abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Seit über drei Wochen kein Internet und völlig ratlos
janein
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

 

ich schreibe hier in der Hoffnung, dass Vodafone so in irgendeiner Weise Notiz davon nimmt.

 

Seit mehr als drei Wochen haben wir und unsere Nachbarschaft einen weitgehenden Totalausfall unserer Internet- und Telefonverbindung, seit Anfang dieser Woche herrscht ein wirklicher Totalausfall. Der (mehr als unterirdische) Support vertröstet uns mit Bandansagen nach dem Motto "hinter der nächsten Düne". Das heißt, dass seit Wochen jeden Tag morgen um 20:00 das Problem gelöst sein soll.

 

Stattdessen passiert nichts. Ich schaffe es nicht, eine halbwegs kompetente Person an der Hotline zu erwischen, man verweist mich im Kreis auf die immer gleiche Standard-Hotline-Nummer. Niemand sagt uns, was los ist, wann wir wieder mit unserem Internet rechnen können. Eine Gutschrift will mir niemand am Telefon geben, ich wurde auf Nachfrage tatsächlich vier (!) Mal am Stück weiterverwiesen, um am Ende in einer Sackgasse zu landen. Email-Kontakt unmöglich. Auf der Webseite wird man von einem klotzhohlen Chatbot weggesabbelt.

 

Jetzt kommt der Witz: Ich wohne nicht in Hintertupfingen unter einem Stein, sondern im Zentrum einer der größten Metropolregionen in Deutschland. Da kann man glaube ich erwarten, dass solche Probleme ernstgenommenwerden, aber bei Vodafone offenbar leider Fehlanzeige.

 

Ich muss feststellen: dieser Kundensupport ist die unsäglichste Enttäuschung, die ich jemals erlebt habe. Ich kann niemandem guten Gewissens zu Vodafone raten, habe mich noch nie so alleingelassen mit einem fremdverschuldeten Problem gesehen und das ist leider schon das dritte Mal in drei Jahren. By the way: Selbst Ihre Mitarbeiter am Telefon empfehlen mir, zur Konkurrenz zu gehen und ich verstehe gut, warum, Sie auch?

 

Wie gehe ich jetzt hier vor? Muss ich echt erst zu Zettel und Stift greifen und Ihnen eine schriftliche Kündigung zukommen lassen oder kümmern Sie sich bitte mal um ihre Kunden. Unverschämtheit, ich bin wirklich sprachlos darüber.

71 Antworten 71

@Xavva  schrieb:

[..]   Ich habe mein Sonderkündgungsrecht in Anspruch genommen und  fristlos gekündigt. Bin in 3 Wochen raus hier ! Service unter aller *** und Voda*** inzwischn unterirdisch. Nach sage udn schreibe - mehr als ZWANZIG Jahren (vorher KabelDeutschland) ist Ende. Bei Deinen Problemen würde ich das gleiche machen... kpndige fristlos und wechsle einfach. Alle anderen sind deutlich besser - egal für wen du dich entscheidest!


Genau das haben wir auch gemacht, gekündigt und weg. Es war ja nicht mal eine Lösung in Aussicht. Was für ein *piep*. Jetzt sind wir bei der deutschen Telekom und wieder happy.

Ich vermute der IT Spezialist hat seine CM-MAC Adresse nicht richtig bei Euch hinterlegt.

evtl. sollte man dort anfangen neu zu starten.

 

die meisten übersehen das man im Kabel nicht einfach so eine Büchse anschließen kann wie beim Telefonanschluß. Hatte ich kürzlich auch erst jemanden der das nicht wusste.

Wie ich muss dort anfurfen und die CM MAC Adresse beim KD hinterlegen.