abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Störung - Permanente Ping Ausfälle (Packet Loss) und instabiler Upload
Michael92x
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo Community und Vodafone Support,

 

ich hab seit einiger Zeit massive Probleme mit meinem Kabelanschluss. Dies macht sich durch permanente Ping-Ausfälle bzw. Package Loss bemerkbar. Alle paar Sekunden (wie in im PingPlotter zu sehen) habe ich Verbindungsabbrüche bzw. Timeouts.

Zum Vergleich habe ich meine FRITZ!Box 6660 (Vodafone Leihgerät) zusätzlich mit angepingt um zu verdeutlichen, dass dieses Problem an der Internetleitung liegt und nicht lokal am Netzwerk. Zudem scheint der Upload sehr instabil zu sein, beim Upload größerer Dateien bleibt die Uploadrate im Durchschnitt bei 5-10 Mbit hängen. Nur vereinzelt erreiche ich Upload-Geschwindigkeit bis zu 40/50 Mbit.

 

Dieses Problem muss dringend gelöst werden, da ich einen Vollzeit Homeoffice Job habe und durch die ständigen Ping-Abbrüchen bzw. Packetloss häufig meine VPN-Verbindung zum Arbeitgeber abbricht.

 

  • Bundesland, Ort: Bayern, 96242 Sonnefeld
  • Vertrag: GigaZuhause CableMax 1000 (1000 Down / 50 Up)
  • Router: FRITZ!Box Cable 6660
  • Leih-Gerät: Ja
  • Auftretender Fehler: Permanente Verbindungsabbrüche zum Internet in Form von Packetloss bzw. alle paar Sekunden keine Rückmeldung bei Pings. Macht sich vor allem im Homeoffice mit der VPN-Verbindung bemerkbar, da sich diese trennt wenn die Antwortzeit zu hoch ist. Upload sind zudem ebenfalls instabil und halten sich bei 5-10 Mbit. Nur vereinzelt und für kurze Zeit erreicht der Upload 40-50 Mbit.
  • Verbindung vom Endgerät (PC): Direkt via 1Gbit LAN, kein Switch/Hub/DLAN oder sonstiges dazwischen
  • Beginn und Zeitraum der Störung: Scheinbar seitdem ich den Vertrag habe, da Livestreams auffällig oft puffern. In der vergangenen Zeit erst Stark durch die VPN-Nutzung und durch Online-Games aufgefallen. Störungen scheinen unabhängig von der Tageszeit zu sein.
  • Ergebnis mit der Prüfung mit dem Netzassistenten: Netzstörung in meiner Region ist nicht bekannt, ich soll mich zurückrufen lassen.
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline durchgeführt?: Ticket wurde durch Vodafone Support erstellt und Leitung geprüft. Zu Beginn hatte ich innerhalb kürzester Zeit "Nicht korrigierbare Fehler" in der DOCSIS 3.1 Verbindung im Millionenbereich. Dieser Fehler konnte durch die Störungshotline behoben werden. "Nicht korrigierbare Fehler" treten nicht mehr auf oder zumindest im akzeptablen Bereich. Das Problem mit den Pings/Packetloss besteht aber weiterhin.
2 Antworten 2
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Die Signalpegel sind so weit in Ordnung, bis darauf, dass die MSE Werte der 64QAM Kanäle etwas niedrig sind.

Da es hier im Forum seit August 2022 keinen Support mehr gibt, kannst du es nur über die folgenden Kontaktwege probieren:

Kontakt zu Vodafone

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Ah das wusste ich nicht mit dem Ende vom Support im Forum, danke für die Info und der schnellen Analyse.