbindungsaussetzer mit "3.0.41-IMS-KDG" im Bridge-Mode
spide85
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

 

wie viele viele andere auch, habe ich ständige Verbindungsabbrüche und Ping-Aussetzer. Schon seit langer Zeit.

Ich habe die Vodafone Station mit Firmware "3.0.41-IMS-KDG" und aktiviertem Bridge-Mode. Diese Konstellation ist mehrfach im Forum genannt und mit Fehlern beschrieben.

 

Das Modem und die Zuleitungen (sowohl die Antennendose, Verkabelung, Modemanschluss, als auch die Straßeneinführung) wurde vor weniger als 2 Jahren komplett von Vodafone gemacht. Der Techniker hat einen Speedcheck gemacht und mir Best-Werte bescheinigt. Ich habe auch mit der Geschwindigkeit kein Problem, komme immer auf meine 1GBit (Lob dafür, ich lebe in einem Dorf!).

 

Ich nehme an, es liegt einfach am Defekten (Kaputte Firmware) Modem.

 

MfG
André

 

Das Formale:

Unbenannt.PNG

 

  • In welchem Bundesland wohnst Du? Sende bitte auch die Postleitzahl
    85088 Bayern
  • Welchen Vertrag hast Du? (z.B. Internet + Telefon 100)
    Cable Max
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? (z.B. Hitron)
    Vodafone Station
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät?
    Leih-Gerät
  • Welcher Fehler tritt auf? (Geschwindigkeit zu gering; Packetloss) Schicke dazu auch Screenshots von Speedtests (mit Datum und Uhrzeit) und Tracerts/ Pingplotter-Messungen bei Packetloss oder Ping-Problemen. Stelle beim Pingplotter 2,5 Sekunden beim Intervall ein und nutze betroffene Dienste als Ziel.
    s.o.
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? (LAN; WLAN; zusätzlicher Router; PowerLAN)
    LAN
  • Beginn und Zeitraum der Störung (z.B: seit Anfang April; nur am Abend)
    Haben seit Vertragsabschluss immer wieder Probleme. Wir dachten (da Neubau) dass das Problem in der Installation liegt und haben zunächst dort Verbesserungen vorgenommen.
  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch. Diese findest Du in der Benutzeroberfläche Deines Kabelrouters über 192.168.0.1 bzw. über 192.168.178.1 bei der Fritzbox.
    2Unbenannt.PNG

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Tobias
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi @spide85,

 

ich gebs mal Intern weiter, die Kollegen spielen eine neue Firmware auf - sagst Du dann noch mal Bescheid, ob es geht oder nicht? Sollte bald drauf sein.

 

LG

 

Tobias

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

20 Antworten 20
spide85
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

?                                      

Moni_GK
Administrator:in
Administrator:in

Hallo spide85,

 

das Forum hier ist kein Livechat.

 

Hast Du denn mal die Hotline angerufen?

Für eine schnelle und umfassende Fehlersuche nutze unseren Netzassistenten unter folgendem Link:

https://vod.af/Netz_Diagnose 

Sollte ein persönliches Gespräch mit unserem Störungsteam nötig werden, kannst Du dort einen Rückruf anfordern. 

 

Grüße Moni

 

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
spide85
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Schon klar, dass ein Forum kein Live-Chat ist. Aber in meinem Support Ticket kann ich nichts schreiben.

Es ist mal wieder der Knaller. Am Telefon konnte mir direkt bestätigt werden, dass Vodafone ein Problem mit meiner Leitung hat. Nach 3 Tagen warten, in denen nichts passiert ist, aktualisiert sich das Ticket mit dem Text: "ie Entstörung läuft bereits. Einen Techniker-Termin bei Dir brauchen wir dazu nicht. Den haben wir storniert."

 

  1. Habe ich nie einen Techniker angefordert, noch habe ich einen Termin bekommen...
  2. Details bitte? Wie lange dauert die "Entstörung"? Was ist passiert? Warum ist es passiert? Was tut ihr, damit das in Zukunft nicht wieder passiert? Und das wichtigste: WIE LANGE dauert das? Nach 13 Stunden hat sich nichts geändert.
  3. Von meinem Forums-Eintrag wollte der Herr am Telefon vor 3 Tagen nichts wissen, was vielleicht die Fehlersuche bei euch etwas beschleunigt haben könnte. Warum?! Ich versteh den Prozess dahinter nicht. Warum muss ich den Fehler irgendwelchen Menschen in gebrochenem Deutsch am Telefon irgendwie erklären, die eh nichts verstehen, während das Forum, wo ich es sogar mit Bildern darlegen kann ignoriert wird?

 

Ich bin nicht bereit, den vollen Preis dafür zu bezahlen. Ich habe heute abend mal wieder (kommt ca. 1x die Wiche vor) einen Komplettausfall gehabt, hatte zufällig den Ping-Plotter an, siehe Bild im Anhang. Halber Preis diesen Monat? (falls es diesen Monat noch behoben werden sollte)

 

2Unbenannt.PNG

 

Moni_GK
Administrator:in
Administrator:in

Hallo spide85,

 

der Fehler mit dem Brigdemode ist uns auch bekannt. Aktuell sind wir dran. Die Kollegen werden, wenn ein Ticket offen ist, auch alles in die Wege leiten.


