abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

SIgnalpegel zu hoch bzw. sporadischer/inkonsistenter Packet Loss? Veralteter Hausanschluss?
Flexy123
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Bayern, 93059
Fritzbox 6660 Leihgerät
Gigazuhause 250

 

Ich muss trotzdem nochmal wg, den Signalpegeln anfragen, diese scheinen mir nicht gut. Bitte ansehen 🙂

 

Nach Austausch von LAN Kabel, Reinigung von Kontakten usw. habe ich immer noch sporadischen Packet Loss, bzgl. des Packet Loss bin ich aber noch am Testen wann und wo/warum dieser genau auftritt. (Das Verhalten ist sehr inkonsistent, bspws. kann ich Tests mit Pingplot oder Packetlosstest.com machen, dann sehe ich zuerst (geringen) Loss schon auf dem Weg zur Fritzbox, paar Minuten später mache ich die selben Tests und es gibt keinen Packet Loss.

 

Mich würde AN DIESER STELLE erstmal nur meine Signalpegel interessieren, vom Ansehen des Spektrums scheinen die Pegel zu hoch.

 

Ich war im Keller, es scheint hier kein Verstärker (!) zu sein, sondern lediglich ein "4 way tap" und dann ein 8-fach Abzweiger, siehe Bild. Anbei die Pics meiner Pegel, Spektrum und wie's im Keller aussieht.

 

Edit: Ist ein Mehrfamilienhaus

 

spektrum-vf.jpg

pegel1.jpg

pegel2.jpg

pegel3-Upstream.jpg

kabel-haus.jpg

3 Antworten 3
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Die Pegel vom 114 und 130 MHz sind etwas hoch. Die dBmV Werte der Rückkanäle sind zu niedrig.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Hallo, Danke! Ja das habe ich sogar als Laie vermutet, dass die U/S Pegel zu niedrig sind, da ich die Referenztabellen angeguckt habe.

 

Was mache ich nun? VFKD Support kontaktieren? Wenn an der Anlage was gemacht werden muss (Verstärker??) kommen da Kosten auf mich zu? DANKE!!!

Kurtler
SuperUser
SuperUser

Kosten kommen nur auf dich zu, wenn der Fehler nicht von VF zu vertreten wäre.

 

Da es hier im Forum seit August 2022 keinen Support mehr gibt, kannst du es nur über die Hotline, per Twitter  oder Facebook und über den WhatsApp-Chat unter der Rufnummer 0172 1217212 probieren.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!