1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Seit Jahren schwacher Download
Tommy121
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Seit vielen Jahren haben wir eine deutliche verminderte Downloadgeschwindigkeit.  Bis vor einem halben Jahr hatten wir einen 500er-Vertrag und nutzten eine Fritzbox 6490 (Eigentum).  Während der Download morgens um 6 Uhr Richtung 400-500 ging, waren davon abends nur noch 30-40 übrig.

Mit der Hotline habe ich über die Jahre etliche Male telefoniert und man hat mir immer wieder Ausbautermine genannt, die dann aber auch immer wieder verschoben wurden. Ergo bin ich kein Stück weitergekommen.

 

Anfang 2022 wurde dann plötzlich eine 1000er-Leitung bei uns angeboten, die ich natürlich genommen habe, in der Hoffnung, dass nun der versprochene Ausbau erfolgt ist. Zudem ist nun eine Fritzbox 6690 (Eigentum) im Einsatz.

 

Morgens um 7 Uhr komme ich nun inzwischen auf 600-700, aber abends bricht wieder alles zusammen. Wenn ich gegen 20 Uhr einen Download von 30-40 habe, kann ich mich glücklich schätzen, vor einigen Tagen hatte ich dann nur noch 20.

 

Wenn ein Segment völlig überlastet ist, dann sollte das doch irgendwann einmal auffallen.

 

Was tun?

 

Betroffene PLZ: 46397

 

 

 

 

 

24 Antworten 24
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

Signalpegel posten, wie ist die Leitung beim Nachbar , Fotos von der BK Anlage im Keller machen , mehr Infos!

 

 

Der glubb is a Depp

Kommst Du damit schon weiter ... ?

Du musst schon alle 32 DS und 5 US-Kanäle posten.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

11

 

22

 

33

 

44

 

Die Signalpegel sind soweit in Ordnung. Was auffällt du hast nur 24 DS Kanäle, normalerweise sollten das 32 sein, wenn du kein DVB-C verwendest. Bei Verwendung von DVB-C aber dann immer noch 28.

 

Und dir fehlt DOCSIS 3.1 in Empfangsrichtung. Kann es sein, dass bei dir noch ein Sperrfilter eingebaut ist?

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Vielen Dank für die Antwort. Vodafone sagte mir gerade, dass die aktuell etwas an den Kabeln machen, daher würde 3.1 da nicht stehen. 
DVB-C haben wir gar nicht. Zumindest ist mir das nicht bekannt. Wir zahlen nur für den Internetzugang. 

DVB-C könnte man über die Fritzbox freischalten. Also müsstest du 32 DS Kanäle haben.

 

Schaue mal an deinem HÜP nach, ob du so etwas findest:

 

index.jpg

Ich bin mir fast sicher, dass der noch verbaut ist.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Sind das die Übeltäter

8753A4BE-4CC9-4BFD-8DD9-ABE3AFB46872.jpeg

 

FDF8C996-327E-4DF5-86B3-152C2D498C9F.jpeg

 

055BA8CA-E220-4AFC-8554-1AB57CC8E145.jpeg

 

Ja, da sitzt noch ein Sperrfilter drinnen. Der Filter sperrt die Frequenzen von 85 bis 518 Mhz. Und die fehlen auch bei dir.

 

Darum auch kein DOCSIS 3.1. Und die Aussage der Hotline war, sagen wir mal so, um dich ruhigzustellen oder dich loszuhaben.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!