abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

Blumberg, Bräunlingen, Titisee-Neustadt: Ausfall Internet und Telefonie über Mobilfunk und DSL

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Ständige Verbindungsabbrüche
Tunercar
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Guten Tag, liebe Community!

 

Leider kommt es mehrmals am Tag zu nervigen Verbindungsabbrüchen, was TV, Internet, Kamers etc. Lahmlegt. Wir haben eine Vodafonebox als Hausanschluss und einen FritzBox 6660 Cable Router, welcher dann aber auch keine Fehlermeldung anzeigt. Nach jeder Störung entzuehe ich dem Router für mind. 10sek den Strom, dann geht es (meistens zumindest) wieder relativ schnell.

Laut Vodafone Störungsfinder besteht keinerlei Probleme unter der genannten Adresse, lese zeitgleich aber in der Facebook Gruppe des Wohnorts dass mehrere Vodafone Haushalte über ähnliche Probleme klagen.

 

Wie ist denn die richtige Vorgehensweise, was kann ich dagegen versuchen?

Es nervt tatsächlich sehr und bereue tatsächlich den Wechsel von dem großen O.

Dieses Phänomen geht nun schon Zeit Einzug vor 1,5 Jahren aber nie so geballt und häufig wie aktuell.

 

Mit freundlichen Grüßen 

Daniel Rubusch 

3 Antworten 3
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

und warum wird die Fritzbox nicht direkt am Anschluss verwendet?

Guten Abend.

 

Der Hausanschluss (Unitymedia/KabelBW) befindet sich im Heizungskeller und führt via Kabel alles ins Wohnzimmer hoch. Dort ist dann auch direkt die Fritzbox angeschlossen, also quasi "direkt". Würde ich die Fritzbox in den Heizungskeller hängen, dann hätte ich überhaupt kein WLAN.


@Tunercar  schrieb:

Der Hausanschluss (Unitymedia/KabelBW) befindet sich im Heizungskeller und führt via Kabel alles ins Wohnzimmer hoch.


gibt es im Wohnzimmer keinen Kabelanschluss?