abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

UTOPIA: FW.IPv6 INPUT drop - FORWARD drop - Verbindungsabbrüche WLAN [88000101] oder -102 und -205
ChrisHunter
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

seit Ende 2021 habe ich einige Probleme mit meinem Anschluss. Ich denke seit der Umstellung auf IPv6....aber jetzt mal von vorne.

Im Dezember 2021 begann das Problem mit Abbrüchen im WLAN und dem erneuten Verbinden. Nach einem Telefonat mit dem Service wurde der Anschluss gemessen, keine Auffälligkeiten. Das wurde 2x gemacht. Das Problem bestand weiterhin. Daraufhin wurde im Januar 2022 meine Box getauscht. Habe jetzt eine CGA4233DE, vorher war es eine andere Box, leider weiß ich nicht mehr welche. Nach dem Austausch lief alles für ca. 2 Wochen problemlos, keine Statusmeldung, keine Abbrüche.

 

Seit Mitte Februar wieder die gleichen Probleme. Es wird alles (WLAN, lan, Telefon) unterbrochen und wieder verbunden. An der Box selbst leuchten alle Lampen wie immer, keine rote LED oder sonstiges. Habe diesen Fall wieder bei der Hotline gemeldet. Ein Ticket wurde geöffnet, der Anschluss gemessen, für Vodafone alles okay, Ticket geschlossen. Problem besteht immer noch, also habe ich das Ticket wieder geöffnet. Was macht Vodafone... Anschluss messen, Ticket schließen... Ich weiß nicht was ich noch machen soll.... Ich habe dem Herrn von der Hotline erklärt was das Problem ist und das eine Messung vom Anschluss nichts bringt. Entweder hat die Firmware der Box einen Fehler oder es liegt an der Umstellung auf IPv6.

Ein kleiner Auszug aus dem Ereignisprotokoll:

 

03/23/2022  21:57:00  [10000008]: UTOPIA: FW.IPv6 FORWARD drop  Firewall 03/23/2022  19:57:04  [10000007]: UTOPIA: FW.IPv6 INPUT drop  Firewall 03/23/2022  19:57:02  [10000003]: UTOPIA: Service Blocked DROP  Firewall 03/23/2022  19:57:00  [10000004]: UTOPIA: Device Blocked DROP  Firewall

 

Ich habe eine Aufzeichnung einer Pingmessung gemacht. Hier ist in unterschiedlichen Abstand für 1 sek ein Ping von über 1000. Ich versuche hier ein paar Bilder anzuhängen.

 

- CGA4233DE mit Firmware 3.0.41-IMS-KDG

- Anschluss: Red Internet & Phone 200 Cable

- Band Steering ist deaktiviert und die SSID ist aufgeteilt in 2,4 und 5

 

Vielleicht hat hier jemand eine Lösung für mich weil über die Hotline komme ich nicht weiter.

 

Vielen Dank.

 

Gruß ChrisHunter

 

 

IMG_20220323_215236.jpgIMG_20220323_215300.jpgIMG_20220323_224814.jpgIMG_20220323_222336.jpg

12 Antworten 12
ChrisHunter
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
  • In welchem Bundesland wohnst Du? Bayern, 92712
  • Welchen Vertrag hast Du? (red Internet + Telefon 200
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? Vodafone Station CGA4233DE
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät?Leihgerät
  • Welcher Fehler tritt auf? Siehe Beitrag oben.
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? TV\LAN, NAS\LAN, Laptop\WLAN, Handy\WLAN
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? Laptop/Firefox, Handy/Firefox Android, LG-TV/webOS
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? WIN10
  • Beginn und Zeitraum der Störung: Mitte Dezember 2021 (siehe oben)
  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch. Siehe oben
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625 für Vodafone Kabel Deutschland bzw. 0221/46619100 für Vodafone West) durchgeführt? Siehe oben, Messung Anschluss, keine Probleme festgestellt
Tina
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Chris,

 

erst einmal herzlich willkommen in unserer Community. Gut, dass Du hier bist.

 

Ich will schauen, woher die Probleme kommen. Dafür brauche ich Deine Kundennummer, Name, Geburtsdatum und Anschrift. Sende mir alles in einer Privatnachricht zu und melde Dich anschließend noch einmal hier im Beitrag kurz zu Wort.
 

