abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Probleme mit Pegelwerten / nicht korrigierbare Fehler
x_3
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Schönen guten Tag,

 

ich habe leider seit einigen Wochen diverse Probleme mit der Internetverbindung, konkret im Downstream, im Upload passt's. Probleme im TV-Bereich mit Artefaktbildung treten ebenso auf.

 

In der Fritzbox ist zu erkennnn, dass sehr viele korrgierbare wie nicht korrigierbare Fehler auftreten. Ich hatte das nun mal anhand der Grenzwerte gecheckt und festgestellt, das die Power Level-Werte grundsätzlich im roten Bereich sind. MSE eher gemischt.

 

Ich hatte daraufhin, das Kabel zur Fritzbox getauscht / diverse Neustarts, leider ohne Erfolg.

 

Meine Frage wäre daher: An was kann's liegen, dass Pegelwerte generell so schhlecht sind und wie lässt sich das wieder verbessern? Es hatte zu Vertragsbeginn und darüber hinaus (mit dem gleichen Router) damals auch alles gepasst eigentlich.

 

  • In welchem Bundesland wohnst Du? Sende bitte auch die Postleitzahl
    Bayern, 85276 Pfaffenhofen

  • Welchen Vertrag hast Du?
    CableMax 1000
  • Welches Modem/ Router nutzt Du?
    FRITZ!Box 6591 Cable
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät?
    Eigenes Gerät
  • Welcher Fehler tritt auf?
    Bandbreite im Downstream stark schwanked, Teils Artefakte im TV-Bereich
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden?
    Gigabit Ethernet
  • Beginn und Zeitraum der Störung (z.B: seit Anfang April; nur am Abend)
    Seit einigen Wochen
  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch.
    Angehängt
  • Was hat die Prüfung mit dem Netzassistenten und dem Chat-Bot TOBi ergeben?
    Keine Störung
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline durchgeführt?
    Noch keine

grenzwerte digital.jpg

3 Antworten 3
peter12_
Giga-Genie
Giga-Genie

Hi,

 

ja, da passen die Pegelwerte nicht (MSE und PowerLevel zu niedrig) nicht. Das muss sich ein Vodafone Techniker ansehen -> Leihgerät von Vodafone anschließen und Störung melden.

 

Grüße

GigaZuhause 1000 Kabel mit Technicolor TC4400-EU

Da passt gar nichts. Die Werte sind völlig daneben.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
x_3
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Danke @peter12_ & @Kurtler für die Einschätzung. Ich hab tatsächlich zwischenzeitlich die Vodafone Station aus dem Keller per Bridge-Mode vor die Fritzbox gehängt und eine Störungsmeldung abgesetzt.

 

Ich bekomme jetzt eine neue Vodafone Station. Ich hatte zwar gesagt, dass ich nicht glaube, dass es was bringt, weil der TV-Bereich ja ebenso betroffen ist und die Problematik sowohl an meinem Endgerät, als auch an der Vodafone Station auftritt, aber das wäre seitens des Mitarbeiters wohl erstmal der "way to go" :-/.

 

Ich hatte zwar schon das Koaxialkabel getauscht (um zumind. das auszuschleißen) aber für mich zum Verständnis: Kann es auch sein, dass etwas an der Multimedia-Dose nicht stimmt?

 

Dann würde ich den Kram einfach mal eine andere Dose stecken und das checken. Ist nur logistisch nicht so einfach, weswegen ich das bisher vermieden hatte.