abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Uploadprobleme aus der Hölle
xSprotte
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Guten Morgen,

 

wir nähern uns den 2 Monaten Internetproblemen mit Vodafone, deswegen versuch ich nun auch die letzte Möglichkeit der Kontaktaufnahme über das Forum.

 

Nach 1 1/2 Monaten wo wir komplett auf Internet verzichten durften und uns niemand weiterhelfen konnte, war letztendlich die Lösung einen eigenen Router zu kaufen. Dank diesem darf ich nun schon mal den Download von Vodafone nutzen. Nun zum Problem: Upload ist sozusagen nicht vorhanden und wenn es kurzzeitig "funktioniert" schwankt es so extrem, dass man lieber drauf verzichten sollte.

 

Meldungen beim Kundenservice bewirken sozusagen nichts, eventuell kann mir ja hier jemand erklären, ob da noch was passiert oder ob ich mir lieber wieder ein FAX-Gerät zulegen sollte. Eine Kündigung kommt für mich leider nicht in Frage, da Vodafone der einzige Anbieter hier im Hause ist. 

 

Störungen wurden auch vor Wochen schon anerkannt und wollten bearbeitet werden. Infos ob das passiert ist, ob es geplant ist oder ob irgendwas passiert habe ich leider nie bekommen. 

 

Vodafone Test:

Vodafonetest.jpg

 

Twitch Bandwidth Test: 

18.12.21.png

12 Antworten 12
Ability_1337
Daten-Fan
Daten-Fan

Sers Sprotte ! 

Ich habe genau das selbe Problem ! Letzte Woche angerufen , Problem ist angeblich zur Technik weitergegeben worden . Dann ein paar Tage später die SMS es sei behoben worden . Aber wie man sieht wurde mal wieder gar nichts behoben und so langsam geht mir der Dauerzustand von schlechtem Internet richtig auf den Keks! Bin es auch Leid da anzurufen , weil bis jetzt bei allen meiner Störungen nie wirklich was passiert ist . Mein Cousin hat bereits zu einem anderen Provider gewechselt aufgrund dieser ständigen Probleme. Ich sehe es auch nicht mehr lange ein für dieses Internet über 50 Euro im Monat zu zahlen .... Kann man sich einfach nur noch drüber aufregen . Dann kein Live Support oder dergleichen , und jedes mal wird man am Telefon auf die selbe Art vertröstet und passieren tut am Ende wieder nichts . Und vom Gefühl her haben die Störungen unter Vodafone noch deutlich zugenommen im Vergleich vorher zu Unitymedia. Gute Arbeit Vodafone !

Claudia
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo xSprotte,

 

wenn Du mit Deinem eigenen Endgerät zumindest grundlegend die Leitung nutzen kannst, deutet das ja auf einen Defekt des Leihgerätes hin. Wohnst Du im Gebiet von Vodafone Kabel Deutschland? Hast Du den Speedtest kurz vor Deiner Meldung durchgeführt, also ist der Upload zu egal welcher Zeit so gering? Dann kann ich gern mal Deinen Anschluss prüfen. Ich brauche dafür Deine vollständige Anschrift, den Namen des Vertragsinhabers, sein Geburtsdatum und die Kundennummer. Schicke alles zusammen in einer Privatnachricht und antworte kurz wieder hier.

 

Viele Grüße,

Claudia  

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Guten Tag Claudia,

 

ich habe dir meine Vertragsdaten per PN geschickt. Aktuell nutze ich meinen eigenen Router, da das Leihgerät anscheinend auch defekt ist, denn damit funktioniert gar nichts.

Der verlinkte Speedtest war kurz vor dem Post. Der Upload schwankt massiv, eine konstante Leitung ist quasi nie gegeben. Da seit geraumer Zeit die Störung bekannt ist, interessieren mich die Maßnahmen die getroffen werden/wurden. Ich hab am Wochenende auch mit einer Kollegin von Ihnen telefoniert, die mir erklärt der Anschluss wird seit Wochen überprüft, das Update wie dort der Stand ist welches ich bekommen sollte blieb jedoch bis heute aus. Vielleicht können Sie mir ja mehr Infos zu dem Fall geben.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Lukas Köhler

Bin durch das Stöbern in eurem Forum auf eine mögliche Lösung gestoßen. in diesem Beitrag wird davon gesprochen das ein Abschalten des DOCSIS 3.1 (OFDMA) zu einer Lösung geführt hat. 

