abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Sehr viele korrigierbare Fehler und einige nicht korrigierbare Fehler
Bernd_Scr
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo zusammen,

nach einer behobenen Störung in der Region habe ich sehr schlechte Pegelwerte und bereits nach 2 Stunden Verbindungsdauer unmengen an korrigierbaren Fehlern.

 

Muss hier ein Techniker kommen um die Pegel neu einzustellen ?

 

05-04-2023_11-58-29.jpg

Gruß

 

Bernd

6 Antworten 6
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

deine Pegel sind viel zu niedrig, melde eine Störung Modemwerte total aus der Toleranz, da muss ein Techniker kommen, der den Anschluß neu einpegelt, bzw den Fehler im Haus sucht, sorge dafür das er überall Zugang hat, Keller Wohnungen , Hausmeister bescheid geben das jemand kommt usw!

 

Der glubb is a Depp

Moin,
der Techniker war heute da und nicht gerade motiviert, er hat kurz gemessen und anschließend die FritzBox direkt an den Hausübergabepunkt (ist nur 2 Meter von der Fritzbox entfernt) angeschlossen. Er meinte das man den Verstärker nicht benötigt und die Werte gut sind.


Wenn ich wieder Probleme habe, soll ich die Fritzbox tauschen lassen.

Die Pegelwerte zwischen Messgerät und Fritzbox seien fast identisch.

 

Und nach 15 Minuten war er wieder weg, er hat nichmal den Verstärker geöffnet zum Einstellen......

 

Nach 2 Stunden sehen die Fehler nicht viel besser aus .....

 

 

11-04-2023_14-25-35.jpg

Gruß

 

Bernd

der Techniker kann da gleich wieder kommen, der Anschluß gehört sich richtig eingepegelt! Und richtig installiert!

 

 

 

Der glubb is a Depp

Leider ist es sehr schwer telefonisch einen Bearbeiter für die Störung zu bekommen... zuletzt kommt nur eine Ansage das mein Bearbeiter nicht erreichbar ist und sich meldet... 

 

Ich habe jetzt gerade erfahren das ein Nachabar auch Probleme hat, sein es eine Netzstörung am 04.04. gab.


"05.04.2023 08:37 UhrDein Auftrag wurde abgeschlossen."

"04.04.2023 18:54 UhrDein Auftrag wurde angenommen. Wir haben Deinen Anschluss geprüft. Er ist von einer Netzstörung betroffen. Die Entstörung läuft bereits." 

 

Darauf hatte ich auch hingewiesen und das die "Power Level (dBmV) und MSE (dB)" in der Fritzbox seit dem 04.04. sehr schwanken, leider ohne Erfolg.

Da kann dir hier keiner mehr weiterhelfen, da es im Forum keinen Support mehr gibt.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

und das ist das traurige... früher gab es wenigstens hier noch Kompetenz.

Die Hotline kann man ja vergessen. Könnten Sie eigentlich abschalten.

 

Und Techniker/Hotline hin oder her, es interessiert einfach niemanden.

Ich hab !! 2 Milliarden !! nicht korrigierbare Fehler alle 24 Stunden... seit Monaten...

 

Aber meine Leitung ist in Ordnung sagt man mir... kündigen und gut. Anders lernt es Vodafone nicht mehr.