abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Tagelanger Totalausfall Niederbayern Hengersberg
  • In welchem Bundesland wohnst Du? Sende bitte auch die Postleitzahl
    Bayern 94491
  • Welchen Vertrag hast Du? (z.B. Internet + Telefon 100)
    Kabel Red 1000
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? (z.B. Hitron)
    Vodafone
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät?
    Leih-Gerät
  • Welcher Fehler tritt auf? (Geschwindigkeit zu gering; Packetloss) Schicke dazu auch Screenshots von Speedtests (mit Datum und Uhrzeit) und Tracerts/ Pingplotter-Messungen bei Packetloss oder Ping-Problemen. Stelle beim Pingplotter 2,5 Sekunden beim Intervall ein und nutze betroffene Dienste als Ziel.

    Kein Internet in der gesamten Nachbarschaft.
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? (LAN; WLAN; zusätzlicher Router; PowerLAN)
    LAN
  • Beginn und Zeitraum der Störung (z.B: seit Anfang April; nur am Abend)
    seit 07,05,2023 ca. 02:00 Uhr
  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch. Diese findest Du in der Benutzeroberfläche Deines Kabelrouters über 192.168.0.1 bzw. über 192.168.178.1 bei der Fritzbox.
  • Was hat die Prüfung mit dem Netzassistenten und dem Chat-Bot TOBi ergeben?
    Störung ist bekannt. TOBi wurde genutzt, Hotline wurde genutzt.
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625 für Vodafone Kabel Deutschland bzw. 0221/46619100 für Vodafone West) durchgeführt?
    Keine Maßnahmen. Der Mitarbeiter hat sich erkundigt welche Serie ich gerade auf Netflix schauen wollen würde sofern ich Internet hätte und meinte das die besagte Serie toll ist und er diese bereits gesehen hat. Es ist schade dass ich diese Serie aktuell nicht sehen werden kann - war die Aussage von dem Servicemitarbeiter. Er meinte als Wiedergutmachung könne er mir Datenvolumen auf meinem Mobilfunkvertrag geben - ich habe unbegrenztes Datenvolumen....

    Ich hätte lieber eine Festanstellung bei Vodafone nachdem ich nun meinen tollen Homeoffice Job verlieren werde. Vielleicht habe ich auch so viel Spaß dabei mich über das Leid der Kunden zu erkundigen und kann womöglich irgendwann die ein oder andere Serie spoilern die ein Kunde nicht streamen kann.
1 Antwort 1
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

Dann mal die Signalpegel posten alle! Und wenn du Homeoffice wirklich hast, dann ist dein AG dafür zuständig für das Inet, privat Anschlüsse sind dafür nicht gedacht, was ist wenn Stromausfall ist, dann ists auch nicht mit Arbeiten, dein AG stellt das Büro Zuhause, den Drucker ,PC/Laptop und dann solls am Inet hängen, du kannst nix dafür, das 2 Orte weiter jemand das Kabel abbaggert weil Nahwärme reingelegt wird, Fallback Lösung vom AG holen und gut, oder wenns mobiles Arbeiten ist , einfach ins Büro gehn!

 

 

 

Der glubb is a Depp