Upload Probleme, Ping einbrüche, Framedrops mal wieder
Chrisgenervt
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

 

habe seit 1 woche wieder massive probleme mit eurem Upload.

1000mbit Leitung, upload quasi NICHT vorhanden, siehe diverse Messungen anbei, teilweise der Upload sogar bei 0 statt 50mbit...  siehe bild anbei.

Framedrops in den unteren Bildern zu erkennen, die letzten 7 tage sowie ein Tag mit massiven drops wo die verbindung komplett weg ist.

Laut fritzbox Upload QAM wieder auf allen Kanälen teilweise 16 oder 32 QAM statt 256..

 

hatte diese probleme letztes Jahr bereits die gingen von Oktober 2020 bis in April 2021...

Bitte um prüfung und Schnellstmögliche Fehlerbehebung!

 

Infos zum Anschluss:

1) Internet & Phone Cable 1000mbi

2) Leihgerät  fritzbox 6591 cable

3)gigaset a 415, analog angeschlossen an der fritzbox

4)  laut fritzbox teilweise dns fehler,  packetloss und verbindungsabrüche ( wie oben beschreiben)

5) firefox tritt aber auch ins Safari sowie samsungbrowsern auf

6) Win 10 home, sowie IOS und Android und PS4 (legit alle geräte haben die probleme also naja.. liegt bestimmt daran)

😎 Rheinland Pfalz

 

Danke

 

Edit: @Chrisgenervt Beitrag nach Störungsmeldungen Kabel verschoben. Gruss Methusalem1

35 Antworten 35

Hi Martin, soory für die späte rückmeldung, einiges zu tun mit dem neuen anbieter.

 

die zeiten kann ich dir genau sagen, heute vom letzten stream, zumindest 30min.

und das BTW obweohl ich nur auf 2mbit gestreamt habe....

 

pieks wie folgt: ( von links nach rechts)

18:01:07

18:02:37

18:08:02

18:10:37

18:12:47

18:15:17

18:17:37

18:20.07

 

das sind die jeweiligen größren drops der bitrate

 

und da wieder nur ein anhang, hier aus dem obs, über 50k dropped in 4h stream.. durschnittlich zwischen 8 und 11% das ist halt unanschaubar.

 

SORRY hab die anhänge vertauscht, der anhang hier zu den oben genannten pieks der anhang oben zu den gesamten gefroppten.

Jana478
Administrator:in
Administrator:in

Hallo Chrisgenervt,

 

hier gibt es nach wie vor Timeouts und Fehlerraten am Anschluss. Der letzte Auftrag wurde geschlossen, da kein Rückwegstörer mehr messbar war.

 

Das muss sich noch einmal ein Techniker vor Ort anschauen. Bist Du einverstanden und kannst Du wieder für den Zugang zur Hausanlage sorgen?

 

Zu COVID-19: befindest Du dich in Quarantäne oder gibt´s es in Deinem Haushalt Symptome die auf COVID-19 hinweisen?

 

Viele Grüße

Jana

 

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!

Hi Jana,

 

na das klingt ermutigend.

Ja klar, Termin ist von mir aus OK, auch wenn ich eigentlich aktuell nun alles über den neuen Anbieter laufen habe.

Hatte das letzte mal am 31.08 eure Leitung benutzt und das waren die ergebnisse

Und nein, keine covid situation hier.

 

PS: Gibt es eine Mailadresse oder sonstiges wie ich euer Beschwerdemanagement erreichen kann? Ich komme über das Kundencenter immer nur an die Telefonnummer und dort hänge ich ewig in der Warteschlange

 

Danke für Info.

 

Jana478
Administrator:in
Administrator:in

Hallo Chrisgenervt,

 

der Techniker ist beauftragt und wird sich bei Dir wegen einem Termin melden.

 

Unser Beschwerdemanagement erreichst Du auf diesem Weg:

 

per Post:

 

Vodafone Customer Care GmbH
Kundenservice
99116 Erfurt
  

 

 

oder über das Kontaktformular

 

Viele Grüße

Jana

 

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!

H jana,

 

danke für die Info.

Lustigerweise funktioniert euer Kontaktformular leider nicht annähernd .. ich werde zu "TOBI" weitergeleitet und muss dann trotzdem anrufen.

1 Punkt:

Der techniker hatte bei mir angerufen und gesagt er kann eh nichts machen, deshalb kommt er nicht vorbei. Es wäre wohl irgendein Update der neuen Fritzbox notwendig.

Wei dem auch sei, ist mir eigentlich egal, da ich aktuell eh alles über den anderen anbieter mache, bei dem das ganze einwandfrei funktioniert.

 

2) habe dann eure beschwerdeabteilung angerufen die mir "tobi" geannt hat und als aller erstes wurde meine störung wohl wieder geschlossen von eurem komischen anrufautomaten. Man kann so oft man will NEIN sagen, aber der automat macht ein ja draus, ist eine gute Möglichkeit störungen zu schliessen xD

der Kollege an der beschwerdeabteilung sagt mir er kann keine Gutschrift erstellen da es die technik machen muss.....

 

Daher bitte ich euch das entsprechend weiterzuleiten damit die rechnung für August KOMPLETT gutgeschrieben wird.

Sehe es nicht ein für einen nicht funktionierenden anschluss geld an euch zu bezahlen und werde gezwungen einen zweiten anschluss zu buchen, damit ich meiner arbeit nachgehen kann.

 

Trotzdem danke für den Support hier, ohne euch hätte es den ersten technikertermin bei dem mal wieder eine Netzstörung festgestellt wurde wohl nicht gegeben, da eure SUPPORT Hotline wirklich leider keinen schimmer hat was sie tut.

 

Danke

 

 

Claudia
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Chrisgenervt,

 

der Schriftweg ist beim Kontakt mit dem Beschwerdemanagement vermutlich der bessere. Wegen der Einschränkungen kann ich leider maximal 50% der Grundgebühr für August gutschreiben.

 

Viele Grüße,

Claudia

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

hey chris, 

wie hat sich denn das Thema bei dir entwickelt? 

habe genau die gleiche Probleme mit dem Upload betreffend beim Streaming. 

Ausgelassen Frames ohne Ende, egal auf welcher Bitrate. 

 

Hey, das Thema hat sich sehr einfach lösen lassen.

Anbieterwechsel zur Telekom seit 2 Jahren 😉 Da läuft alles stabil.

 

Vodafone hat sich nicht weiter um das Problem gekümmert. Es waren nochmals 2 Techniker vor Ort die das Problem aber nicht lösen konnten. Es wurden auch die fritzbox ausgetauscht ohne erfolg. Laut den Technikern liegt das problem irgendwo im zubringernetz von Vodafone.  Laut dem Techniker könnte Vodafone da nur agieren bzw. würde sich nur darum kümmern wenn es eine groß Störung gäbe, sprich sich mehr als mindestens 200 anschlussinhaber innerhalb meiner Umgebung bei Vodafone melden würden... da der upload aber von einem "normal bürger" nicht beachtet wird ist das eher sehr unwahrscheinlich.

 

Ich wünsche die viel Erfolg und hoffe das Vodafone das bei die hinbekommt, habe aber nicht viel Hoffnung. 

Daher kann ich nur zum Anbieterwechsel raten. Und dazu das ganze ordentlich mit Messungen und etc. zu dokumentieren damit du evtl. Gutschriften von Vodafone geltend machen kannst.

Gratulation @Chrisgenervt - das ist die einzige Lösung, sollten sich alle Kunden von Vodafone hinter die Ohren schreiben, so bald es geht einfach wechseln!