Die SMS mit dem Techniker ist ein Automatismus. Diese Nachricht geht immer raus, wenn ein Ticket an eine bekannte Störung angehangen wird.


Bitte habe noch etwas Geduld. Du wirst informiert, wenn der Fehler behoben ist.

 

Grüße Moni

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
spide85
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Also so langsam werd ich sehr ungeduldig.

- Das Problem ist bekannt

- Das Problem wurde (laut Ticket) erfolgreich diagnostiziert

- Am Telefon wurde mir gesagt, dass die Behebung 48h dauert (es ist über 1 Woche her)

 

Ich kann an keinen Meetings auf der Arbeit im HO Teilnehmen, weil ich ständig Sprachaussetzer habe. Ich nutze momentan dafür einen LTE Stick, den ich aus eigener Tasche bezahle.

 

Was passiert denn gerade? Bitte mehr Infos und meine Fragen beantworten. Ihr seid rechtlich dazu verpflichtet, innerhalb von 24 Stunden Fehler zu beheben. Ich möchte nun eine Entschädigung haben. Das ist das letzte Mal, dass ich das informell hier über das Forum kommuniziere. Wenn das hier nicht funktioniert, geht das über Rechts-Wege, was für beide Parteien unangenehmer wird - denn ich habe den Beweis und die Bestätigung von euch, dass der Fehler bereits vor über einer Woche bei mir gefunden wurde.

Tobias
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi @spide85,

 

wir haben von Dir keinerlei Kundendaten, heißt, wir könnten in dem Fall nicht mal weitere Schritte einleiten. Ich will da mal n Auge drauf werfen, schickst Du mir mal Deine Kundendaten (Kundennummer, Name, Adresse und Geburtsdatum vom Vertragsinhaber) via privater Nachricht

Sag mir dann bitte im Beitrag Bescheid, wenn Du mir die Daten geschickt hast. 

LG  

Tobias

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!
spide85
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Done.              

Tobias
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi @spide85,

 

okay,- nun bekommen wir hier n bisschen Klarheit rein. Ich versuchs mal 🙂

 

Zu nächst, es gibt ein Bridgemodeproblem, das sollte aber in dem Zusammenhang mit Dir fast "keine" Rolle spielen. Du schreibst ja, dass es massive Uploadprobleme/Ping bzw. Spikes und Paketloss hast - das trifft hier eher auf den anderen Auftrag zu und zwar einem Rückwegstörer.

 

Die Kollegen hatten hier Anfangs ursächlich Probleme den Störer zu finden, konnten allerdings feststellen aus welchen Objekt/ Netzbereich das ganze kommt. Die Herausforderung da ist aber genau rauszufiltern woher das ganze kommt. Hier sind Außendiensttechniker notwendig die vor Ort messen / Leitungen filtern und co.

 

Leider gibt es natürlich auch Kunden die nicht erreicht werden oder Objekte wo es keinen Zutritt gibt - dort müssen die Kollegen erneut anfahren oder eben warten, bis die Partei sich meldet. Leider ist der letzte Punkt auch das was am meisten Zeit kostet und sich der Auftrag auch so lang zieht. Im Endeffekt kann ich nur sagen, dass die Kollegen vor Ort sind und auch die meisten die bisher nicht erreicht wurden anfahren konnten um es zu prüfen, aber das ist halt noch nicht komplett durch.

 

Ich kann mich dafür nur entschuldigen, kann's aber nicht direkt Beschleunigen. Hast Du einen Mobilfunkvertrag bei uns wo ich Dir ggf. Datenvolumen (50GB) anbieten kann, damit Du einen gewissen Teil überbrücken kannst? Falls ja, schick mir mal eine Rufnummer via PN wo ich's drauf buchen kann.

 

LG

 

Tobias

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!
spide85
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

@Tobias  schrieb:

Zu nächst, es gibt ein Bridgemodeproblem, das sollte aber in dem Zusammenhang mit Dir fast "keine" Rolle spielen.


Naja, es würde die exakt alle 5 Minuten auftretenden Aussetzer erklären. Aber gut, wie ihr meint.

 

Ich habe zwar einen Mobilfunkvertrag bei euch, aber da bringen mir 50GB nichts, da mein LTE Stick von der Telekom ist.

Euch ist schon klar, dass ich seit über einem Monat (hatte ja geschrieben, dass meine eigene Fehlersuche lange gedauert hat - aber seit meinem Ticket sind nun auch über 2 Wochen um) euch bezahle für etwas, das ich nicht nutzen kann? Es macht nicht den Eindruck, dass hier irgendetwas passiert. Weder hat mal hier jemand geklingelt, der Messungen durchführt, noch war bei meinen direkten Nachbarn jemand. ¯\_(ツ)_/¯

Also? Wie sieht's aus?