1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Priorisierung Störungsmeldung
schnuffelschaf
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Liebe Community,

 

folgende kurze Frage:

Seit gestern Abend haben wir an unserem Anschluss (eigene FB 6591, 1 GB-Anschluss) einen Zusammenbruch im DOSCIS 3.1 DS-Kanal (Powerlevel derzeit bei -7,7 dBmV, MER (dB): 35, Folge: nur noch 10 - 15% der DS-Bandbreite) sowie ziemliche miese Pegelwerte im US (um die 57 dBmV, Folge: massive Störungen der Telefonie). Die DOCSIS 3.0-Kanäle sind noch im Rahmen.

Laut der kursierenden Pegel- und Maßnahmen-Tabelle von 2018 wäre hier eine sofortige Entstörung notwendig.

Ist das (noch) korrekt oder haben sich die entsprechenden Wertebereiche zwischenzeitlich geändert?

 

BTW: Ist gerade nervig, weil wir jetzt erstmal das lange Pfingstwochenende vor uns haben.

 

Besten Dank im Voraus!

 

Bildschirmfoto 2024-05-18 um 08.16.31.png

Bildschirmfoto 2024-05-18 um 08.16.41.png

 

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

sind das alle Pegel? Im Sende sind 57 db viel zu hoch da muss ein Techniker vorbeikommen, 45 sind so das normale!

 

Der glubb is a Depp

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 Antworten 3
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

sind das alle Pegel? Im Sende sind 57 db viel zu hoch da muss ein Techniker vorbeikommen, 45 sind so das normale!

 

Der glubb is a Depp
schnuffelschaf
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ja,  das sind die US-Pegel von gestern.

Der DS-Pegel im DOCSIS 3.1-Bereich ist jetzt mittlerweile bei -9,6 dBmV

Ticket habe ich gestern früh bereits eröffnet - Techniker kommt hoffentlich am direkt am Dienstagvormittag.

Mir ging es darum, ob ich angesichts der teilweise starken Abweichungen im Vergleich zur Pegeltabelle von 2018 etwas mehr Druck machen kann.

schnuffelschaf
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Techniker war gestern da und hat die Anlage eingepegelt. Läuft wieder alles soweit.

Was bleibt, ist ein Problem mit jeder Menge unkorrigierbarer Fehler um Kanal 546 MHz herum. Der Techniker meinte, er hätte das schon öfters gesehen - wäre ein bekanntes Thema mit der FritzBox 6591. Wäre es ein Leihgerät, würde er es tauschen.

Habe jetzt den Anlass hergenommen, die 4 Jahre Box durch eine 6670 zu ersetzen, die hoffentlich morgen ankommt.