Da ich vorhin in der Vodafone-Warteschlange schon die Ansage bekommen habe, dass die Lösung statt dem 23.12.21 (3 Wochen nach der letzten Störungsmeldung) erst anfang nächsten Jahres gelöst wird, hätten wir ja genug Zeit das mal auszuprobieren.

Kurzes Update falls es nochmal relevant wird. 

Da hier gerade schon wieder alles zusammenbricht, werde ich mir wohl Morgen endgültig einen Termin beim Anwalt machen. 

Seit Wochen wird einem versprochen es wird etwas getan und nichts kommt dabei rum. Der Service am Telefon ist ein Witz, die Zeit da anzurufen kann man sich komplett sparen, da weiß wirklich niemand was Sache ist. 

Bevor ich hier Burnout kriege, muss ich wohl doch die Kündigung und eine LTE-Router in Erwägung ziehen oder doch nochmal umziehen müssen, so beendet man doch gerne das Jahr.

Martin59
Moderator:in
Moderator:in

Hallo xSprotte,

 

vorweg: Sollte der Anwalt bereits eingeschaltet sein, dann können wir an dieser Stelle nicht mehr helfen. Die Kommunikation erfolgt dann über andere Kollegen.

 

Sollte der Anwalt noch nicht involviert sein, dann beauftrage ich hier gerne einen Techniker, welcher sich das vor Ort anschaut.

 

Dein Auftrag wurde zwar an eine Auslastungsstörung angeschlossen, diese ist allerdings nicht die Ursache der Störung.

 

An Deinem Anschluss ist eine erhöhte Fehlerrate ersichtlich, welche an der CMTS nicht auftritt.

 

Eine weitere Eingrenzung ist nicht mehr möglich, da Du ja ein eigenen Kabelrouter angeschlossen hast.

 

Wenn Du mit dem Techniker einverstanden bist, dann benötige ich bitte eine aktuelle Mobilfunknummer, die Info ob Du den Zugang zur Hausanlage herstellen kannst und ob es Anzeichen von Covid-19 gibt.

 

Ein Hinweis den ich noch geben muss:

Liegt die Störung in unserem Verantwortungsbereich, ist die Entstörung kostenfrei. Wenn der Techniker zum vereinbarten Termin niemanden antrifft, keinen Zugang erhält oder die Störung durch Deine Endgeräte oder Verkabelung verursacht wird, berechnen wir den Einsatz mit 99,50 €.

 

Viele Grüße und ein besinnliches Weihnachtsfest

Martin

 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Guten Morgen Martin,

 

der Termin für den Anwalt ist erst im Januar, gerne lasse ich mich davon überzeugen das eine normale Lösung noch möglich ist. 

Die Mobilfunknummer ist die, die in meinem Vertrag hinterlegt ist. Covid-Vorfälle haben wir nicht.

Guten Tag Martin,

 

bis Freitag hab ich noch Urlaub, wenn hier noch was mit einem Techniker passieren soll dann bitte bis dahin. Die zwei Urlaubstage für die letzten beiden Techniker waren ja auch schon vergeudet.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Lukas Köhler

Bin mittlerweile einfach nur noch Fassungslos wie so ein riesen Unternehmen eine Störung so katastrophal handhaben kann.

Ich fühl mich echt wie im Irrenhaus. Seitdem unser Vertrag besteht hatten wir noch nicht einen Tag wo unser Anschluss funktioniert hat. 

Seit Wochen wird einfach nur so getan als würde tatsächlich dem Problem nachgegangen werden. 

 

Was muss man bitte tun damit einem geholfen wird? Geisteskrank wirklich.

Hoffe mittlerweile einfach nur, dass ich nicht gekündigt werde, da Home-Office einfach nicht nutzbar ist.

 

Schönes Ding Vodafone, weiter so.