abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Seit Tagen Probleme mit dem Kabelanschluss
Radie
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Seit dem 15.11. haben wir Probleme. Zuerst konnten wir nicht mehr über das Festnetz telefonieren, da unsere Rufnummern nicht mehr registriert waren. Dies lag, wie wir im nachhinein (nur weil mein Mann bei Medimax arbeitet und viele Kunden mit dem gleichen Problem kamen) an einer Umstellung (wovon auch immer) definitiv an Vodafone. Uns wurde immer gesagt, dass es an unserer eigenen Fritzbox liegt. Ich probierte alle möglichen Lösungsansätze die ich im Netz finden konnte und telefonierte zuerst mit AVM und dann täglich stundenlang mit Vodafone um das Problem zu lösen. Nichts funktionierte. Es wurde dann ein Techniker geschickt, welcher auch keinen Fehler finden konnte und uns, nachdem er einen anderen Kollegen kontaktierte, mitteilte, dass wir das Sip-Kennwort erneuern sollen. Auch dies brachte keinen Erfolg. Ich dann fand dann heraus , dass ich die Fritzbox wahrscheinlich noch einmal bei Vodafone aktivieren muss. Dies versuchte ich dann ebenfalls vergeblich, da das Aktivierungsportal nicht geöffnet werden konnte. Daraufhin wurde wieder ein Ticket eröffnet.  Am späten gestrigen Abend gelang es mir dann doch die Seite des Aktivierungsportals zu öffnen und die notwendigen Daten einzugeben. Mir wurde angezeigt, dass die Daten nicht stimmen obwohl sie korrekt waren. Ich forderte einen neuen Code an.  Heute morgen bekam ich bezüglich des Tickets einen Anruf. Als ich der äußerst unfreundlichen Dame heute morgen die Probleme schilderte, schloss sie das Ticket wieder, da es ja offensichtlich nur am fehlenden Aktivierungscode liegt, den ich ja bereits beantragt hätte. Sie teilte mir mit, dass der Code per Post unterwegs wäre, was angeblich auf der Seite erwähnt wird. Dies war jedoch nicht der Fall. Also musste ich erneut anrufen um den Code per Mail zu erhalten. Doch auch dieser funktionierte nicht. Nach einem erneuten Telefonat stellte eine Kollegin fest, dass es offensichtlich ein Problem mit dem Aktivierungsportal gibt und es derzeit keine Möglichkeit gibt aktuell unseren Router in Betrieb zu nehmen. Das bedeutet, dass wir auch weiterhin unseren Anschluss nicht im gebuchten Umfang nutzen können. Dass es Probleme mit dem Portal gibt, hatte der Kollege der das gestrige Ticket erstellte schon festgestellt. Ich habe seit dem 15.11. täglich etliche Stunden bis in die Nacht am Telefon verbracht. Musste mir anhören, dass ja eine Rechnung offen wäre ( es liegt eine Einzugsermächtigung vor und die Abbuchung ist meist am 20. eines Monats). Und wann das Problem endlich behoben sein wird steht in den Sternen.  Am aller schlimmsten finde ich, dass man stets versucht meinen eigenen Router als Ursache zu bezeichnen und niemand die Kunden informiert, dass es zu solchen Problemen kommt. Ich bin gespannt wie Vodafone die Angelegenheit weiterhin behandelt. Wir sind jedenfalls kurz davor alle Vodafoneverträge zu kündigen.

2 Antworten 2
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

welche Artikel Nr. hat denn die Fritte? Wenn du eine VF Box hast, muss die zur Störungmeldung dran sein, sonst biste schon gleich mal 99€ wenn der Techniker vor der Tür steht, und man keine Tickets aufmachen! bzw die werden dann automatisch geschlossen, nicht zahlen, da freut sich das Inkasso so richtig!

 

Der glubb is a Depp

Selbstverständlich war der uralt Kabelrouter angeschlossen als der Techniker hier war.