abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

Blumberg, Bräunlingen, Titisee-Neustadt: Ausfall Internet und Telefonie über Mobilfunk und DSL

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Upload.... ein Graus ohne Ende
donjoga
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Nach mehrfachen Anrufen bei Vodafone und gegenteiligen Antworten von verschiedenen Mitarbeitern möchte ich am liebsten den Vertrag kündigen.

Ich verplempere hier Zeit, die ich nicht habe.

Zu den Fakten. Zu Anfang November erfolgte ein Tarifwechsel auf einen 250er Anschluss und dem Zusenden eines neuen Modems von Vodafone. Seitdem habe ich zwar einen Download von 250 und mehr, aber was nutzt das alles, wenn der Upload zwischen 0 und 5 liegt? Nix.

Angeblich war sogar ein Techniker hier, auf den ich stundenlang gewartet habe, der aber nie an der Tür geklopft hat und dann auch noch frech den Auftrag als erledigt gemeldet hat.

Heute wieder 2 Anrufe bei Vodafone, Anschließen eines Notebooks an das Modem über LAN Kabel, Bestätigung der schlechten Leistung und die Ankündigung vom Telefonservice, dass eine Mail mit Link kommt, der mir weiterhelfen soll. Es kam "Ihr Anschluss funktioniert fehlerfrei". Mir reicht es.

11 Antworten 11
CE38
Giga-Genie
Giga-Genie

@donjoga 

Fuehre zunächst an 3 Tagen mit der Desktop App Breitbandmessung Vers. 3. 0 per LAN 30 Messungen durch. 

 

 

donjoga
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Danke für den Hinweis. Ich habe bis jetzt immer Messungen über den Vodafone Speedtest durchgeführt. Was ist an der Vers 3.0 besser, außer das ich  Vodafone Geld von der Rechnung abziehen kann? Eine Lösung muss her.

@donjoga 

Bisher ist nur diese Desktop App von der Bundesnetzagentur zertifiziert (Minderung & Co.). Unabhängig davon geht es natürlich um eine Lösung. 

Gelöschter User
Nicht anwendbar

Es ist einfach erbärmlich, dass Vodafone in der Thematik Upload, Segmentüberlastungen und Rückwegstörer offenbar nichts auf die Kette bekommt, wenn man sich die Beiträge der vergangenen Wochen und Monate anschaut. Die Beiträge der Kunden ähneln sich ja wie ein Ei dem Nächsten. Stattdessen werden noch immer Highspeedverträge beworben und verkauft an Kunden, die Dank nicht vorhandener Servicehotline frustriert hier landen. Schlimme Zustände, die auch ein schlimmes Bild auf die Regulierungsbehörden werfen, denen die Problematik wohl bekannt ist, die sich aber fein zurück halten. Zum Glück hat das Drama hier demnächst ein Ende.

pRo-Marco
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi donjoga,

 

tut mir leid, dass es seit der Umstellung solche Probleme gibt... ich schau mir den Anschluss gern an und dann beratschlagen wir, wie wir weiter vorgehen, in Ordnung? Schicke mir bitte eine PN mit Deinem Namen, der Anschrift, Dein Geburtsdatum und Deiner Kundennummer und sag mir kurz hier Bescheid, wenn Du die Nachricht versendet hast.

 

 

@Gelöschter User Ja, es sind immer die gleichen Probleme, die gemeldet werden. Es melden sich aber eben auch nur Kunden, bei denen es Störungen gibt. Bei Millionen von Kunden bleibt es nicht aus, dass auch das ein oder andere mal nicht funktioniert Frustrierte Smiley

 

Viele Grüße

Marco

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hi, ich habe Dir die Daten in einer PN übermittelt.

Gelöschter User
Nicht anwendbar

@pRo-Marco,

 

wenn es mal nur die "paar" User wären, bei denen es mal nicht funktioniert, man könnte es akzeptieren. Extrem auffällig ist jedoch, dass es bei den "paar" Usern teilweise bereits über Monate hinweg, zum Teil bis zu fast einem Jahr, nicht voran geht. Das mag zum Teil an Behörden und ihrer Arbeitsweise liegen, das hilft dem Kunden, der in Pandemiezeiten auf Home-Office angewiesen ist, jedoch herzlich wenig. Im Zweifel hängt der Job dran. Es liegt auch daran, daß Vodafone die Aufträge erteilt, sich aber dann scheinbar nicht mehr für die zeitnahe Ausführung zuständig fühlt. Das erkennt man daran, wenn Verantwortlichkeiten gegenseitig hin- und hergeschoben werden, und der Kunde sitzt zwischen allen Stühlen, größtenteils machtlos. Vodafone dürfte schon eine entsprechende Markmacht haben, um auch bei Genehmigungsbehörden, wie Tiefbauämtern, mit Nachdruck vorstellig zu werden. Man muß es nur wollen.

 

Und noch etwas spielt eine Rolle: man liest immer wieder von Überlastungen im Segment. Das heißt nichts anderes, als daß mehr Anschlüsse auf ein Segment geschaltet wurden, als das System vertragen kann. Das liegt in der Verantwortung von Vodafone. Man baut ein Segment aus, bevor man die entsprechenden Anschlüsse verkauft und aufschaltet. Man erklärt auch keinen Feldweg zur Bundesstraße, ohne ihn vorher entsprechend ausgebaut zu haben. Bei allem Verständnis dafür, dass Firmen Geld verdienen müssen, gerade die Telekommunikationsunternehmen haben da sicherlich keinen Grund, über mangelnde Gewinne in den vergangenen Jahren zu klagen.

 

Gruß,

Klaus

Martin59
Moderator:in
Moderator:in

Hallo donjoga,

 

es gab zwar eine Störung außerhalb Deines Anschlusses, diese wurde aber erledigt und ich sehe diese auch nicht als Hauptursache für die Beeinträchtigungen an Deinem Anschluss.

 

An Deinem Anschluss sind aktuell einige Werte für den Upload außerhalb der Toleranz, was eben zu Deinen Beobachtungen führt.

 

Schickst Du mir bitte eine aktuelle Mobilfunknummer, die Info ob Du den Zugang zur Hausanlage herstellen kannst und ob es Anzeichen von Covid-19 gibt, per PN?  

 

Lass danach bitte eine kurze Info hier, dann beauftrage ich gerne den Techniker.

 

Einige Hinweise noch:

 

Liegt die Störung in unserem Verantwortungsbereich, ist die Entstörung kostenfrei. Wenn der Techniker zum vereinbarten Termin niemanden antrifft, keinen Zugang erhält oder die Störung durch Deine Endgeräte oder Verkabelung verursacht wird, berechnen wir den Einsatz mit 99,50 €.

 

Viele Grüße und ein besinnliches Weihnachtsfest, Martin

 

 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo donjoga,

 

Danke für die Rufnummer. Der Techniker muss zwar auch an die Vodafone Station und Deine Multimediadose, aber mit Hausanlage ist der Punkt gemeint, an dem das Signal von der Straße in Dein Haus kommt. Weißt Du, wo der Hausübergabepunkt zu finden ist? 

 

Viele Grüße,

Claudia

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!