abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Ständig Ausfälle und langsames Internet Nodesplit Raum Paderborn
binary
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich habe bereits 3 mal mit dem Kundenservice telefoniert. Seit 2 Wochen warte ich auf einen Rückruf wegen einen rückwirkenden Erstattung. Seit Juni 2020 also ziemlich am Anfang von Corona ist das Internet kaum nutzbar. Man wird immer vom Kundendienst vertröstet und diese sagten es wäre alles ok. Das Problem liege bei uns. Der Speedtest zeigt zwar immer 90% des gebuchten Tarifs an aber der Seitenaufbau und das Streaming hängt jedes mal zu Stosszeiten. Also haben wir vor ein paar Wochen einen Techniker kommen lassen. Dieser Techniker fragte mich was das Problem ist. Ich sagte ihm zu Stosszeiten geht das Internet entweder garnicht oder ist total langsam so dass man nichtmal auf Amazon Videos streamen kann. "Fire Tv Stick meldet immer langsame Internetverbindung".

 

Er brauchte nur 2 min um das Problem zu finden. Er meinte deswegen haben die mich jetzt rausgeschickt.... Es liegt an der Überlastung der Leitung. Er sagte es müsse ein Nodesplit durchgeführt werden und dieser findet erst um 1 Quartal 2022 statt. Er hat mir die Auswertung von 2021 in einem Diagramm gezeigt. Ich sags euch kein Wunder das alle Kunden immer Probleme haben. Die Leitungen sind bis zum Anschlag überlastet. Von 13-24 Uhr liegt die Auslastung immer bei 80-100%. Er sagte mir bei 80% ist meistens schon Ende und da geht kaum noch was.

 

Ich sollte dann laut MItarbeiter eine Erstattung seit Juni 2020 bekommen aber bis jetzt ist nichts passiert. Ich werde mir das nicht mehr gefallen lassen und habe alle Screenshots der Überlastung abfotografiert. 

 

Ich finde es eine Frechheit wie mit Bestandskunden umgegangen wird bei Unitymedia  hatten wir solche Probleme nicht. 

 

Also an den Rest der Kunden die Speedtests könnt ihr komplett vergessen es liegt einfach daran das die Leitungen komplett überlastet sind aber immer mehr neue Kunden aufgenommen werden. Ob das Internet dann läuft interessiert keinen.  

 

Ich erwarte jetzt eine Antwort und die Erstattung die abgesprochen war!

6 Antworten 6
michaelkrause
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo, ich würde eine Beschwerde bei der BUndesnetzagentur aufmachen: https://www.bundesnetzagentur.de/_tools/VSTK/Formularauswahl/node.html 

 

vg Michael

binary
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

@Vodafone ich wende mich jetzt zum xten mal bei euch. Wenn ihr die Leitung nicht endlich stabil bekommt werde ich den Fall an die Bundesnetzagentur geben. Seit 1 1/2 Jahren kann man das Internet in die Tonne kloppen.

Es ist weder möglich gut im Homeoffice zu arbeiten noch kann man abends einen Film streamen. Zu Stosszeiten brauch man Amazon garnicht öffnen weil die Filme in Dauerschleife laden.

 

Eine Frechheit. Ich werde alles mitschneiden an Traffic und lasse das so nicht stehen. Die Screenshots vom Techniker der schon hier war werde ich auch veröffentlichen wenn man hier nur ignoriert wird.

 

Der Nodesplit sollte laut Techniker im 1. Quartal 2022 stattfinden, wo bekommen die Kunden die Info das die verdammte Leitung überlastet ist???

 

Die Leitungen sind komplett überlastet und von Ihrer Seite soll man 1 Monat auf einen Rückruf warten für eine Gutschrift?

 

Wenn man schon die Leistung nicht anbieten kann die man verspricht sollte man den Kunden wenigstens entgegen kommen und Gutschriften monatlich verbuchen bis das Problem endlich behoben wurde.

 

Echt traurig wie unfähig solche grossen Konzerne sind. Kundenservice wird bei euch nicht gross geschrieben. Geht das so weiter wird gewechselt obwohl wir schon sehr lange Kabelkunden sind.

 

Ich würde  an Ihrer Stelle im Boden versinken Kunden solch eine unstabile Leitung anzubieten. Aber hauptsache mit 1000mbit werben ihr Lachnummern.  Ab 13 Uhr ist das gefühlt eine 1mbit Leitung. Die Speedtests sind  lächerlich und haben null Aussagekraft.

 

Paketverluste des Todes, DNS Probleme, was könnt ihr eigentlich ausser Geld abbuchen?

 

Eine Frechheit so mit Bestandskunden umzugehen!

 

Ein Screenshot vom Techniker habe ich mal angehangen!

 

Edit: @binary Beitrag vom Community- ins Kabel-Board verschoben. Bitte nutze das richtige Board für dein Anliegen, dann bekommst du schneller adäquate Hilfe. Danke.

Beiträge zusammengeführt.

Hallo binary,

ich möchte mir Dein Anliegen gern mal anschauen.
Kannst Du mir bitte eine PN mit folgenden Angaben zusenden:

Name des Vertragsinhabers
Geburtsdatum
Straße + Hausnummer
PLZ + Ort
Bundesland
Kundennummer

Bitte gib uns hier kurz Bescheid, wenn Du uns eine PN geschrieben hast.

Viele Grüße,
Maria  

 

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!

Danke für die Anwort. 

 

PN ist raus.

R4mona
Moderator:in
Moderator:in

Hi binary,

ich habe Dir gerade auf Deine PN geantwortet. Smiley (fröhlich)

Liebe Grüße
R4mona

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!