abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Seit Wochen Unkorrigierbare Fehler auf DOCSIS-30-Kanal 1 und 2 (CableMax 1000 mit eigener FB 6660)
Bernisv
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

nach zig Telefonaten mit der Hotline verliere ich langsam, aber sicher, meine Nerven....

Ich habe seit ein paar Wochen plötzlich unkorrigierbare Fehler auf den DOCSIS-3.0-Kanälen 1 und 2.

Der Power-Level der beiden Kanäle ist auch massiv abgesunken. Vorher war Kanal 1 bei ca. 7 und Kanal 2 bei ca. 7,2. Jetzt Kanal 1 bei 2.8 und Kanal 2 bei 3.3. Dadurch funktioniert das Streaming über Netflix z.B. gar nicht mehr richtig, oder meine VPN-Verbindung in die Firma bricht ständig ab. Davor hatte ich gar keine Probleme!

Wenn ich bei der Hotline eine Störungsmeldung absetzte, bekomme ich nach ein paar Minuten eine SMS mit der Meldung, dass alles wieder funktioniert. Dann sind die Fehler erst einmal weg (für ein paar Minuten, oder Stunden). Danach geht das gleiche Spiel von vorne los. Der Power-Level bleibt aber immer so gut wie gleich.

Wenn ich wieder anrufe, geht es wieder damit los, dass kein Fehler gefunden werden kann -  ich soll wieder ein Ticket aufmachen, usw. Unten ein aktuelles Bild der FB kurz nach einem Neustart. Nach ein paar Stunden gehen die unkorrigierbaren Fehler in die Hunderttausende, bzw. Millionen!

Kann mir einen einen Tipp geben, was ich jetzt machen kann?

 

Fehler.JPG

2 Antworten 2
Hermes1
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo @Bernisv ,

 

die Probleme mit den beiden Frequenzen hast nicht nur du, bei mir sieht es genauso aus, der Problem ist Vodafone auch bekannt die Frage ist nur ob sie es irgendwann lösen können.

 

Gruß

Hermes1

Hallo,

 

vielen Dank für die Info!

Mal schauen, was passiert. So jedenfalls gibt es kein Netflix ohne ständige Freezer und auch keine stabile VPN ins Büro!

 

Viele Grüße 

Berni