Beste Grüße

Tina

 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo Tina,

vielen Dank.

Die Nachricht mit meinen Daten habe ich dir gesendet.

 

Gruß ChrisHunter

pRo-Marco
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi ChrisHunter,

 

die Leitungswerte sehen gut aus. Auch Abbrüche kann ich nicht in erhöhter Anzahl feststellen. Lediglich gibt es hin und wieder einen Neustart. Ich würde das Modem gern einmal auf Verdacht tauschen. Ist das für Dich in Ordnung?

Viele Grüße

Marco

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo Marco,

vielen Dank für deine Info und Hilfe. Das können wir gerne versuchen. Ich persönlich denke nicht, dass es dieses Problem lösen wird, da ich einen Fehler in der Firmware vermute.

Auf Grund deiner Nachricht habe ich für 30 Minuten den Pinglogger angeworfen. Mehr als 3 Abbrüche innerhalb von 30 Minuten. Auch werden diese im Ereignisprotokoll der Vodafone-Box erfasst. Ich hänge es mal hier an. IMG_20220327_235732.jpg

 

IMG_20220327_235255.jpg

 

IMG_20220328_000059.jpg

 

Compress_20220328_003959_9930.jpg

 

Compress_20220328_003959_9764.jpg

 

Compress_20220328_003959_9629.jpg

 

Compress_20220328_003959_9481.jpg

 

Compress_20220328_003959_9266.jpg

 

Compress_20220328_004000_0209.jpg

 

Compress_20220328_004000_0074.jpg

 

Tobias
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi @ChrisHunter,

 

den Auftrag hab ich rausgegeben, die Kollegen machen das fertig. 🙂

 

LG

 

Tobias

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Vielen Dank Tobias,

ich teste das ganze und berichte hier das Ergebnis.

 

Danke.

Gruß Chris

Hallo @@pRo-Marco ,

hallo @@Tobias 

 

das Austauschgerät wurde geliefert, ein TG3442DE. Nach dem Anschließen und Starten lief alles Problemlos. Kein Abbrüche im WLAN und keine Aufzeichnung im Ereignisprotokoll. Es war eine Ipv4 vergeben. Alles lief gute 5 Stunden ohne eine Unterbrechung.

 

Heute Morgen das WLAN am Handy aktiviert, nach 5 Minuten war das WLAN Symbol am Handy weg und nach 2-3 sec wieder da. Nach einem Blick auf die Box habe ich gesehen, das in der Nacht eine Zuordnung auf ipv6 erfolgt ist.

 

So kann und werde ich mit Vodafone nicht weitermachen. Entweder das funktioniert oder es erfolgt eine Umstellung auf ipv4, da läuft ja alles ohne Probleme. Ich habe in meinen Vertragsunterlagen bezüglich Umstellung auf ipv6 noch nicht nachgesehen, da es ein Altvertrag aus 2017 ist aber so kann es nicht weitergehen. Ich muss für etwas bezahlen was nicht funktioniert, wie vertraglich vereinbart.

 

Ich habe probeweise eine Fritzbox 6690 cable zum testen hier, vielleicht kann die mit ipv6 umgehen.

 

Vielleicht hat hier noch einer eine Idee. Ich hänge mal alles von der neuen Box hier an.

 

Gruß Chris

Compress_20220401_074537_7050.jpg

 

Compress_20220401_074537_7196.jpg

 

Compress_20220401_074537_7346.jpg

 

Compress_20220401_074537_7483.jpg

 

Compress_20220401_074536_6508.jpg

 

Compress_20220401_074536_6646.jpg

 

Compress_20220401_074536_6788.jpg

 

Compress_20220401_074536_6913.jpg

 

ipv6ipv6

 

ipv6ipv6

 

ipv4ipv4

 

ipv4ipv4

 

 

Jana478
Administrator:in
Administrator:in

Hallo ChrisHunter,

 

wie läuft es denn mit der Fritzbox, ich sehe Du hast sie angeschlossen?

 

Willst Du dann zukünftig ein eigenes Gerät verwenden oder soll der Anschluss weiterhin mit unserem Modem laufen?

 

Viele Grüße Jana

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!