1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Störung OFDMA Upload Kanal verschwunden 89335
Marci5
Mastermind
Mastermind

Hallo, 

seit ca zwei Wochen fehlt bei uns plötzlich der OFDMA Kanal im Upload. Seit wir diesen haben läuft der Upload ganz gut und wir kommen an die 50 Mbit. Ohne diesen Kanal haben wir aufgrund Rückwegstörer die bis heute nicht behoben wurden QPSK bis 16 QAM. Manchmal natürlich auch die 64 QAM. Heißt der OFDMA Kanal hat die Leitung aufgefangen und nun ist er verschwunden.

 

Könntet ihr mal nachschauen was hier wieder bei euch wieder schief gelaufen ist. Bitte schickt keinen Techniker zu uns, das Problem besteht am Verteilerkasten bzw. an eurer Software. 

 

Vertrag: Cable Max

Router: tg3442de (Vodafone Station)

 

18 Antworten 18
Claudia
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Marci5,

 

kommt der OFDMA-Kanal auch nicht nach einem Stromreset des Routers wieder? Was sagt unser Chat-Bot TOBi dazu?

 

Viele Grüße,

Claudia

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Hallo, 

habe ich schon alles probiert. Auch ein Werksresett hat nicht geholfen. Auch der Verstärker im Keller wurde neugestartet. 

Tobias
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi @Marci5,

 

hm, der ist tatsächlich weg - ich weiß nicht, ob das ggf. n Test vor Ort ist.

 

LG

 

Tobias

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Das haben wir jetzt schon Wochenlang. Leider schwankt jetzt der Upload sehr deutlich. Der Docsis 3.1 Kanal im Downstream ist davon unberührt. 

@Tobias wie geht es jetzt weiter? Könnt ihr bitte ein Störungsticket dazu aufmachen. 

Tobias
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi @Marci5,

 

ich würd es an den Außendienst geben, brauch dazu aber noch Deine Rufnummer.In dem Fall ist der Einsatz für Dich auch kostenfrei. Nur wenn der Techniker zum vereinbarten Termin niemanden antrifft und keinen Zugang erhält, berechnen wir den Einsatz mit 99,50 €.

Bist Du mit einem Technikereinsatz einverstanden und kannst Du für den Zugang zur Hausanlage sorgen? Unter welcher Rufnummer bist Du am Besten für die Terminvereinbarung erreichbar?

Zu COVID-19: befindest Du dich in Quarantäne oder gibt´s es in Deinem Haushalt Symptome die auf COVID-19 hinweisen?

 

LG

 

Tobias

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Wie du an meinen initialen Post erkennen kannst muss kein Techniker zu uns ins Haus kommen, die Pegelwerte passen und die Leitung wurde schon mehrfach im Haus geprüft die Techniker haben auch alles mit Fotos dokumentiert. Der Techniker war schon fünf mal bei uns mit der Aussage das man es nur Außerhalb des Hauses lösen kann zu dem Thema Rückwegstörer des Upstreams. Nun haben auch die Nachbarn kein OFDMA im Upstream also liegt es nicht an uns.

 

Wir haben es satt das ständig ein Techniker zu uns kommt und hinterher sagt das es vergeblich war, da der Fehler ausßerhalb liegt. 

Tobias
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hi @Marci5,

 

ich hab den Auftrag dennoch an den Außendienst gegeben, mit dem Hinweis, dass sie im Netz schauen sollen und nicht bei Dir. Denkbar wäre es dennoch dass sie Dich kontaktieren um ggf. die Leitung ein zumessen / bzw. von Dir aus ins Netz zu messen.

 

LG

 

Tobias

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Das wurde schon mehrere Male gemacht und es wurde öfters ein Rückwegstörer gemessen seit her ist nichts passiert. Nur durch den neuen Uploadkanal hat sich das Problem erübrigt, da durch die OFDMA Modulation die Fehlerkorrektur etwas besser läuft.

 

Gibt es schon etwas neues vom Außendienst?