abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Telefongespräch bricht nach 5min ab
Ivy-1979
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo

wir sind seit 3 Jahren mit Telefon & Internet bei Vodafone und haben seither das Phänomen das wenn ich abends telefoniere, das Gespräch nach etwas mehr als 5 min abbricht. Abbrechen bedeutet ich höre meinen Gegenüber noch, aber er mich nicht mehr und legt dann auf. Man kann dann sofort wieder anrufen und dann ist alles wieder gut. 

Nun ist mir aufgefallen, das ich tagsüber immer mal das gleiche Phänomen in Videocalls während der Arbeit habe, aber hier nur bei längeren (über 30 min) das scheinbar mein Video einfriert, mich mein Gegenüber nicht mehr hört, ich aber noch ein konstantes Bild und Ton habe, nur ist hier der Vorteil, das es nach einigen Sekunden (10-15 sec) weitergeht. Bei Festnetztelefon bekommt man das halt nicht mit bzw. der Gespräch bricht dann von selbst irgendwann ab und das Telefon legt auf. 

Ich habe gelesen das einige auch das Problem haben, aber so richtig eine Lösung hat wohl keiner bekommen / gefunden. Es geht mal eine Zeitlang dann wieder nicht. So hatten wir das auch tatsächlich in den letzten 3 Jahren (daher auch jetzt erst die Kontaktaufnahme, das es nicht immer vorkommt, aber gerade wieder massiv).

Zum Tarif: wir haben Cable Max 1000 und die Vodafone Station. Hier überlegen wir seit Anfang an schon ob wir auf die Fritzbox wechseln, da wir die Station eigentlich grottig finden und beim Speedtest einfach nicht die Geschwindigkeit rauskommt, was wir eigentlich hätten (sogar wenn ich direkt vor der Station sitze!). da es bisher reichte und keine Probleme hatte, haben wir diesen Schritt noch nicht getan und rückt jetzt aber wieder in den Vordergrund.

Hat hier jemand Erfahrung ob diese Abbrüche mit der Fritzbox weg sind?

4 Antworten 4
ricky92
Moderator:in
Moderator:in

Hallo Ivy-1979,

meld Dich bitte, was die andauernden Abbrüche angeht, an unser Social Media Team ( Facebook PN vod.af/FB-Service oder Twitter DM vod.af/vfservice ). Sie werden sich Deine Telefonie näher anschauen und ggf. unsere Technik beauftragen.

Liebe Grüße
ricky92

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
RoccoK
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo Zusammen,

ich habe das gleiche Problem wie  Ivy-1979.

 

Ab und an wird das eingehende Gespräch exakt nach 6 Minuten getrennt, egal ob der Anrufer aus den "Festnetz" oder Mobilfunknetz kommt. Ich kann aber jederzeit abgehend stundenlang telefonieren, egal ob ins Festnetz oder Mobilfunknetz. Ich habe erst so hingenommen, weil es recht selten vorkam und ich den Anrufern "unterstellt" habe, das "Problem" läge bei denen oder es gab ein "Funkloch", denn ich kann ja telefonieren.

 

Doch nun tritt das Problem häufiger seit Anfang September auf, seit Mitte September fast schon regelmäßig. Extrem war es sogar so, dass mich eine Firma 5mal alle 6 Minuten anrufen musste, weil wir immer unterbrochen wurden. Irgendwann haben wir dann entschieden, dass ich zurückrufe, was ohne Probleme ging und wir fast 45 Minuten problemlos telefonieren konnten.

Ich habe einen Cable Max 1000 Anschluss und benutze die 
FRITZ!Box 6690 Cable FRITZ!OS: 7.50 von Vodafon
Meine Telefone sind AVM C6 Software 4.93 , AVM C4 Software 4.93 und eine Siemens Dect Schnurlosteil. Mit den Teilen von AVM also eine perfekte Lösung.

Vorher hatte ich auch immer AVM Fritzboxen, wie die 6591 und 6490 für Cable oder dien 7490 für DSL und nie Probleme mit der Telefonie bei ankommenden Gesprächen. Wenn die Telefonie mal da nichtging, lag es meist an einer richtigen Störung, denn dann ging gar nichts mehr.


An meiner internen Installation (in der Wohnung) hat sich nichts geändert genauso wie ander Konfiguration des Routers.
An der Hausinstallation hat sich auch nichts geändert. Das bei mir mal die Telefonie gar nicht geht, das Internet entweder extrem lahmt oder sporadisch und "fast schon willkürlich" die Internetverbindung getrennt wird, ist bereits seit über einem Jahr "Dauerthema" und so einigen Störungstickets alt, die sich dann meist irgendwann "von selbst" lösen. Von mehreren Vodafon-Supportern hatte ich nauch schon die Info und Bestätigung, dass es eine Bandbreitenproblem gegeben hat, dass mit dem Ausbau behobens sein sollte. Wann das passiert ist, weiß ich nicht. Man wollte mir auch schon ein paarmal einen Technicker schicken, aber der letzte hat sich bei mir gemeldet, dass er nicht zu mir Kommen braucht, da das Problem nicht an meiner Technik liegt, sondern draußen auf der Straße. Selbst wenn er bei mir im Haus und in der Wohnung suchen würde, hätte er den Fehler dort nicht gefunden.

Nun hbe ich wieder ien neues Ticket. Ich finde es schade, dass man nur einen Anruf von der 08005266625 bekommt und wenn man den Anruf aus beruflichen Gründen verpasst, bekommt man nicht nochmal eine Rückruf. Ein Anruf dort bringt nichts, da man den netten Damen und Herren zwar die Ticketnummer sagen kann, aber das wars auch. Nun soll ich ja zur Lösung meiner Störung plötzlich eben einen Technikertermin vereinbaren. Es sei dabei bemerkt, dass hier gleich vom erweiterten Service geredet wird, der unter Umständen kostenpflichtig werden kann, wenn das Problem auf Kundenseite liegt.

 

Bin mal gespannt, was diesmal der Techniker bei mir finden und was er berechnen möchte. Schließlich kommt die verwendete Technik von Vodafon.

Hab auch schon Twitter DM vod.af/vfservice angeschrieben, trotz ID-Anfrage tat sich bisher hier nicht, ob wohl man mir mitteilet, man wolle sich das anschauen.

Liebe Grüße
Rocco

Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

mache einen neunen Thread auf dazu!

 

Der glubb is a Depp